Einsatzbusse fahren wieder
Ruhrbahn weitet Angebot zum Schulbeginn aus

Zum Start des Präsenzunterrichts am Monbtag, fahren auch die E-Busse der Ruhrbahn wieder.
  • Zum Start des Präsenzunterrichts am Monbtag, fahren auch die E-Busse der Ruhrbahn wieder.
  • Foto: PR-Fotografie Köhring (Archiv)
  • hochgeladen von Andrea Rosenthal

Zur Eindämmung der Corona-Pandemie haben Bund und Länder erneut den Corona-Lockdown bis zum 7. März verlängert. Ab Montag, 22. Februar, werden die Schulen wieder schrittweise geöffnet. Die Ruhrbahn setzt morgens dafür wieder Teile ihres E-Wagen-Angebots im Schülerverkehr ein.

Die Ruhrbahn fährt nach wie vor nach regulärem Fahrplan, damit all diejenigen, die auf Bus und Bahn angewiesen sind, weiterhin gut zu ihren Zielen kommen. Die Anpassungen im NachtNetz sind ausschließlich auf den Freizeitverkehr ausgelegt. Im Tagnetz gilt der normale Fahrplan zunächst bis zum 7. März. Zusätzlich fahren morgens ausgewählte E-Wagen: E25 (Hansastraße bis Schulzentrum Saarn), E43 (Sültenfuß bis Kleiststraße), E53 (Weißendornbogen bis Von-Bock-Straße), E54 (Weißendornbogen bis Von-Bock-Straße) und E55 (Stooter Straße bis Von-Bock-Straße). Die E-Wagen E14 und E52 zu den Fliedner Werken fahren weiterhin wie gewohnt.

Bis zum 7. März fahren die NachtExpress-Linien montags bis sonntags um 23.30 Uhr. Von Montag bis Freitag starten die ersten Fahrten um 4.30 Uhr. An Wochenenden starten die ersten Fahrten ebenfalls um 4.30 Uhr. Das TaxiBus-Angebot wird an diese Zeiten angepasst.

Das KundenCenter bleibt unter Beachtung der Abstands- und Hygieneregeln geöffnet.

Um das Coronavirus weiterhin erfolgreich zu bekämpfen, appelliert die Ruhrbahn weiterhin an die Bürger, bei allen Fahrten in den öffentlichen Verkehrsmitteln die Hygieneregeln zu beherzigen.

Autor:

Andrea Rosenthal aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen