Kind blieb unverletzt
Feuerwehr muss Dachgeschosswohnung auf der Kattowitzer Straße löschen

Gleich mehrere Notrufe erreichten am Montagabend, 1. Juli,  um 19.52 Uhr die Leitstelle der Feuerwehr Mülheim. Alle meldeten ein Feuer im Dachbereich eines zweigeschossigen Wohnhauses an der Kattowitzer Straße. Unter dem Alarmstichwort "Dachstuhlbrand" rückten sofort zwei Löschzüge der Berufsfeuerwehr Mülheim aus.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war ein Feuer und starke Rauchentwicklung in einer Dachgeschosswohnung erkennbar. Nach ersten Zeugenaussagen sollte sich noch ein achtjähriges Mädchen in der Brandwohnung befinden. Sofort wurde die Menschenrettung sowohl im Innenangriff als auch über eine Drehleiter eingeleitet. Glücklicherweise wurde das Mädchen im weiteren Verlauf unbeschadet im Freien aufgefunden. Ein Bewohner der betroffenen Wohnung hatte sich bei eigenen Löschversuchen eine leichte Rauchgasvergiftung zugezogen, konnte aber nach notärztlicher Untersuchung an der Einsatzstelle verbleiben.

Das Feuer, es brannten Blumenkübel und Gartenmöbel auf dem Balkon, konnte schnell gelöscht werden. Da auch die Dachkonstruktion betroffen war musste hier die Holzverkleidung entfernt werden um sicherzugehen das sich keine Glutnester darunter befanden. Im Verlauf des Einsatzes wurde für die Freiwillige Feuer Vollalarm ausgelöst. Ein Fahrzeug des Löschzuges Heißen unterstützte an der Einsatzstelle. Der Löschzug Broich stellte den Grundschutz für die Stadt Mülheim sicher. Der Einsatz der Feuerwehr war nach zirka zwei Stunden beendet. Während dieser Zeit blieb die Gracht im Bereich der Einsatzstelle voll gesperrt. Die Polizei hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Autor:

Andrea Rosenthal aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.