Tiere im Tierheim Marl/Haltern

Beiträge zum Thema Tiere im Tierheim Marl/Haltern

Sport
Eine verschmuste Schönheit, die dringend ein Zuhause sucht: Nikita.
12 Bilder

Keiner interessiert sich für Nikita
Hundemädchen wartet im Tierheim Marl seit Jahren jeden Tag aufs Neue geduldig auf ihr Glück

Sie ist ein wirklich tolles Mädchen und trotzdem blieb ihr vor vier Jahren der Weg ins Marler Tierheim nicht erspart. Seitdem wartet Nikita jeden Tag aufs Neue geduldig in ihrem Zwinger auf ihr Glück. Doch bislang vergeblich. Keiner interessiert sich für Nikita, erlöst sie und gibt ihr ein neues Zuhause. Dabei ist sie wirklich ein tolles Mädchen, die Menschen liebt, ihnen einfach nur gefallen möchte. Nikita lebte bei ihrem Besitzer in einem Hunderudel, in dem die damals dreijährige...

  • Marl
  • 05.09.19
Vereine + Ehrenamt
Max und Connor geht's in ihrem Zuhause gut. Doch im Marler Tierheim gibt's viele Fellträger, die von so einem Leben sehnsüchtig träumen.

Sommerfest im Tierheim Marl
Ein großer Spaß für Menschen, eine gute Tat für die Tiere

Die Menschen sollen Spaß haben, die Tiere davon profitieren. Das ist ein Gedanke des Sommerfestes im Tierheim Marl, das am Samstag, 31. August, und Sonntag, 1. September, gefeiert wird. Jeweils von 11 bis 17 Uhr bekommen die Besucher Einblick in die Arbeit des Vereines, aber natürlich aus Interessantes und Informatives rund ums Tier. Dazu gibt es eine Tombola mit vielen tollen Preisen, einen Trödelmarkt und auch Kinder erwarten bunte Aktionen. Am Samstag um 11.30 Uhr hält Pastorin...

  • Marl
  • 30.08.19
Vereine + Ehrenamt
Kaum zu unterscheiden sind die beiden getigerten Geschwisterchen Tapsy und Taffy aus dem Tierheim Marl/Haltern.
4 Bilder

Für zwei junge Schmuser läuft es nicht gut im Leben
Katzengeschwister Tapsy und Taffy nach kurzem Glücksgefühl wieder Tierheimbewohner

Tapsy und Taffy nach kurzem Glücksgefühl wieder Tierheimbewohner Es läuft leider nicht gut für die beiden Schmuser in ihrem jungen Leben. Denn Tapsy, das Mädchen und Taffy, der Junge, hatten schon ein neues Zuhause gefunden - und sind jetzt doch wieder Tierheimbewohner in Marl. Dabei haben sie eigentlich nichts falsch gemacht, doch die im letzten Jahr geborenen Geschwister tollten nach der Eingewöhnung bei ihrer Familie durch die Wohnung, waren ihrem Alter entsprechend sehr lebhaft. Zwar...

  • Marl
  • 29.08.19
  •  1
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Der hübsche Rico braucht erfahrene Hände.
8 Bilder

„Wenn Ihr ihn nicht nehmt, stech' ich ihn ab“
Mit diesen Worten wurde Labrador-Mix Rico im Tierheim Marl abgegeben - ein trauriges Missverständnis

„Wenn Ihr ihn nicht nehmt, stech' ich ihn ab!“ Solche oder ähnliche Sätze sind keine Seltenheit, wenn Menschen mit ihrem Hund in das Tierheim kommen und ihn unbedingt abgeben wollen. Das waren auch die Worte, mit denen Rico im Tierheim Marl einzog. Rico, ein fünfjähriger, unkastrierter Labrador-Mix, hat die im Haushalt lebenden Kinder nicht „ertragen“. Ihre schnellen, hektischen und unkontrollierten Bewegungen (normal bei kleinen Kindern) sind dem Hund ein Graus und er hat versucht, seinen...

  • Marl
  • 23.08.19
Vereine + Ehrenamt
Ein dynamisches Duo: Pucki (l.) und Olli hoffen endlich eine Familie zu finden.
7 Bilder

Zwei Schnuten verdienen eine Familie
Die jungen Labrador-Mix-Brüder Olli und Pucki warten im Marler Tierheim auf ihre Chance

Olli und sein Bruder Pucki warten als echte Jungspunde im Moment auf ein Zuhause. Und sie hätten wirklich eines verdient. Denn das dynamische Duo ist wirklich ein traumhaftes Hundetandem. Ganz ihrem Alter entsprechend sind sie natürlich temperamentvoll, aber insbesondere auch total lieb und intelligent. Es wäre traurig, müssten die rund einjährigen Schnuten ihre Jugend im Marler Tierheim verbringen. Olli ist ein bisschen kompakter und etwas kleiner als der grazile und langbeinige Pucki, aber...

  • Marl
  • 11.07.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.