Feuerwehr befreit Unfallfahrer

Foto: Polizei

Fröndenberg. 12.000 Euro Schaden, ein Verletzter, ein Feuerwehreinsatz und eine Blutprobe sind das Ergebnis eines Unfalls vom späten Dienstagabend. Die Polizei schreibt in ihrem Pressebericht:

Am Dienstag fuhr gegen 22.20 Uhr ein 68-jähriger Fröndenberger auf der Eulenstraße in Richtung Fröndenberg. In Höhe der Hausnummer 40 kam er in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Leitplanke.
Der Fahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er wurde verletzt zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.
Da ein durchgeführter Alkotest positiv verlief, wurde dem Mann eine Blutprobe entnommen.
Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 12.000 Euro geschätzt.
Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Eulenstraße in beide Richtungen gesperrt werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen