Biefang feiert sein Familienfest

Ob der große CVJM-LifeLine-Truck die enge Kurve auf den Schulhof schafft?“ Ein paar fragende Gesichter auf dem Schulhof der Königschule an der Kolkmannstraße in Biefang, den Blick gerichtet auf das Familienfest am Samstag, 20. Mai, von 12 bis 16 Uhr.

Doch Ute Weyen (BIG Biefang) und Christian Alders (Schwarze-Heide-Schule) können die Fragenden beruhigen: „Das ist vor vier Jahren beim Stadtteilfest hier gelungen, das passt auch diesmal.“ Das Vorbereitungstreffen dient den letzten Absprachen vor dem Fest: Passen alle Angebote der zahlreichen Beteiligten auf die Fläche? Ja, sicherlich! Ist das Angebot vielfältig und ausgewogen? Ja, das gelingt durch die große Beteiligung der Kindergärten, Schulen, Sportvereine, Kirchen und der BIG Biefang.
Sie alle treffen sich regelmäßig im Stadtteilarbeitskreis: der gemeinsame Blick auf die Familien und die Arbeit mit den Kindern verbindet bereits seit über 8 Jahren! Und dazu gehört eben auch, dass alle zwei Jahre zusammen ein großes Fest gefeiert wird. Dies steht nun wieder an, am 20. Mai von 12.00 Uhr bis 16.00 Uhr eben auf dem Schulhof an der Kolkmannstraße in Biefang – das letzte vor zwei Jahren war auf der Schwarzen Heide, unter anderem mit dem gerade gewählten Oberbürgermeister Daniel Schranz.

"Ganz aufgeregt"

„Ich bin schon ganz aufgeregt!“ – Dieser Satz ist gerade oft zu hören unter den Kindern, in der KTE Biefang an der Dienststraße ebenso wie der KTE Schlupfloch, der Katholischen KTE Liebfrauen und der Evangelischen KTE Schwarze Heide, an der Schwarze-Heide-Schule und der Königschule in Biefang. Sie alle sind am 20. Mai auf der Bühne des LifeLine-Trucks zu finden und stellen damit ihren Kindergarten und ihre Schule vor: mit einem fröhlichen Tanz, einem schönen Lied aus der Vogelhochzeit, einem Auszug aus dem selbsterdachten Theaterstück, … Aber da sei nicht alles vorher verraten – die Besucher werden es erleben!
Und die Großen, die Jugendlichen der Gesamtschule Weierheide, haben für die jüngeren Kinder einen erlebnisreichen Parcour mit besonderen Stationen vorbereitet, der das vielfältige Angebot an Spielstationen und Bastelmöglichkeiten bereichert, sodass keine Langeweile aufkommt! Hüpfburgen und das Tennis-Feld zum Ausprobieren des Buschhausener TC, die Oxea aus der Nachbarschaft – ob da die Zeit ausreichen wird, alles auszuprobieren? Wie gut, dass insbesondere die Königschule und die BIG Biefang sich auch um das leibliche Wohl aller Gäste von klein bis groß kümmern, neben dem obligatorischen Grill- und Getränkeangebot gibt es auch Slush-Ice, frische Waffeln, Kaffee und Kuchen. Schon eine Tradition durch die vergangenen Feste: die Linedance-Gruppe des TV Biefang sorgt für den schwungvollen Abschluss des Tages.
„Wenn jetzt noch das Wetter mitspielt, wird es richtig gut!“ ist Sven Siebenmorgen, als Schulleiter der Königschule Gastgeber am 20. Mai, fest überzeugt.

Mit diesem vierten Kinder- und Familienfest wollen sich die Mitglieder des Arbeitskreises den Bürgern wieder hautnah präsentieren und so weiterhin das gute Zusammengehörigkeitsgefühl stärken, denn: „In unserem Stadtteil ist was los!“

Autor:

Klaus Bednarz aus Oberhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.