An Bayern München erGÖTZEn: Flossbachs Querpass

Trainer Holger Flossbach kommentiert exklusiv auf Lokalkompass und im Stadtspiegel den großen Fußball.
  • Trainer Holger Flossbach kommentiert exklusiv auf Lokalkompass und im Stadtspiegel den großen Fußball.
  • hochgeladen von Lokalkompass Marl

Die Kellerasseln bewegen sich. Der HSV, der SC Paderborn und Hannover 96 punkten unten. Und das relativ unerwartet. Dafür mussten Stuttgart und Freiburg büßen. Es ist und bleibt spannend, dramatisch und hochexplosiv.

Am kommenden Freitag kommt es somit an der Elbe zu einer Begegnung der besonderen Art. Die Freiburger Schwarzwaldmädels auf einen Streich gegen die Hamburger labbadierenden Äppelkähne. Mehr Abstiegskampf geht nicht!

Ruhig, Brauner, schön leise, Meister Pep. Der Bayern-Trainer sollte auch leise sein und einem gestandenen Bundesligaspieler nicht den Mund verbieten. Denn aus den Emotionen heraus sagt man Sachen oder macht man Sachen, die nicht so gemeint sind. Kehl freute sich euphorisch über die Flutschfüße der lahmen Bayern-Pokaldiver und verordnete Elferübungen. Da kommt überschwänglich schon einmal ein Sprüchlein.

Aus der Traum vom Triple

Gerade die Münchner Schnabeltassen kennen das doch. Aber irgendwie kann man die rotweißen Dampfnudeln verstehen. Immerhin ist der 180.000.000,00€ teure Bayern-Kader im Pokal gerade gegen den 77.000.000,00€ teuren Bienenschwarm ausgeschieden. Aus der Traum vom Triple. Das vermiest dem Bayern-Fan die ganze Saison.
Der BVB dagegen kann eine komplett verkorkste Spielzeit durch einen Pokaltitel retten.
Puuuuh, durchschnaufen. Das war ein hartes Stück Arbeit. Schalke gewinnt gegen den VfB Stuttgart 3:2. Während der Huntelaar wieder trifft, suchen Neustädter, Choupo-Moting und Höwedes auf dem satten Grün verzweifelt nach ihrer verlorenen Form. Die Mitte der zweiten Hälfte vorgenommen Einwechselungen der Schalker Kronjuwelen brachten den Sieg.

Der echte Boateng ist wieder da

Zuletzt kam immer nur der Zwillingsbruder von Boateng. Am Samstag spielte endlich wieder das Original und schon setzte sich der Prinz die Krone auf. Seine Ritter Jule Draxler (das echte Jule) und „Prinzesschen“ Meyer spielten ihm zu und die Königsblauen errangen einen existenziellen Sieg im Kampf um die internationalen Plätze.
Jawoll, so werden am Sonntag de Kölsche Jong erlegt...., denn der Prinz kütt.
Gut so, ich bereite mich jetzt vor, will mich an Messi, Suarez und Neymar erGÖTZEn.
Ihr Holger Flossbach

Autor:

Lokalkompass Marl aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.