Kleines, blödes Gedicht vom Ohrenkneifer......

„Wenn ich tausend Füße hätte“,
sagt der Kneifer zu Annette,
„nähme ich sie in die Hand,
ginge in ein fernes Land,

anstatt in der Fensterritze,
Winters friere, Sommers schwitze.
Und die Angst, die mich so hemmt:
Werde ich mal eingeklemmt?

Und Annette hätte gerne,
zög’ der Kneifer in die Ferne,
denn das Mädchen fasst der Graus,
läuft der Ohrenkneif’ durchs Haus.

T.H.

Autor:

Edith Schülemann aus Oberhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.