Sportkompass Mülheim KW12/I

Badminton
Sehr erfolgreich verliefen die westdeutschen U22-Meisterschaften für Katharina Altenbeck. Die Regionalligaspielerin des 1. BV Mülheim gewann den Titel mit der Hohenlimburgerin Laura Riffelmann im Doppel. Im Dameneinzel wurde Altenbeck Zweite, im Mixed an der Seite ihres Vereinskollegen René Rother Dritte.

Dart
Einen wichtigen Punkt im Kampf um den Klassenerhalt haben die Darter des 1. DC Mülheim aus Köln mitgebracht. Das NRW-Ligaduell beim Cologne Dart Team endete mit einem 6:6-Remis.

Feldhockey
Das Uhlenhorster Quartett ist vom Lehrgang der Nationalmannschaft im südafrikanischen Bloemfontain wohlbehalten zurückgekehrt. Jan Philipp Rabente, Thilo Stralkowski, Tobias Matania und Benedikt Fürk waren an den klaren Erfolgen in den Testspielen gegen die Gastgeber und Russland beteiligt. Derweil läuft die Vorbereitung des Mülheimer Hockey-Bundesligisten HTC Uhlenhorst auf vollen Touren. Am, kommenden Wochenende sind die Uhlen Gastgeber beim Sparkassen-Cup. Dort treffen sie auf ganz starke Gegner. Im April wird die Meisterschaft fortgesetzt.

Fußball
In der NRW-Liga wäre der VfB Speldorf beinahe unter die Räder gekommen, obwohl er im Duell gegen den TSV Germania Windeck vor der Pause sogar spielbestimmend war und die besseren Chancen hatte. Nach dem Wechsel drehte der Tabellenzweite auf und siegte noch mit 4:1. Am Sonntag ist um 15 Uhr der SV Westfalia Rhynern im Ruhrstadion zu Gast. Nach den recht erfolglosen Wochen ist es für den VfB ein Duell im Abstiegskampf geworden.
Die Siegesserie des TuS Union 09 ist gerissen. Nach sechs Erfolgen in Serie und der Entledigung aller Abstiegssorgen in der Fußball-Landesliga verlor die Elf von Franz Passek das Spiel beim VfR Warbeyen mit 0:3. Am Sonntag sind die „09er“ beim Duisburger SV zu Gast (15 Uhr, Düsseldorfer Straße).
Spielfrei hatten die Niederrheinliga-Fußballerinnen des TB Heißen. Der Tabellenvierte ist am Sonntag beim vom Abstieg bedrohten SC Viktoria Krefeld zu Gast (15 Uhr, Schroersdyck).

Handball
Mit viel taktischem Geschick ist es den Verbandsliga-Handballern der HSG Mülheim/Oberhausen gelungen, das Match bei der DJK Adler 07 Bottrop klar mit 29:18 für sich zu entscheiden. In der Tabelle ist die HSG Siebter. Saisonziel ist jetzt Platz sechs. Nächster Gegner ist am kommenden Samstag um 18 Uhr in der Halle an der Von-der-Tann-Straße der Tabellenzweite TV Vorst.
Spielfrei hatten die Verbandsliga-Frauen des RSV. Am Sonntag laufen sie um 15 Uhr in der heimischen Sporthalle an der Kleiststraße auf. Gegner ist die dritte Mannschaft des HSV Solingen-Gräfrath.

Schach
Eine Nummer zu groß waren die Bundesliga-Spitzenmannschaften OSG Baden-Baden und SC Eppingen für das Aufgebot des SV Nord. Meister Baden-Baden kam mit mehreren Weltklassespielern sowie den deutschen Top-Akteuren Arkadij Naiditsch und Jan Gustafsson nach Mülheim und feierte einen klaren 7:1-Erfolg über den SV Nord. Die Gastgeber unterlagen am Sonntag auch dem SC Eppingen (2,5:5,5). Das Experiment Kunst und Hochleistungs-Schach miteinander zu verknüpfen, ist gelungen. Im Kunstmuseum, am vergangenen Wochenende erstmals Spielstätte in der Schach-Bundesliga, läuft noch die Ausstellung „Schach!!“ bis zum 1. Mai.
Vier Nord-Spieler gehen ab dieser Woche bei der Einzel-Europameisterschaft im französischen Aix-les-Bains an den Start: Daniel Fridman, Alexander Motylev, Pavel Tregubov und Vladimir Potkin kämpfen angesichts der bärenstarken Konkurrenz eher um eine gute Platzierung als um den Titel.

Squash
In der Regionalliga festigte der SC Hot Socks den dritten Tabellenrang. In Krefeld setzten sich die Mülheimer gegen Gastgeber SC Turnhalle Niederrhein II mit 3:1 durch. Dann folgte ein 2:2-Unentschieden gegen den SRC Sportpark Hünxe.

Unterwasserrugby
Das Unterwasserrugby-Team des TSC Mülheim zog sich trotz vieler Ausfälle in der Partie beim DUC Bottrop gut aus der Affäre. Es kassierte nur eine knappe 1:2-Niederlage. Ralf Förster gelang der Mülheimer Treffer.

Autor:

Marcus Lemke aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.