Zwei Maskierte bedrohen mit Messer und Pistole 22-Jährigen auf Bahnhofstraße - Raub misslingt, Zeugen gesucht

Mit Messer und Pistole bedrohten zwei bislang Unbekannte heute Nacht einen 22-Jährigen auf der Bahnhofstraße. Doch der Raubüberfall misslang.

Der 22-jähriger Marler wurde am heutigen Mittwoch um1.30 Uhr von zwei Männern angesprochen. Sie forderten Zigaretten von ihm. Als er ihnen keine gab, bedrohten sie den Marler mit einem Messer und einer Pistole und forderten ihn auf, alles, was er dabei hatte, abzugeben.

Opfer flüchtet vor den Tätern

Der 22-Jährige reagierte aber nicht, sondern flüchtete zu Fuß. Daraufhin stiegen die Räuber in einen älteren, dunkelroten BMW und fuhren weg.

Die beiden Männer waren komplett dunkel gekleidet und hatten sich neben aufgesetzten Kapuzen noch Tücher ins Gesicht gezogen.

Zeugen, die wissen, wer die Männer sind, werden gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariat unter 0800 2361 111 in Verbindung zu setzen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen