Cedric Horstmeyer aus Oberhausener Taiko Dojo gewinnt Fudokan Karate World-Cup in Prag 2013 und Fabian Sobel wird Dritter

Cedric Horstmeyer (Mitte) aus Oberhausener Taiko Dojo, geleitet von Detlef Tolksdorf (Rechts) gewinnt Fudokan Karate World-Cup in Prag 2013 und Fabian Sobel (Links) wird Dritter
3Bilder
  • Cedric Horstmeyer (Mitte) aus Oberhausener Taiko Dojo, geleitet von Detlef Tolksdorf (Rechts) gewinnt Fudokan Karate World-Cup in Prag 2013 und Fabian Sobel (Links) wird Dritter
  • hochgeladen von John Barth

Der Schüler Cedric Horstmeyer aus dem Oberhausener Taiko Dojo wurde in der Stilrichtung "Fudokan" World-Cup-Sieger in Prag.
Dieser World-Cup ist in der Stilrichtung Fudokan die höchste Meisterschaft und hat dort den Rang einer Weltmeisterschaft.

Auch der Taiko Athlet Fabian Sobel konnte hier einen sensationellen Erfolg verbuchen und wurde Dritter.

Beide waren zusammen mit dem deutschen Nationalteam der Karate-Bundesstilrichtung JKD Shoto-Ha (Schwerpunkt Fudokan) in Prag vor Ort und vertraten Deutschland im sportlichen Vergleich mit über 1000 Startern aus 44 Ländern.

Beide Oberhausener traten in ihren jeweiligen Alters- und Gewichtsklassen im Freestyle-Kumite an und wurden vor Ort auch von Heimtrainer Detlef Tolksdorf gecoacht, der in der Bundes-Stilrichtung auch JKD Shoto-Ha Bundestrainer und Landesstilrichtungsreferent ist.

Sobel und Horstmeyer traten beim letzten World-Cup in Belgrad auch schon an und konnten von ihren dort gemachten Erfahrungen profitieren. Cedric Horstmeyer wurde damals sogar Fünfter und bei dem diesjährigen Europa-Cup im Fudokan konnte er auch schon mit dem Titelgewinn überzeugen.

Er gehört damit im Augenblick zu den besten Fudokan-Kämpfern der Welt im Freestyle.

Insgesamt konnte sich das deutsche National-Team 16 Medaillen bei diesem World-Cup erkämpfen, davon dreimal Gold, siebenmal Silber und sechsmal Bronze.

Autor:

John Barth aus Oberhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen