Trotz sinkender Zahlen:
Im Schnitt wird täglich eingebrochen

Archivfoto: Jörg Vorholt

Zu Zeiten der (negativen) Rekordmeldungen aller in Oberhausen angezeigten Wohnungseinbrüche wurden die fast täglich veröffentlichten Warnungen der Polizei von wachsamen Bürgern sehr gut verinnerlicht. Dann kamen die Erfolgsmeldungen: Festnahmen, Klärung ganzer Einbruchsserien, Zerschlagung organisierter Einbrecherbanden und stark rückläufige Einbruchszahlen.

Menschlich verständlich sei es laut der Polizei, dass man nach Jahren der Angst und Sorge vor Einbrechern jetzt nur allzu gerne glauben möchte, dass alles wieder auf einem guten Weg und die Gefahr gebannt sei.
Im ersten Halbjahr 2019 sind tatsächlich die bisher in unserer Stadt angezeigten Wohnungseinbrüche weiter rückläufig und werden, wenn diese Entwicklung sich fortsetzen sollte, gegenüber dem Vorjahr erneut abnehmen.

Psychische Nachwirkungen

Auch wenn die Gesamtzahl aller Wohnungseinbrüche weiter sinken sollte, wird aller Voraussicht nach in Oberhausen Tag für Tag durchschnittlich eine Wohnung oder ein Haus aufgebrochen. Das bedeutet, dass sich jeden Tag eine Oberhausener Familie neben den materiellen Verlusten auch mit den psychischen Nachwirkungen eines Eindringens in ihre Privatsphäre auseinandersetzen werden muss.

"Damit sind wir nicht zufrieden, das werden wir nicht akzeptieren", lautet die Ansage der Polizei. Polizisten sind demnach auch weiterhin fast täglich mit Sondereinsätzen in den Oberhausener Stadtvierteln auf der Suche nach Einbrechern und anderen Kriminellen. Wir benötigen auch weiterhin Ihre Unterstützung durch Hinweise und eine gute technische Einbruchsicherung.

Kostenfreie Beratung

Dabei beraten die Polizeispezialisten  auch in den eigenen vier Wänden kostenfrei, mehr Infos unter Telefon 826 4511.

Autor:

Jörg Vorholt aus Oberhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.