17. Abrahams-Gastmahl im Rathaus Marl

Anzeige

Zum 17. Mal treffen sich am Dientag  12. Dez. 2017 von 18 – 21 Uhr Menschen aus allen Generationen, Religionen, Kulturen und aus Flüchtlingsfamilien zu  einem öffentlichen Gastmahl im großen Rathaus-Saal. Damit  endet das 17. Abrahamsfest.

Beim Abrahamsgastmahl“ im Rathaus der Stadt Marl, feiern Menschen aller Religionen und Kulturen den Abschluss des  Abrahamsfestes. Das Abrahamsgastmahl ist eine Feier für Verständigung, Respekt und Frieden. Die Gäste können sich auf einen Abend mit abwechslungsreichen kulturellen Darbietungen freuen. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Die Einladung

Es gibt eine Herzliche Einladung zu diesem einzigartigen Ereignis!

„Umbrüche • Aufbrüche“  Musik und Tanz • interkulturell undinterreligiös • Begegnungen und Gespräche • Essen und Trinken am reichhaltig gedeckten Buffet- 
Das  Ziel: Gute Nachbarschaft,Verständigung, Respekt und Frieden auf unseren Wegen.

Bitte kommen Sie frühzeitig – eineAnmeldung ist nicht erforderlich. Sie beginnen pünktlich um 18 Uhr und enden gegen 21 Uhr.

Lassen Sie sich einladen zu diesemkostenlosen Ereignis!
Bringen Sie Freundinnen und Freunde mit!
Die Verantwortlichen des17. Abrahamsfestes heißen Sie
von Herzen willkommen!

Abrahamsgastmahl 2016 im Video


Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.




Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.





Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.




Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.




Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.




Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.


 

Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.





Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.





Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.

CIAG, Gemeinwesenarbeit – interkulturell und interreligiös

Seit 1984 engagiert sich CIAG für Frieden in der Stadt
Die Christlich – Islamische Arbeitsgemeinschaft Marl ist ein Zusammenschluss von engagierten Menschen:aus Christentum und Islam, beim Projekt jährliches „Abrahamsfest“ aus den drei Abrahams-Religionen: Judentum, Christentum und Islam. Das jährlich im Herbst stattfindende Abrahamsfest gibt es seit Herbst 2001
Die Bandbreite von religiösen, weltanschaulichen, kulturellen, sozialen und politischen Einstellungen ist breit.
CIAG verbindet die Verantwortung und Praxis für Respekt und Toleranz, für Verständigung und Akzeptanz, für Begegnung und Frieden zwischen den Religionen und im Gemeinwesen.
Seit 1984 arbeiten sie ehrenamtlich und zivilgesellschaftlich; dabei finden sie  Unterstützung durch professsionell arbeitende Hauptamtliche wie PastorInnen, LehrerInnen, SozialarbeiterInnen.
Seit 1984 wirkt CIAG ohne Unterbrechung und beharrlich und immer in drei Richtungen:
Begegnung zwischen den religiösen Gemeinden und ihren Mitgliedern
Interkulturelles Lernen und Zusammenleben in den Schulen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.