Stadtanzeiger Niederberg - Fotografie

Beiträge zur Rubrik Fotografie

23 Bilder

Herbstzeit
Herbstliche Momente fotografisch eingefangen.....

Der Herbst ist für mich als Hobbyfotograf eine der schönsten Jahreszeiten. Zur Zeit ist die Färbung noch nicht auf ihrem Höhepunkt. Es wird aber nicht mehr lange dauern, wenn Tage und Nächte kälter werden, das sich die Natur in den schönsten Farben präsentiert. Die letzten Pilze schießen aus dem Boden und kunstvolle Spinnennetze wehen im Wind. Das ist die Zeit, wo der Sommer sich endgültig verabschiedet.

  • Velbert
  • 13.10.19
  •  1
23 Bilder

Herbstzeit
Herbstliche Momente fotografisch eingefangen.....

Der Herbst ist für mich als Hobbyfotograf eine der schönsten Jahreszeiten. Zur Zeit ist die Färbung noch nicht auf ihrem Höhepunkt. Es wird aber nicht mehr lange dauern, wenn Tage und Nächte kälter werden, das sich die Natur in den schönsten Farben präsentiert. Die letzten Pilze schießen aus dem Boden und kunstvolle Spinnennetze wehen im Wind. Das ist die Zeit, wo der Sommer sich endgültig verabschiedet.

  • Velbert
  • 13.10.19
  •  2
  •  1
Ein imposantes Gotteshaus: der Kölner Dom. Foto: lokalkompass.de/Gramer

Foto der Woche
Kirche(n)

Jedes Dorf hat eine, in historisch gewachsenen Ortschaften gruppiert sich um sie herum der Stadtkern: Die Rede ist von Kirchen.  Die bisher älteste, nachgewiesene Kirche stammt aus dem Jahr 232 nach Christus: die Hauskirche von Dura Europos. Diese antike Stadt lag im heutigen Syrien.  Die erste im heutigen Deutschland erbaute Kirche ist die Hohe Domkirche zu St. Peter in Trier. Mit dem Bau wurde im Jahr 340 n. Chr. begonnen. Der Trierer Dom ist bis heute erhalten. Weitere bedeutende...

  • Velbert
  • 12.10.19
  •  2
  •  6
Ein typisches Herbstbild von BürgerReporterin Regine Hövel mit ganz viel Grau. Foto: lokalkompass.de/ Regine Hövel

Foto der Woche
Grau

Beim Blick aus dem Fenster dominiert in diesen Tagen eine Farbe: grau! Unsere Inspiration zum "Foto der Woche". Grau ist per Definition ein Farbreiz, der dunkler ist als weiß und heller als schwarz. Zwischen hellgrau und anthrazit gibt es viele verschiedene Graustufen, je nachdem, wie hoch der Weiß- bzw. Schwarzanteil ist. Grau gilt als "unbunte" Farbe, weil sie in reiner Form keinen Farbstich enthält. Vielleicht deshalb wird Grau als nicht aussagekräftig, langweilig und traurig...

  • Velbert
  • 05.10.19
  •  9
  •  6
In welchen Situationen trinkt ihr ein Bier? Foto:  tookapic auf Pixabay

Foto der Woche
Prost!

Das Oktoberfest ist in vollem Gange, hunderttausende Besucher strömen auch an diesem Wochenende auf die Wiesn. Wir widmen unseren Fotowettbewerb in dieser Woche dem Thema "Prost! Auf ein Bier!" Das älteste Bierrezept ist sage und schreibe 5.000 Jahre alt und stammt aus China. Aber auch in Deutschland wurde das Getränk schon früh gebraut. Im Mittelalter setzte sich Hopfenbier gegenüber Kräuterbieren durch. Das Getränk wurde immer beliebter, weil es mehrere Eigenschaften aufwies, die geschätzt...

  • Velbert
  • 01.10.19
  •  29
  •  5
Ein Geländer führt den Menschen und schützt vor dem Absturz. Foto: analogicus auf Pixabay

Foto der Woche
Geländer

Von gesunden Menschen kaum beachtet, schenken wir ihnen in dieser Woche unsere Aufmerksamkeit: Geländer.  Sie haben wichtige Funktionen: Geländer dienen dazu, Menschen zu führen, beispielsweise wenn es eine Treppe hinauf oder hinab geht. Außerdem dienen sie als Absturzsicherung. Während sie viele Anforderungen nach DIN-Normen und nach der Unfallverhütungsvorschrift erfüllen müssen, ist das Design weniger eingeschränkt. Und so nutzen Architekten und Designer Geländer gerne als besonderes...

  • Velbert
  • 07.09.19
  •  24
  •  12
So schön können laue Sommerabende wirken. Foto: Frank Heldt /lokalkompass.de

Foto der Woche
Lauer Sommerabend

Wieder einmal inspiriert von der aktuellen Wetterlage, wählen wir in dieser Woche das Thema des Fotowettbewerbs: Laue Sommerabende. In der Nacht zu Freitag schwitzten die Menschen auch nachts: Tropische Temperaturen jenseits der 20 Grad Celsius beherrschten die den meisten Orte in NRW. Wer abends durch die Stadt fuhr, sah viele Menschen in ihren Gärten oder auf ihren Balkonen sitzen. Wie verbringt ihr einen lauen Sommerabend? Mit einem Bier oder Glas Wein? Kerzenlicht? Schmeißt ihr den Grill...

  • Velbert
  • 27.07.19
  •  16
  •  5
So schön kann ein Spinnennetz aussehen! Foto: lokalkompass.de/ Ulrike von Preetzmann

Foto der Woche
Spinnennetze

Ist das mein Ernst? Ja, ist es! In dieser Woche möchte ich eure schönsten Fotos rund ums Thema Spinnennetze sehen.  So genannte Webspinnen konstruieren Netze zum Beutefang. Insbesondere Insekten sind die Opfer. Die Netze bestehen aus Spinnenseide, ein Material der Superlative. Denn - bezogen auf ihre Masse - ist Spinnenseide viermal so belastbar wie Stahl und dehnbar noch dazu, zudem wasserfest. Die Spielregeln Hier noch einmal die Regeln: Bei unserem spielerischen Wettbewerb zum "Foto...

  • Velbert
  • 13.07.19
  •  9
  •  5
So schön grün war es Ende Juni am Niederrhein. Foto: lokalkompass.de / Anja Schmitz

Foto der Woche
Grün

Satt-grüne Blätter an den Bäumen, (gewässerte) Rasenflächen und grüne Wälder: Im Sommer dominiert in der Natur die Farbe grün. Deshalb widmen wir in dieser Woche unseren Fotowettbewerb dem Thema "Grün". Aber natürlich suchen wir nicht nur Fotos aus der Natur, sondern alles, was euch zu dem Thema einfällt.  Grün steht für Wachstum, aber auch Unreife Das Erste, was man mit "Grün" in Verbindung bringt, ist aber die Natur. Die Farbe symbolisiert Fruchtbarkeit und Wachstum. Daraus...

  • Velbert
  • 06.07.19
  •  12
  •  7
Lädt nicht gerade zum Warten ein: der Bahnhof in Emmerich. Foto: Terbrüggen

Foto der Woche
Bahnhöfe

Sie sind wichtige Verkehrsknotenpunkte, an denen jeden Tag unzählige Pendler und Reisende verkehren: Bahnhöfe. Es gibt historische Gebäude, die unter Denkmalschutz stehen. Es gibt moderne Bahnhöfe, die den heutigen Anforderungen gerecht werden (zum Beispiel im Bereich Barrierefreiheit) und an denen Stahl und Glas dominieren. Es gibt große und kleine; solche, an denen so viel Betrieb herrscht, das dem Betrachter fast schwindelig wird, und solche, an denen "tote Hose" herrscht.  Bahnhöfe sind...

  • Velbert
  • 29.06.19
  •  25
  •  7
Diese außergewöhnliche Uhr hat Sabine Schlücking entdeckt. Foto: lokalkompass.de / Schlücking

Foto der Woche
Uhren

Schon im Altertum spielte Zeit für die Menschen eine Rolle: Mit Hilfe der Sonne orientierten sie sich und entwickelten ein Gefühl von Zeit. Heute messen wir sie mit Uhren - und das ist unser Thema "Foto der Woche". Die erste Uhr entwickelten die Alten Ägypter. Bei der so genannten Schattenuhr sorgte der Lichteinfall der Sonne für eine Einteilung der Zeit in saisonale Stunden, die aber je nach Jahreszeit unterschiedlich lang waren. Dies markiert den Beginn der Zeitmessung. Seither hat es...

  • Velbert
  • 22.06.19
  •  11
  •  6
"Das Tor zu Flingern": Die Hauswand auf der Ackerstraße 59 wurde von der Flingerer Familie Buchwald zur Verfügung gestellt und 2005 von der Gruppe "Farbfieber" e.V. bemalt, weiß BürgerReporterin Margot Klütsch. Foto: lokalkompass.de / Margot Klütsch

Foto der Woche
Graffiti

Für die einen ist es Kunst, für die anderen Vandalismus: Graffiti. Wir widmen ihnen in dieser Woche unseren Fotowettbewerb. Ob an Autobahnbrücken, an Bahnen, Stromkästen oder Garagen - fast überall haben sich zumeist unbekannte Künstler verewigt. Die Bandbreite reicht von einfachen Zahlencodes wie 187 oder Wörtern wie "Love" bis hin zu komplexen Bildern. "187" bezeichnet übrigens im kalifornischen Strafgesetzbuch Mordfälle und Gangs nutzen diese Zahl als Drohung oder um zu zeigen, wozu sie...

  • Velbert
  • 15.06.19
  •  16
  •  8
Diese Spuren im Sand hat Gudrun Wirbitzky entdeckt. Foto: lokalkompass.de/Wirbitzky

Foto der Woche
Spuren

Ob im Sand, auf matschigem Untergrund oder im Schnee: In dieser Woche widmen wir unseren Fotowettbewerb dem Thema "Spuren". Erinnert ihr euch noch ans Spielen im Wald? Wenn es geregnet hatte und Tiere Spuren in der Matsche hinterlassen hatten? Neugierig musterte man sie und rätselte, welches Tier hier wohl lang gegangen war und wie lange das wohl her war. Aber auch auf Erwachsene wirken Spuren faszinierend. Sie können aus Erfahrung zwar besser deuten, wer oder was der "Spurenleger" war, aber...

  • Velbert
  • 01.06.19
  •  16
  •  7
17 Bilder

Die Natur am Baldeneysee
Die Welt der Wasservögel am Baldeneysee in Essen

Der Baldeneysee ist immer wieder ein Besuch wert. Viele Arten von Wasservögel können dort beobachtet und fotografiert werden.  Man findet dort Höckerschwäne, Kanadagänse, Graureiher, Silberreiher, Kormorane, Haubentaucher, Blässrallen und einige andere Arten mehr. Auch die bunt schillernden Eisvögel kann man mit ein bisschen Glück beobachten. Wer gerne Wasservögel fotografiert, ist dort am richtigen Ort.

  • Velbert
  • 30.05.19
  •  2
  •  2
Schmetterlinge sind nach den Käfern die artenreichste Insektengruppe. Foto: lokalkompass.de/ Hans Jürgen Rubin Naturfotografie

Foto der Woche
Schmetterlinge

Sie gehören zu den artenreichsten Insekten: Schmetterlinge. In Europa leben mehr als 3.500 Arten, allerdings sind nicht wenige vom Aussterben bedroht.  Besonders häufig in deutschen Gärten zu sehen sind der Admiral, der Zitronenfalter oder der Aurora-Falter. Mit den richtigen Blumen kann man den zarten Geschöpfen einen Lebensraum bieten. Wichtig dabei: Insektizide sind Tabu! Schmetterlinge leben auf der ganzen Welt - mit Ausnahme der Antarktis. In der Schweiz heißen sie Sommervögel, die...

  • Velbert
  • 25.05.19
  •  11
  •  5
Perfekte Abendstimmung in Oberhausen. Foto: lokalkompass.de /Ralf Wittmacher

Foto der Woche
Abendstimmung

Wenn die Sonnenstrahlen schräger einfallen, Schatten größer werden, bevor die Sonne schließlich am Horizont versinkt, dann herrscht eine ganz besondere Atmosphäre: Abendstimmung. Typische Fotomotive zu dieser Tageszeit sind die untergehende Sonne im Meer oder in gold-rotes Licht getauchte Landschaften. Diese Bilder haben alle eins gemeinsam: Mit ihrem Farbenspiel faszinieren sie den Betrachter und versprühen den Eindruck wilder Romantik.  Jetzt seid ihr gefragt: Zeigt uns eure Fotos zum...

  • Velbert
  • 18.05.19
  •  12
  •  7
Altes Fachwerkhaus in Freudenberg. Foto: lokalkompass.de / Thomas Ruszkowski

Foto der Woche
Fachwerkhäuser

Im Mittelalter war es die vorherrschende Bauweise von Gebäuden: Fachwerk. Bis heute begeistern Jahrhunderte alte Gebäude in historischen Altstädten die Betrachter. Deshalb widmen wir in dieser Woche unseren Fotowettbewerb dem Thema "Fachwerk". Das steht für eine Holzbauweise, in der ein Skelett aus Holz errichtet wurde, deren Zwischenräume dann mit einem Lehm verputzten Holzgeflecht oder auch Mauerwerk gefüllt wurden. Bis ins 19. Jahrhundert waren Fachwerkhäuser die meist verbreitete...

  • Velbert
  • 11.05.19
  •  14
  •  6
Tierkinder sind einfach niedlich. Foto: lokalkompass.de / Simona Fröhlich

Foto der Woche
Tierischer Nachwuchs

Frühlingszeit ist Nachwuchszeit. Ob Rehkitze, Füchse, Hasen oder andere Tiere: Fast überall gibt es zurzeit tierischen Nachwuchs.  Und weil die jungen Tiere oftmals so niedlich sind, widmen wir ihnen in dieser Woche unseren Fotowettbewerb. Dabei ist das Gefühl, dass wir den Nachwuchs als süß empfinden, ein Instinkt - nämlich ein Beschützerinstinkt. Tierkinder sind auf diesen Schutz der Großen angewiesen, um zu überleben.  Menschen reagieren nicht nur auf den eigenen Nachwuchs mit diesem...

  • Velbert
  • 27.04.19
  •  19
  •  8
Sind sie nicht süß? Lämmer stehen als Symbol für Frieden, Reinheit und Leben. Foto: lokalkompass.de/Roland Ulbricht

Foto der Woche
Osterbräuche

Im Laufe der Jahrhunderte haben sich zahlreiche Osterbräuche entwickelt. Ein Stichwort oder ein Bild genügt, um eine Szene mit dem Osterfest zu verbinden.  Ostereier: Das Osterei galt in der katholischen Kirche als Symbol für neues Leben und die Auferstehung. Kinder erhielten Ostereier als Belohnung für gutes Verhalten und Fleiß.  Osterhase: Der Hase gilt als besonders fruchtbar und damit als Symbol für neues Leben. Zudem steht er in der byzantinischen Tiersymbolik für Jesus Christus. Grund...

  • Velbert
  • 20.04.19
  •  6
  •  5
Dieses Bild "über" Dortmund hat Armin von Preetzmann gemacht. Foto: lokalkompass.de/Armin von Preetzmann

Foto der Woche
Vogelperspektive

"Frei wie ein Vogel" ist eine Redensart, die soviel bedeutet wie: absolut frei sein. Dieser Begriff leitet sich von der Fähigkeit des Tieres ab, fliegen zu können. Wir alle kennen das Gefühl, wenn wir mit einem Verkehrsmittel in der Luft sind: Die Vogelperspektive bietet nicht nur ganz neue Aussichten, sondern vermittelt auch ein Gefühl der Frei- und Grenzenlosigkeit.  Darüber hinaus ist diese Perspektive bestens geeignet zur Gestaltung von Übersichtsaufnahmen, etwa um die Größe und Weite...

  • Velbert
  • 13.04.19
  •  13
  •  3
Das Brandenburger Tor, Wahrzeichen Berlins. Foto: Brigitte Werner auf Pixabay

Foto der Woche
Berlin

Berlin hat viele Gesichter: Moderne Architektur trifft Denkmäler, Macht trifft Armut, Grün trifft Plattenbau. Mein Besuch in dieser Woche und meine vielfältigen Eindrücke haben mich zum Foto-Thema der Woche inspiriert. 3,5 Millionen Menschen leben in der Hauptstadt, und damit ist Berlin die größte Stadt in Deutschland. Lange geteilt, nun wieder vereint, aufstrebende Stadtteile, charmante Ecken, tolle Orte an der Spree und ganz viel Kultur. Ob der Fernsehturm am Alexanderplatz, Kudamm, das...

  • Velbert
  • 06.04.19
  •  11
  •  2
3D-Künstler Gregor Wosik und Anna Mrzyglod haben es sich zur Aufgabe gemacht, mittels optischer Täuschung den Betrachter zu faszinieren. Foto: lokalkompass.de / Agentur
2 Bilder

Foto der Woche
Optische Täuschungen

Wenn sie uns begegnen, ist eines sicher: Wir halten inne und versuchen zu verstehen, was wir da sehen. Die Rede ist von optischen Täuschungen.  Bei einer optischen Täuschung (auch: visuelle Illusion) kommt es zu einer Irritation des Gesichtssinns. Das, was wir sehen, passt nicht zu dem, was wir erwarten zu sehen. Genau das macht die Faszination aus, lässt uns inne halten und versuchen zu verstehen.  Kennt ihr noch das Daumenkino? Wenn einzelne Bilder schnell gezeigt werden, erzeugen sie die...

  • Velbert
  • 30.03.19
  •  15
  •  5
Bereits Ende Februar hat Herbert Ringling dieses Foto aus seinem Vorgarten hochgeladen. Foto: lokalkompass.de/Ringling

Foto der Woche
Frühlingsboten

Habt ihr gestern auch diese frühlingshafte Wetter genossen? Endlich Temperaturen um die 18 Grad und Sonnenschein! Vielleicht habt ihr ja den Frühling in Bildern eingefangen... Am 20. März war Frühlingsanfang und fast pünktlich stiegen die Temperaturen und die Sonne kam hervor. Endlich konnten die verstaubten Sonnenbrillen wieder herausgeholt werden und die Menschen drängten raus in die Natur. Die zeigte auch, dass sie auf Frühling eingestellt ist: Erste Blumen blühen, langsam kehrt das Grün...

  • Velbert
  • 23.03.19
  •  18
  •  6
Bedrohlich, aber auch faszinierend wirkt dieser aufziehende Sturm auf den Betrachter. Foto: Pixabay

Foto der Woche
Sturm

Erst kam Dragi, dann Eberhard, es folgten Franz und Gebhard: In der vergangenen Woche ging es in Nordrhein-Westfalen stürmisch zu.  Umgestürzte Bäume, lahm gelegter Bahnverkehr, Tausende Feuerwehr-Einsätze: Ein Sturmtief folgte dem nächsten und alle hatten eines gemeinsam: Sie verursachten Schäden. Im besten Fall war nur die Frisur ruiniert, aber es gab auch schlimme Schäden an Autos oder Häusern.  Die Natur hat wieder einmal ihre Stärke gezeigt - und das ist, bei allem Respekt vor den...

  • Velbert
  • 16.03.19
  •  9
  •  5
  • 1
  • 2

Beiträge zu Fotografie aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.