LAV Oberhausen ehrt seine besten Athleten

Joshua Abuaku
3Bilder

Herausragende und sehr gute Leistungen galt es, herauszustellen und zu belohnen.

Beim Jahresabschluss der Leichtathletikvereinigung Oberhausen der Schüler/innen U14 bis zu den Senioren konnten die Abteilungsleiter den Aktiven eine positive Entwicklung bescheinigen.

Mit der höchsten Ehrung, dem Günther Stolz Wanderpokal, wurde zum zweiten mal Joshua Abuaku ausgezeichnet.

Joshua, der mit einer Bestzeit von 53,09 Sekunden über 400 m Hürden auf dem zweiten Platz der Deutschen Bestenliste steht, ist Mitglied des C-Bundeskaders mit Perspektive zur Teilnahme bei Europa- und Weltmeisterschaften. Den Günther Stolz Pokal für die weiblichen Athleten konnte an die Mittelstrecklerin Rebekka Marissen vergeben werden. Leider plagten sie zum Ende der Saison gesundheitliche Probleme und ließen keinen herausragenden Abschluss zu.
Den Läuferpokal sicherte sich Robin Wortelkamp. Die Werferpokale gingen an Sabrina Berg und Torben van de Sand. Die Seniorenpokale verdienten sich Nora Stevic und Frank Horvath. Die Pokale der Schüler/innen wurden an Linda Buschke und Leon Krieger vergeben. In ihrer jeweiligen Altersklasse erhielten Kathrin Boddenberg, Jasmine Waklatsi, Tim Schwarzbäcker und Luca Janzen den Pokal der besten Athleten.

Autor:

Josef Ziegenfuß aus Oberhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.