Für zwei junge Schmuser läuft es nicht gut im Leben
Katzengeschwister Tapsy und Taffy nach kurzem Glücksgefühl wieder Tierheimbewohner

Kaum zu unterscheiden sind die beiden getigerten Geschwisterchen Tapsy und Taffy aus dem Tierheim Marl/Haltern.
4Bilder
  • Kaum zu unterscheiden sind die beiden getigerten Geschwisterchen Tapsy und Taffy aus dem Tierheim Marl/Haltern.
  • Foto: ST
  • hochgeladen von Lokalkompass Marl

Tapsy und Taffy nach kurzem Glücksgefühl wieder Tierheimbewohner Es läuft leider nicht gut für die beiden Schmuser in ihrem jungen Leben. Denn Tapsy, das Mädchen und Taffy, der Junge, hatten schon ein neues Zuhause gefunden - und sind jetzt doch wieder Tierheimbewohner in Marl.

Dabei haben sie eigentlich nichts falsch gemacht, doch die im letzten Jahr geborenen Geschwister tollten nach der Eingewöhnung bei ihrer Familie durch die Wohnung, waren ihrem Alter entsprechend sehr lebhaft.

Zwar gaben sich ihre neuen Menschen viel Mühe, aber Tapsy und Taffy konnten ihre Lebensfreude nicht zähmen und spielten recht wild, so dass die Familie sich schweren Herzens entschied, das Katzenduo wieder zurückzubringen. Damit es eine Chance hat, ein Zuhause mit Freigang zu finden. Um für den Rest ihres Lebens auch wirklich glücklich sein zu können.

Ein Zuhause mit Freigang wäre für die beiden hübschen Miezen super

Im Tierheim hingegen erscheinen die beiden Samtpfoten recht ruhig, lieb, zurückhaltend, fast ein wenig ängstlich. Aber langsam tauen die Geschwister auf und sind für ihre Umgebung aufgeschlossen. Die Mitarbeiter sehen die beiden als ganz normale Jungkatzen, die, wenn sie sich eingelebt haben, spielen und toben, wie sich das für Miezen in dem Alter gehört.

Mehr Infos zum Katzenduo gibt's unter 02365/21942.

Autor:

Mariusch Pyka aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.