Joshua Abuaku holt sich früh die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften.

Für einige Athleten der LAV Oberhausen stand am 01. Mai der erste Freiluftwettkampf zum Ende der Vorbereitungsperiode an. Hier galt es, die Formüberprüfung in Bezug auf die Schnelligkeit zu testen.
Der U 20 Jugendliche Joshua Abuaku unterbot auf Anhieb über 400 m Hürde mit 54,93 Sekunden die geforderte Qualifikationsvorgabe von 56,70 zur Teilnahme an der deutschen Meisterschaft. Die neue Schrittfrequenz mit neuer Schrittlänge und Rhythmus, die sein Trainer Heinz-Werner Belke und Joshua festgelegt haben, muss nun in den kommenden Wochen stabilisiert werden.
Nadine Marx, weibliche Jugend U16, wurde ebenfalls Kreismeister über 300 Meter Hürden in neuer persönlicher Bestzeit von 50,02 Sekunden. Damit erreichte sie locker die Qualifikation für die Nordrhein Meisterschaften. Weitspringer Bastian Klette startete in der Männerklasse über 100 m. Die Uhr blieb bei 11,51 Sekunden stehen. Auch Robin Huysman Jugend U16 ist mit seinen 12,56 Sekunden auf gutem Weg.
Die Sprinter Björn Mühlberg U 20 und Max Jungbauer U18 waren mit Ihren Leistungen noch nicht einverstanden. Björn erreichte für Ihn nicht so gute 11,71 Sekunden, da er den Start ein wenig verschlafen hatte. Max ist mit seinen 13,17 Sekunden noch ein wenig weiter weg, wird sich aber bei den kommenden Wettkämpfen verbessern.
Weitspringerin Julia Tysiak startete in der Frauenklasse über 100 und 200 Meter. Die 100 Meter Zeit von 13,55 und 27,42 Sekunden über die 200 Meter zeigen einen deutlichen Aufwärtstrend und verheißen gute Weiten in der Saison. Jana Slavik U 20 ist mit ihren 13,71 Sekunden ebenfalls auf gutem Wege.
Hürdenläuferin Lea Dorau U 18 erreichte über 100 Meter gute 14,04 Sekunden und war sehr erfreut über diese gute Leistung, verspricht das Ergebnis doch schnelle Zeiten über 100 Meter Hürden.
Saskia Hettkamp die auf der Langstrecke zu Hause ist war mit Ihren Sprintleistungen zufrieden. Über 100 Meter erreichte sie 14,57 Sekunden und über die 200 Meter 30,60 Sekunden.
Ann Kathrin Stöckl U18 konnte mit 14,17 Sekunden über die 100 Meter noch nicht ihre Bestleistung abrufen.

Autor:

Josef Ziegenfuß aus Oberhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.