Achtung, Schwindel!
Angebliche Warnmeldung des LKA vor HIV-verseuchten Spritzen in Kölner Kinos

Die Warnmeldung stammt nicht vom Landeskriminalamt, sie ist ein Schwindel.
  • Die Warnmeldung stammt nicht vom Landeskriminalamt, sie ist ein Schwindel.
  • Foto: Montage: Polizei Rheinland-Pfalz
  • hochgeladen von Andrea Rosenthal

Wegen einer angeblichen Warnmeldung des LKA bekommt die Polizei Essen aktuell Anrufe von besorgten Essenern und Mülheimern.

In der Warnmeldung, die seit Tagen über soziale Netzwerke verbreitet wird, warnt das LKA angeblich vor HIV-verseuchten Spritzen in Kölner Kinos. Entsprechende Fälle sind der Polizei allerdings nicht bekannt - dementsprechend ist das LKA nicht Verfasser dieser Meldung. Zudem ist diese angebliche Warnmeldung alt, sie kursierte bereits vor Jahren durch soziale Medien.

Die Polizei rät, diese Meldung nach Erhalt zu löschen und nicht weiterzuverbreiten. Die Verfasser solcher sogenannter "Hoaxe" (Schwindelmeldungen) verfolgen in der Regel die Absicht, Angst und Schrecken zu verbreiten. Des Weiteren erzeugen derartige Hoaxe jede Menge ungewollten Datenverkehr im Internet.

Autor:

Andrea Rosenthal aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.