Der Volksliederexpress fährt auch bei Schnee und Eis

Der Volksliederexpress machte Station in der Christuskirche
  • Der Volksliederexpress machte Station in der Christuskirche
  • Foto: Thomas Raub
  • hochgeladen von Peter Hofmann

Trotz Schnee, Eis und Minusgraden hat der Volksliederexpress ein treues Publikum: ein mit sangesfreudigen Frauen und Männern gut gefüllter Saal in der Christuskirche war das schönste Lob für die Stimmungsmacher des Heimatvereins. Die Volksliederfreunde ließen sich nicht von den winterlichen Straßenverhältnissen abschrecken, einen Musikalischen Neujahrsbeginn mit dem Volksliederexpress vom Heimatverein Marl zu erleben. Für das leibliche Wohl sorgten Gemeindemitglieder mit selbstgebackenen Flammkuchen. Nach dem Auftritt der Sketchgruppe des Volksliederexpress fühlen sich einige Gäste bewogen, mit eigenen witzigen Einlagen zum gelungenen Liedernachmittag beizutragen. Am Ende eines unterhaltsamen Nachmittags waren sich alle einig, dass der Volksliederexpress bald wieder in der Christuskirche Halt machen soll.

Autor:

Peter Hofmann aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.