Workshops sorgten für Begeisterung
Marler Schüler erkunden das Berufskolleg

Schülerinnen und Schüler der EIRS im Workshop „Gute Gerüche im Chemielabor“. Foto: ST
  • Schülerinnen und Schüler der EIRS im Workshop „Gute Gerüche im Chemielabor“. Foto: ST
  • hochgeladen von Lokalkompass Marl

117 Schülern des 9. Jahrgangs sowie die Schulleiterin Frau Lange der Ernst-Immel-Realschule waren kürzlich zu Gast am Hans-Böckler-Berufskolleg in Marl. Dort wurden sie zunächst von Schulleiter Wolfgang Großer im Präsentationszentrum der Schule begrüßt. Frau Lange, Schulleiterin EIRS, freute sich, dass die beiden Schulen neue Lernformen erkunden.

Unter der Leitung von Lehrerinnen und Lehrern des Berufskollegs wurden vierzehn verschiedene Workshops in allen beruflichen Schwerpunkten durchgeführt. Im Workshop „Gute Gerüche im Chemielabor“ stellten die Gäste verschiedene Duftstoffe her und untersuchen die Stoffe im Anschluss. Darüber hinaus gab es im Bereich Naturwissenschaften und Technik auch einen Umweltworkshop und viele weitere Angebote. 

Die weiteren Themen der Workshops reichten über „Kunst und Gestaltung – Spaß mit Typotierchen“ bis hin zu „Bildcollagen mit Photoshop“. Dabei ging es im Computerraum ganz kreativ um die Bildbearbeitung des eigenen Fotoporträts. Einen Ausdruck ihrer Bilder durften die Schülerinnen und Schüler selbstverständlich mit nach Hause nehmen. Die Schülerinnen und Schüler berechneten im Bereich Wirtschaft unter anderem am Computer wie man mit Popcorn Millionen verdienen kann. Im Anschluss durften sie auch probieren, ob das Produkt richtig gut schmeckt. Insgesamt wurden von jedem Gast zwei Workshops besucht, so dass das vielfältige Ausbildungsangebot des Berufskollegs gut erkundet werden konnte.

In den Schulküchen wurden von den Gastschülern „Sommerliche Snacks“ zubereitet und anschließend verkostet. Im Erzieherbereich nahmen die Realschüler an der „Planung eines Spielefestes“ teil und konnten eigene Ideen einbringen.

Abgerundet wurde dieser Erkundungstag durch eine Vorstellung des Berufskollegs als Europaschule. Schülerinnen und Schüler berichteten anschaulich über ihre Erfahrungen im Auslandspraktikum. Zum Abschluss gab es für alle Beteiligten und Gäste eine zünftige Currywurst vor dem Präsentationszentrum.

Die Schüler waren begeistert: „Ein toller Tag am Berufskolleg. Überrascht hat uns die Vielfalt des beruflichen Angebots“. Diane Spevak, Leiterin des Beratungsteams, ergänzt: „Es war ein gelungener Tag. Die Veranstaltung ist aus unserer Sicht sinnvoll und hat die Kooperation beider Schulen weitergebracht! Großes Lob an die engagierten Lehrkräfte, die die Workshops ins Leben gerufen und mit den Jugendlichen durchgeführt haben.“

Autor:

Lokalkompass Marl aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.