Stadtquartier Schloßstraße
Spezialitäten aus Italien und Griechenland an der Ruhrpromenade

Freuen sich auf den Start: Patricia Dodd (l.) und Jürgen Steinmetz (r.) vom Mülheimer Wohnungsbau sowie  (v.l.) Damian Kollek und Lillo Nicolosi vom Mezzomar-Team.
  • Freuen sich auf den Start: Patricia Dodd (l.) und Jürgen Steinmetz (r.) vom Mülheimer Wohnungsbau sowie (v.l.) Damian Kollek und Lillo Nicolosi vom Mezzomar-Team.
  • Foto: PR-Fotografie Köhring
  • hochgeladen von Marcus Lemke

Von RuhrText

Mülheims Gastronomieszene wird um zwei Restaurants bereichert. An der Ruhrpromenade eröffnen in wenigen Tagen das „Mezzomar“ und das „Thema“. Italienische und griechische Spezialitäten werden hier im Stadtquartier Schloßstraße — direkt gegenüber vom Stadthafen — aufgetischt.

Nur wenige Meter weiter hat das Mezzomar bereits eine Vergangenheit. Der Schallschutz im Gebäude schräg gegenüber des neuen Lokals war aber offenbar nicht ausreichend. Die Beschwerden von Mietern aus dem ersten und zweiten Stock nahmen zu. Das Mezzomar-Team entschied sich daraufhin, den Pachtvertrag Ende September 2018 auslaufen zu lassen.

Nun also das Comeback auf der gegenüber liegenden Seite. „Wir glauben an diesen Standort, haben uns hier immer wohlgefühlt und erfolgreich gezeigt, wie sich Tradition und Moderne in der italienischen Küche verbinden lassen. Nun freue ich mich, dass wir in wenigen Tagen wieder unsere Freunde und Gäste empfangen können“, sagt Betreiber Lillo Nicolosi. Geschäftsführer Damian Kollek ergänzt: „In unseren neuen, modernen Räumlichkeiten werden wir unsere Gäste mit der bewährten Qualität und Gastfreundschaft begeistern.“ Am Donnerstag, 30. Januar, wird die Tür geöffnet. Nach einer kleinen Einweihungsparty für geladene Gäste am Vortag geht es für die Öffentlichkeit am nächsten Morgen los. Von montags bis freitags wird zwischen 9 und 11.30 Uhr ein reichhaltiges Frühstück in Buffetform angeboten, am Samstag und Sonntag sowie feiertags sogar bis 13 Uhr. Ab 11.30 Uhr geht es weiter mit Gerichten für den großen, aber auch für den kleinen Hunger in der Mittagspause. Nach Kaffee und Kuchen, Waffeln und Eis werden abends Antipasti, Salate, Pasta und Pizza sowie Fleisch- und Fischgerichte gereicht. Die Küche ist bis 22 Uhr geöffnet. Bei einem leckeren Cocktail — mit und ohne Alkohol — werden die Gäste gern noch etwas länger im modern eingerichteten Etablissement verweilen.

Ein etwas anderer Grieche

Direkt Tür an Tür auf der Rückseite des Stadtquartiers Schloßstraße zieht das griechische Restaurant „Thema“ ein. Georgios Papaioannou ist ein erfahrener Gastronom, der als ausgebildeter Koch selbst dafür sorgen wird, dass die Gäste schmackhafte, mediterrane Gerichte aus frischen Zutaten serviert bekommen. In den vergangenen Jahren leitete er das Restaurant im Düsseldorfer Hotel Enger Hof. „Ich bin ein etwas anderer Grieche. Es wird hier kein Gyros und keine Metaxasoße geben. Unsere Spezialitäten sind Fisch- und Fleischgerichte in vielen Variationen, typisch griechische Vorspeisen und natürlich auch leckere Weine aus Griechenland“, sagt Papaioannou. Mitte der nächsten Woche möchte auch er alle Vorbereitungen abgeschlossen haben und starten. Die Öffnungszeiten: 11.30 Uhr bis 23 Uhr, jeden Tag. Papaioannou sagt, begleitet von einem sympathischen Lächeln: „Volle Pulle!“

Die Gäste wird es freuen, die gastronomische Vielfalt an der Ruhrpromenade ist schon jetzt beachtlich. Auch der Vermieter Mülheimer Wohnungsbau eG ist zufrieden und froh, dass die Gastronomen nun endlich den Betrieb aufnehmen können. Vorstandsmitglied Jürgen Steinmetz: „Wir haben einen guten Nutzungsmix im Gesamtkomplex — so, wie wir es gewollt haben. Nachdem nun das Genehmigungsverfahren abgeschlossen ist, freuen wir uns auf den Start in der kommenden Woche.“

Autor:

Marcus Lemke aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen