Ein seltener Anblick - In Köln traf Mülheims "Theo" ein zweites Luftschiff

Anzeige
(Foto: PR-Foto Köhring/AK)

Für die Mülheimer gehört Luftschiff "Theo" von der WDL zum alltäglichen Bild. Oft schon hört man ihn brummen, bevor man ihn sieht. Bei Spaziergängern ist er ein beliebtes Fotomotiv. Doch die meisten werden nicht wissen, was für ein Alleinstellungsmerkmal die Ruhrstadt mit ihrem Luftschiff hat.

Denn es gibt in ganz Europa nur zwei Firmen, die Luftschiffe herstellen und fliegen können. Beide haben ihren Sitz in Deutschland. Die Zeppelin Luftschifftechnik, die in Friedsrichhafen Luftschiffe mit starren Hüllen für Tourismuszwecke sowie Forschungs- und Überwachungsaufgaben konstruiert, sowie die WDL Luftschiffgesellschaft in Mülheim, die Blimps mit einer weichen Hülle herstellt.

Insgesamt gibt es derzeit in Europa tatsächlich nur drei Luftschiffe, zwei der Firma Zeppelin und Luftschiff "Theo". In Amerika fahren drei weitere Luftschiffe.
Das Mülheimer Luftschiff "Theo" ist erst 2014 gebaut worden, nachdem Sturm Ela den Vorgänger zerstört hat, es wurde nach dem 2012 verstorbenen WDL-Gründer Theo Wüllenkemper benannt. Inzwischen hat "Theo" auch seine eigene Facebook-Seite.

Mehr Astronauten als Luftschiffkapitäne

"Wir sind auch die einzigen Firmen, die Luftschiffpiloten ausbilden und unterstützen uns dabei gegenseitig", erzählt Geschäftsführer Frank Peylo. So werden gegenseitig die Prüfungen abgenommen. Interessant am Rande: Es gibt auf der Welt mehr Astronauten als Luftschiffkapitäne - von ihnen steuern höchstens 20 weltweit durch die Lüfte.

Im Rahmen dieser engen Zusammenarbeit liebäugelte man bereits mehrmals mit einem gemeinsamen Flugtermin der beiden Luftschiffe. Mehrere Termine platzten. Am letzten Wochenende endlich klappte es. Das Luftschiff aus Friedrichshafen war auf Tour zu einem Werbekunden und machte dabei in Bonn Station. Da lag es nahe, dass sich beide Luftschiffe über Köln trafen und eine gemeinsame Runde drehten. Ein äußerst seltener Anblick am Himmel, der natürlich auch in Fotos festgehalten wurde. Eines davon sehen Sie auf unserem Titel. Ob sich noch einmal eine solche Gelegenheit ergibt? Wer weiß. Am letzten Wochenende aber stimmte alles, sogar das Wetter.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
35.142
Jürgen Daum aus Duisburg | 05.10.2018 | 19:52  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.