LKW-Fahrer mit einer Schusswaffe überfallen - Täter konnte schnell geschnappt werden

Freitagnacht , gegen 2 Uhr, ist auf der Straße "Hübelkamp" in Oer-Erkenschwick ein LKW-Fahrer überfallen worden. Der Täter klopfte an der Scheibe des LKW, bedrohte den 31-jährigen Fahrer aus den Niederlanden mit einer Schusswaffe und forderte Bargeld. Nachdem ihm der Fahrer etwas Geld gegeben hatte, verlangte der Räuber noch mehr. Der LKW-Fahrer schaffte es, den Motor zu starten und wegzufahren. Der Täter flüchtete, konnte aber wenig später auf der Straße Auf der Aue von der Polizei festgenommen werden. Der 19-jährige Oer-Erkenschwicker war betrunken - ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Die Ermittlungen dauern an.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen