Zweite Planungswerkstatt am 6. Juni
Ideen für Mehrgenerationenspielplatz am Melissenweg in Marl nehmen Form an

Mit Unterstützung des MaKi-Mobils haben rund 30 Sinsener bei der ersten Planungswerkstatt Ideen für den Mehrgenerationenspielplatz entwickelt. Foto: Stadt Marl
  • Mit Unterstützung des MaKi-Mobils haben rund 30 Sinsener bei der ersten Planungswerkstatt Ideen für den Mehrgenerationenspielplatz entwickelt. Foto: Stadt Marl
  • hochgeladen von Lokalkompass Marl

Am Melissenweg in Marl soll auf einer Fläche von 2.300 Quadratmetern ein Spielplatz für Klein und Groß, Jung und Alt entstehen. Nach einer ersten Ideensammlung mit Anwohnern für die Umsetzung lädt das Planungs- und Umweltamt am Donnerstag, 6. Juni, um 16 Uhr alle Interessierten zur zweiten Planungswerkstatt ins Schützenheim Marl-Sinsen (Gelände der ehemaligen Haardschule) ein.

Rund 30 Bürgerinnen und Bürger, von den Kleinsten bis hin zu Senioren, hatten beim ersten Workshop vor wenigen Wochen herausgestellt, welche Angebote auf keinen Fall beim Mehrgenerationenspielplatz fehlen sollten.
Aus Anregungen, wie Schaukeln, Rutschen und Sitzmöglichkeiten hat das Planungsbüro Brandenfels ein Konzept entwickelt. Die Entwürfe können Bürger beim zweiten Treffen diskutieren und über konkretere Details mitbestimmen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen