Brand in Diesellok

Foto: privat

Am frühen Morgen des 20. April kam es gegen 6.00 Uhr aus unbe-kannter Ursache auf den Bahngleisen des Güterbahnhofs Osterfeld in Höhe der Breilstraße zu einem Feuer in einer Diesellok. Auf einem Nebengleis standen mehrere zur Demontage vorbereitete Dieselloks, von denen eine Lok, im Bereich des Lokführerstandes in voller Ausdehnung brannte.
Der alarmierte Löschzug der Feuerwache 1 verschaffte sich über eine Bö-schung der Breilstraße einen Zugang zum Bahngelände und übernahm die Brandbekämpfung mit zwei Strahlrohren. Nachdem das Feuer unter Kon-trolle gebracht werden konnte mussten einige Glutnester im Lokführerstand durch einen Trupp unter Atemschutz freigelegt und eingeschäumt werden.
Während der über eine Stunde andauernden Löscharbeiten musste der Güterbahnhof durch den Notfallmanager der Deutschen Bahn AG für den Zugverkehr gesperrt werden.
Personen kamen bei diesem Einsatz nicht zu schaden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen