Gartendom: tut sich was?!

Förderturm der Zeche Osterfel und der Gartendom
6Bilder
  • Förderturm der Zeche Osterfel und der Gartendom
  • hochgeladen von Marc Szeglat

Der Gartendom in Oberhausen Osterfeld könnte dem Stadtteil Profil verleihen, würde er nicht seit 2001 verfallen und von Vandalen heimgesucht werden. Die ehemalige Halle der Kokskohlen-Mischanlage der Zeche Osterfeld war ihrer Zeit eine der größten freitragenden Hallen Europas und Wahrzeichen des Strukturwandels im jungen Millennium. Nun ist sie Zeugnis mannigfachen Versagens: der Strukturwandel scheint an Osterfeld abgeprallt zu sein. Es wurde versäumt das Bauwerk rechtzeitig vor Metallsammlern, Scheibenzertrümmerern und Graffitisprayern zu schützen. Praktisch jede Scheibe in Bodenhöhe ist zerschlagen, jede Innenwand demoliert. Trotzdem scheint es einen Lichtstreif am Horizont zu geben. Heute begegneten mir auf dem Gelände 3 Mitarbeiter einer Glasbaufirma, die bestätigten, dass sich hier bald was tut!
Bereits 2011 sollte das Gebäude zwangsversteigert werden. Das Mindestgebot von 1,87 Millionen Euro wurde nicht erreicht, doch es gab einen Interessenten aus der Hotelbranche. Vielleicht wurde das Gebäude nun verkauft, oder ein Verkauf steht bevor.
Ideen, was man mit dem Gebäude anstellen könnte, gab es bereits genug. Selbst ohne Erneuerung der Scheiben wäre die Halle nutzbar, etwa als Markhalle, als Garage für Wohnanhänger, oder Flughalle für Flugdrohnen. Klettersportler würden sich bestimmt ebenfalls freuen.

Autor:

Marc Szeglat aus Oberhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.