Geld und Schmuck gestohlen
81-Jährige hatte "Besuch" vom falschen Handwerker

Ein angeblicher Handwerker hat aus der Wohnung einer 81-jährigen Frau am Schardeyshof Geld und Schmuck gestohlen. Der falsche Handwerker gab vor, er sei im Auftrag des Vermieters im Mehrfamilienhaus unterwegs, um den Wasserdruck in den Leitungen zu prüfen.

Der Mann ging mit der Frau ins Bad und ließ dort das Wasser ca. fünf Minuten laufen. Dann verließ er wieder die Wohnung. Später stellte die Frau fest, dass aus dem Schlafzimmer Schmuck und Bargeld fehlten.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Moers unter Tel. 02841/ 71-0.

Die Polizei rät: Lassen Sie nur Handwerker in Ihre Wohnung, die Sie selbst bestellt haben oder die von der Hausverwaltung angekündigt worden sind. Das Gleiche gilt für vermeintliche Vertreter der Stadtwerke oder Stromversorger.

Autor:

Markus Tillmann aus Essen-Kettwig

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen