Arbeitsgemeinschaft Mülheimer Künstlerinnen und Künstler e.V. - Satzung - Kunst in MLHMRHR
2019 gegründeter Mülheimer Künsterverein hat 9 ehrgeizige Ziele - hier ist die Gründungs-Satzung

Hervorgegangen ist der neueste der zahlreichen Mülheimer Kunstvereine aus der im Jahr 1928/1929 gegründeten losen Arbeitsgemeinschaft - auch genannt Ausstellungsgemeinschaft.
Vorsitzende des neuen Vereins sind Barbara Adamek (*1950) aus Krefeld und
Ralf Raßloff (*1965)  aus Mülheim. Der Verein sucht noch Mitglieder und wirbt dafür vor dem Museum Temporär in der Schloßstraße 30 in der Kunststadt Mülheim an der Ruhr während der 78. Jahresausstellung Mülheimer Künstler 2019. Vom 5. Dezember 2020 (Eröffnung) bis 23.  Januar 2021 läuft die Leistungsschau der Künstlergruppe "Das Runde" im KunstMuseumTemporär. Die nächste Vorstandswahl soll 2022 stattfinden.


Kulturarbeit in der Kunststadt Mülheim

Zweck des Vereins ist die Förderung von Kunst und Kultur in Mülheim an der Ruhr, insbesondere durch die Beratung und Unterstützung der Stadt Mülheim an der Ruhr mit dem Ziel, das kulturelle Leben in ihrer Gesamtheit zum Nutzen einer breiten Öffentlichkeit zu intensivieren.

1. Organisation und Durchführung der traditionellen Jahresausstellung der Arbeitsgemeinschaft Mülheimer Künstlerinnen und Künstler im Kunstmuseum. Diese Ausstellung wird in Zusammenarbeit mit dem Kunstmuseum vorbereitet und durchgeführt.
2. Verbesserung der Kunst- und Künstlerförderung, hier vor allem des Nachwuchses.
3. Bewahrung der künstlerischen Identität seiner künstlerisch schaffenden Mitglieder. Der Verein unterstützt ihre Ausstellungstätigkeit insbesondere bei der Entwicklung geeigneter Möglichkeiten für Kunstprojekte in unserer Stadt.
4. Forderung von Mitbestimmung bei der Präsentation von künstlerischen Arbeiten im öffentlichen Raum.
5. Sicherung einer Beteiligung bildender Künstlerinnen und Künstler an Baumaßnahmen der öffentlichen Hand und deren transparenter Durchsetzung bei Wettbewerben.
6. Kooperationen mit Künstlerzusammenschlüssen der Nachbarstädte und darüber hinaus und mit unseren Partnerstädten (Beykoz/Türkei, Darlington/Großbritannien, Kfar Saba/Israel, Kouvola/Finnland, Opole/Polen, Tours/Frankreich).
7. Vertretung mit Rederecht im Kulturausschuss.
8. Regelmäßige Erstellung von Publikationen um ein aktuelles Bild der Kunstschaffenden unserer Stadt nach außen herzustellen.
9. Mitspracherecht bei der Vergabe der Ateliers im Schloß Styrum.

Sollte der Verein u.a. wegen Aberkennung der Gemeinnützigkeit aufgelöst werden, fällt das verbleibende Vermögen an den Verein der Künstlergruppe "Kunsthaus Mülheim e.V." - wenn dieser wiederum aufgelöst wird, fällt dessen Vermögen an die Deutsche Krebshilfe, Bonn.

Hier ist die  gesamte Satzung vom 8. Juli 2019 des neuen Vereins zum Download:

In der Kunststadt Mülheim gibt es zahlreiche aktive Kunstvereine
Die Stadt Mülheim (Kulturbetrieb) vermietet im Stadtteil Styrum derzeit 6 Atelierräume - weitere 8 städtische Ateliers für bildende Künstler*innen sind ebenfalls in Styrum geplant.

Sechs städtisch geförderte Künstler-Ateliers gibt es aktuell im Schloß Styrum. 

Neben Gastkünstlern arbeiten dort Vera Herzogenrath (*1968), Sabrina Seppi (*1979) auch genannt Hiroshima Bosch, Ralph Raßloff (*1965), Ulrich Erbe (der Bonner arbeitet bereits seit 1992 in Schloss Styrum) und Rainer Komers (*1944).

Die Ateliers werden immer für vier Jahre ausgeschrieben. Ab 1. Januar 2022 werden sie neu besetzt. Die Belastung der Kunstschaffenden für die zwischen 26 m² und 44 m² großen Räume beträgt warm derzeit 3,75 Euro pro m² Atelierfläche.

Die Ausschreibung richtet sich an Künstler, die ihre Tätigkeit hauptberuflich ausüben oder dazu entwickeln wollen. 

Seit vielen Jahren residiert der Mülheimer Künstler Friedhelm Brands (*1952) in einem  großen von der Stadt Mülheim bereitgestellten Wohnatelier -hier der Link zum Bericht darüber von Manfred Wrobel.


Kunstvielfalt in der Kunststadt Mülheim: weitere Kunstvereine in Mülheim  

Mülheimer Kunstverein e.V. gegr. 1956,  Kulturturm e.V. gegr. 1998, Künstlergruppe AnDer e.V. , Kunsthaus Mülheim e.V., Mülheimer Kunstverein und Kunstförderverein Rhein-Ruhr - KKRR gegr. 2012, Makroscope e.V. , Mülheimer Künstlerbund - MKB , Art-Hub AHRR, und weitere zahlreiche aktive Künstlergruppen.

Link: Hier finden Sie ein Verzeichnis aller Mülheimer Künstlerinnen und Künstler der 2019 aufgelösten Ausstellungsgemeinschaft Mülheimer Künstler (1928/29 bis 2019).


Hier ist die Kunst-APP-Mülheim an der Ruhr mit allen aktuellen Kunst-Events:

'DasRUNDE' - Vernissage 5. Dezember 2020  (hier sind die Ausschreibungsunterlagen:)

Die nächste Jahresausstellung 2020 findet statt vom 5. Dezember 2020 (Vernissage) bis 23. Januar 2021: Titel laut Programm des Kunstmuseums „DAS RUNDE - Jahresausstellung  Mülheimer Künstler und Künstlerinnen“ – hier der Link zu allen geplanten Veranstaltungen 2020/ 2021 im Museum Temporär:

Autor:

Alexander Ivo Franz aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen