Speldorf empfängt den Karneval

Bislang fand der Prinzenempfang - wie hier in der vergangenen Session - bei der Sparkasse statt.
  • Bislang fand der Prinzenempfang - wie hier in der vergangenen Session - bei der Sparkasse statt.
  • Foto: Hauptausschuss
  • hochgeladen von Marcel Dronia

Der Karneval kommt nach Speldorf. Die Interessengemeinschaft (IGS) wird sich in der kommenden Session auch in der fünften Jahreszeit engagieren.

Zum ersten Mal wird am 4. Februar, 11 Uhr, der Prinzenempfang in der Wettannahme der Raffelberger Rennbahn statt. Bislang hatte das Event bei der Sparkasse stattgefunden. „Der Prinzenempfang ist eine Veranstaltung für geladene Gäste und nicht öffentlich“, sagt Torsten Jansen, Senatspräsident im Hauptausschuss Groß-Mülheimer-Karneval. Beim Empfang auf der Rennbahn wird auch der IGS-Vorsitzende Hartmut Meyer zum Ehrensenator der Session 2017/2018 ernannt.
Aber auch für nicht Karnevalisten gibt es in Speldorf die Chance zu tanzen – und zwar schon an diesem Samstag. Für die nunmehr 23. Auflage des Partyformats „The Club“ verwandelt sich der Audi Showroom des Autohauses Gottfried Schultz wieder in eine Tanzfläche. Mit aufwendigen Lichteffekten, einer hochwertigen Soundanlage und stylischen Bars und Lounge-Möbeln sorgen die Gastgeber für die richtige Atmosphäre.

Das Musikprogramm wird präsentiert von den DJs Carsten „Caba“ Kroll, Frank „Zappel“ Klemans sowie dem Bochumer „DJ Pearl“. Die Veranstalter erwarten wieder zahlreiche Besucher aus Mülheim und der Umgebung. Einlass ist um 21 Uhr, der Eintritt inklusive eines Welcomedrinks kostet 20 Euro.

Autor:

Marcel Dronia aus Mülheim an der Ruhr

Marcel Dronia auf Facebook
Marcel Dronia auf Instagram
Marcel Dronia auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen