Dorsten: Umweltverschmutzung

1 Bild

Bürger sind aufgerufen zur Umweltaktion 2018 der Gemeinde Schermbeck

Sabine Sawatzky
Sabine Sawatzky | Schermbeck | am 09.03.2018

Schermbeck: Bauhof | Schermbeck. Gemeinsam mit den Schermbecker Vereinen und Organisationen führt die Gemeinde Schermbeck am Samstag, 17. März, wieder eine Umweltaktion durch.   Treffpunkt ist um 9 Uhr der Bauhof der Gemeinde Schermbeck, Im Heetwinkel / Ecke Landwehr. Mitglieder von Vereinen und Organisationen werden gebeten, sich an der Umweltaktion zu beteiligen. Darüber hinaus sind alle übrigen interessierten Mitbürger der Gemeinde...

Bildergalerie zum Thema Umweltverschmutzung
11
9
8
5
1 Bild

Besentage in Dorsten

Karin Janowitz
Karin Janowitz | Dorsten | am 08.03.2018

Dorsten. Jeder Bürger kann sich beteiligen an den Dorstener Besentage vom 12. bis 17. März 2018! In der gesamten Stadt wird gesammelt! Jeder Teilnehmer kann sich sein Gebiet und den Zeitpunkt des Sammelns frei ausssuchen. Es sollte ein Gebiet sein, zu dem der Bürger auch einen Bezug hat. Jeder interessierte Bürger kann sich anmelden per Tel.: 02362/665606 oder per Mail unter ursula.eickmeier@dorsten.de. Die...

2 Bilder

Illegale Müllentsorgung in der Natur

Karin Janowitz
Karin Janowitz | Dorsten | am 08.03.2018

(Nicht nur) Alte Fernseher haben in der Natur nichts zu suchen !!! War das Programm in den letzten Tagen wirklich soooo schlecht? Glaubt jemand wirklich, Kaninchen möchten gerne die Tagessschau gucken? Über die Bürgerapp wurden der Stadtverwaltung Dorsten innerhalb weniger Tage gleich zwei ausrangierte Fernseher gemeldet, die irgendwer in der freien Natur deponiert hat. Diese illegale Entsorgung ist im höchsten Maße...

1 Bild

Frage der Woche: Was kann man für den Umweltschutz machen? 72

Lokalkompass .de
Lokalkompass .de | Panorama | am 24.11.2016

Die Erde ist ein, soweit bekannt, ziemlich seltenes Exemplar von einem Planeten. Mit einer stabilen Umlaufbahn, einer lebensfreundlichen Atmosphäre sowie einem schützenden Magnetfeld gesegnet, kreist er seit rund 4,6 Milliarden Jahren um seinen Stern und bietet Lebensraum für Milliarden und Abermilliarden Lebensformen. Wir sollten gut auf die Erde aufpassen, denn ein Ersatzplanet ist noch nicht in Sicht. Heute ist uns klar,...

1 Bild

Fische mögen keinen Alkohol! 7

Manfred Kramer
Manfred Kramer | Dorsten | am 13.08.2016

Schnappschuss

17 Bilder

Umweltschmutz entsteht durch Gedankenlosigkeit und Eigennutz. 8

Manfred Kramer
Manfred Kramer | Dorsten | am 25.07.2016

Der Mensch hat viele Fähigkeiten, aber das größte Talent entwickelt er bei der Vernichtung der Natur. Rundgang in Dorsten mit den schönsten Müllecken. Quellen; Dschalal ad-Din Muhammad Rumi Prof. Querulix

7 Bilder

Wir gehen mit dieser Welt um, als hätten wir noch eine zweite im Kofferraum. 11

Manfred Kramer
Manfred Kramer | Dorsten | am 12.05.2016

Wir gehen mit dieser Welt um, als hätten wir noch eine zweite im Kofferraum. Jane Fonda So etwas macht mich echt wütend und Sauer! Unglaublich aber wahr. Manche Menschen lernen nichts dazu. Sie sind immer noch der Meinung, Dreck machen ist Inn, Dreck weg räumen ist Out. Was für Menschen müssen das sein die einen sauberen Platz so vermüllt verlassen. An mehreren Stellen hier im Freizeitpark Maria Lindenhof...

Anzeige
Anzeige
39 Bilder

Foto der Woche: Dreckige Ecken und wilde Müllhalden 29

Lokalkompass .de
Lokalkompass .de | Panorama | am 08.02.2016

In dieser Woche setzen wir wieder einen Vorschlag aus den Reihen unserer Teilnehmer um: Dieter Böhm hatte die Idee, sich auch mal den unschönen Dingen des Lebens zu widmen: "Wilde Müllkippen und dreckige Ecken" lautet seine Idee. Leider ist die Verunreinigung von Natur und städtischen oder privaten Grundstücken durch die illegale Abfallentsorgung trauriger Alltag, obwohl den Verursachern - sofern diese zu ermitteln sind -...

1 Bild

Lippe weitaus sauberer als Ruhr und Emscher

Lokalkompass Dorsten
Lokalkompass Dorsten | Dorsten | am 20.01.2016

Die Belastung der Meere durch Plastikmüll hat in den letzten Monaten immer wieder für Schlagzeilen gesorgt. Dreiviertel des Mülls in den Meeren besteht aus Kunststoffen, deren Abbau Jahrhunderte benötigt. Das Umweltbundesamt geht davon aus, dass bis zu 30 Millionen Tonnen pro Jahr weltweit im Meer laden. Auch Mikroplastik aus den Gewässern in Nordrhein-Westfalen trägt zu einer weiteren Belastung mit diesen schwer...

4 Bilder

Vereinswechsel oder Umweltsünder? 6

Manfred Kramer
Manfred Kramer | Dorsten | am 31.01.2015

Vereinswechsel oder Umweltsünder? Bälle, Fahnen und Sonstiges, was ein Fußballfreundherz höher schlagen lässt. Aber warum Du Narr legst, Du deinen Hinterlassenschaften am Wegesrand in der Natur ab? Verschenke diese doch an wahre Fußballfreunde oder an Kinder, die sich darüber freuen würden. Vielleicht wird der Mensch, wenn er seine Umwelt erneuert hat, endlich umkehren und anfangen, sich selbst zu erneuern. Will...

1 Bild

Blitzumfrage: Dorstener wünschen verantwortungsvolleren Umgang mit Plastiktüten

Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp | Dorsten | am 05.06.2014

Dorsten: Entsorgungsbetrieb | Anfang des Jahres ging eine erschreckenden Meldung der Deutschen Umwelthilfe durch die Medienlandschaft: alleine in Deutschland werden jährlich immer noch rund 5,3 Milliarden Plastiktüten verbraucht. Angesichts zahlreicher alternativer Verpackungs- und Transportmöglichkeiten scheint die nicht nur unvorstellbar, sondern auch noch unverantwortlich. Denn Plastiktüten gelangen zunehmend in unsere Meere und bilden riesige...

5 Bilder

Heizöltank illegal im Lembecker Wald entsorgt / Polizei sucht Zeugen

Foto Bludau
Foto Bludau | Dorsten | am 18.10.2013

Dorsten: Heidener Straße | Passanten entdeckten am Donnerstagnachmittag einen 1500 Liter großen Heizöltank in einem Waldstück in Lembeck. Der Tank wurde neben der Heidener Straße am Rande eines Parkplatzes von bislang unbekannten Umweltsündern arglos zurück gelassen. Die alarmierte Feuerwehr Dorsten rückte mit zwei Fahrzeugen an und kontrollierte ob Heizöl ausläuft. Da sich aber nur noch wenig Öl im Tank befand, stellte Einsatzleiter Bernd Schröer...

5 Bilder

Herrenloser Wohnwagen ärgert Anwohner 1

Foto Bludau
Foto Bludau | Dorsten | am 15.04.2013

Ein herrenloser und seit Monaten wild parkender Wohnwagen wird zum Spielplatz für Kinder und ärgert Anwohner. Der unverschlossene Wohnanhänger steht auf einem Parkplatz im Bereich des Seniorenheims Am See in Barkenberg und ist durch den massiven Sträucherschnitt der Stadt schon weiten gut sichtbar geworden. Trotzdem die Umgebung schon mehrfach gesäubert wurde, lädt dieser Platz immer wieder dazu ein, hier weiteren Müll...

1 Bild

Umweltsünder - Schäme Dich! Es geht auch anders! 13

Manfred Kramer
Manfred Kramer | Dorsten | am 01.10.2012

Schnappschuss

1 Bild

Umweltverschmutzung und Natur - Gegensätze 1

Manfred Kramer
Manfred Kramer | Dorsten | am 11.08.2012

Schnappschuss

5 Bilder

Verdächtiges blaues Pulver sorgt für Aufsehen im Storchenparadies 1

Foto Bludau
Foto Bludau | Dorsten | am 10.03.2012

Am Samstagvormittag (10. März) sorgte eine großflächige Verunreinigung mit einem verdächtigen blauen Pulver im Bereich des Hervester Bruchs in Dorsten für einen größeren Einsatz mehrere Behörden. Zunächst verständigten Spaziergänger die Dorstener Feuerwehr zur Strasse Wedenhof im Bereich der Aussichtsplattform für Naturfreunde. Hier wurde von bislang Unbekannten ein hellblau schimmerndes Pulver in Sträucher, auf Wegen und der...

3 Bilder

Unbekannte Flüssigkeit auf Feld sorgt für größeren Feuerwehreinsatz

Foto Bludau
Foto Bludau | Dorsten | am 03.10.2011

Am Montagmittag mussten Feuerwehr und Polizei zu einem abgeerntetes Maisfeld an der Strasse Roter Stein in Dorsten ausrücken. Hier bemerkten Passanten, dass eine helle unbekannte Flüssigkeit auf dem Feld verteilt wurde. Der zuständige Bauer verständigte daraufhin die Rettungskräfte. Neben der hauptamtlichen Wache und zwei Löschzügen rückte auch eine Feuerwehr Spezialeinheit für Chemische Stoffe mit aus. Die Einsatzkräfte...