„Die Stolperer“ beim Rennsteiglauf in Thüringen

Am vergangenen Wochenende waren 11 Läuferinnen und 9 Läufer vom Lauftreff „Die Stolperer“ beim Rennsteiglauf in Thüringen - einem der größten und schönsten Landschaftsläufe Mitteleuropas - unterwegs. Karin Wagner wanderte 17 km von Oberhof nach Schmiedefeld und genoss dabei die herrliche Landschaft auf der Tour über den Höhenweg.

Waltraud Falk absolvierte gemeinsam mit Jürgen und Vincent Paulus sowie Marion Winnands die 37 km lange Walking-Strecke über die Höhen des Rennsteigs in einer guten Zeit von 6:18 Stunden. Die gleiche Strecke bewältigten Irene, Doris und Rolf Lappe, Angelika und Christian Wolff sowie Susanna Hollander bei bester Laune in 7:33 Stunden. Rolf Lappe konnte dabei vom Rennsteig gar nicht genug bekommen und lief im Anschluss an das Walken auch noch die ca. 18 km lange Strecke vom Grenzadler bis nach Schmiedefeld.

Verena Pitsch-Glienke (2:18:08 Std.) und Jürgen Schröter (2:38:39 Std.) liefen den Halbmarathon und konnten dabei wieder einmal an ihre guten Leistungen anknüpfen. Steffi König ließ sich selbst durch einen Sturz nicht aufhalten und beendete den Halbmarathon dennoch mit einer guten Zeit (2:34:19 Std.).

Hildegard Litz (5:02:19 Std.), Bernd Schaary (5:15:09 Std.) und Rainer Glienke (4:56:29 Std.) waren beim Rennsteig-Marathon über 43,5 km auf schwierigem Kurs dabei. Manuela König-Schröter und Burkhard Wagner kamen beim gleichen Lauf über die zahlreichen Gipfel des Rennsteigs nach 4:46:19 Stunden gemeinsam ins Ziel und waren somit die schnellsten Stolperer auf dieser Strecke.

Bei der abschließenden Läuferparty im Festzelt feierten die Stolperer gemeinsam mit ihrem Headcoach Peter Kusch den gelungenen Abschluss einer tollen Laufveranstaltung.

Das Bild zeigt die „Rennsteig-Stolperer“

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen