Stadtspiegel Herten / Marl - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Anzeige

KIRMES ins Wohnung
KIRMES in Wohnung

KIRMES  selbst  gebaut  in Wohnung   Die  Corona  Krise  er keine  Volksfest  von  Fabian Rock  bei gedacht  aus Wohnung  ins  Rummel Platz  erwecken  und  auf  Neue  KIRMES  gesagt  und  das auch  in YOUTUBE  zusehen  bekommen  von  Kanal  KIRMES Brother  aber  das KIRMES  ins Wohnung  zu sehen  bekommen er versuche  in Wohnung  Schlafzimmer bis  Wohnzimmer  KIRMES  Platz machen  kann

  • Marl
  • 24.05.20
14 Bilder

Neueröffnung in Marl-Brassert, Brassertstrasse 72 / Handy & Tablettreparaturen / Datenübertragung & Sicherheit
Mein Handypunkt: Sein Slogan lautet: "Wir bringen Dich auf den Punkt"

Mein Handypunkt Neueröffnung in 45768 Marl-Brassert auf der Brassertstrasse 72 Nefer Kocakilic aus Castrop Rauxel hat den lockdown der letzten Wochen genutzt um das Ladenlokal stylisch zu renovieren. Hier kann man sich zu den Themen Mobilfunk, Festnetz und Stromanbieter fachkundig beraten lassen. Als Dienstleistungen werden unter anderem angeboten: Handy & Tablettreparaturen Datenübertragung & Sicherheit Kostenvoranschläge für Versicherungen Akkus, Zubehör &...

  • Marl
  • 19.05.20
3 Bilder

Planfeststellungsbeschluss zum sechsstreifigen Ausbau der A 1 in NRW

Der Planfeststellungsbeschluss der Bezirksregierung Münster für den sechsstreifigen Ausbau der Bundesautobahn 1 von der Anschlussstelle Münster-Nord bis zur Anschlussstelle Greven vom 28. Juni 2018 ist rechtskräftig. Die Klage eines Bürgers aus dem Ortsteil Münster-Nienberge hatte vor dem Bundesverwaltungsgericht in Leipzig keinen Erfolg. Mit dem Gang nach Leipzig sollte vor allem ein besserer Lärmschutz für die Ortslage Nienberge erreicht werden. Unterstützt von einer Bürgerinitiative wurde...

  • Marl
  • 17.05.20
3 Bilder

SMART REGION Emscher-Lippe bündelt die digitalen Kräfte in der Region

Ob Künstliche Intelligenz, Virtual Reality in Handel und Handwerk, Maschinelles Lernen oder Smart Demography: In der Emscher-Lippe-Region arbeitet eine Fülle von Akteuren an „smarten" Lösungen für die Herausforderungen der Zukunft. Jetzt wollen Kommunen, die hier ansässigen Hochschulen und Unternehmen ihre Kräfte bündeln:.Die starken digitalen Kompetenzen und Initiativen in unserer Region fassen wir zukünftig unter der einheitlichen Marke SMART REGION Emscher-Lippe zusammen.  UMBAU 21 – Smart...

  • Marl
  • 13.05.20
2 Bilder

Fahrplan zur Öffnung von Handel, Gastronomie, Hotellerie, Tourismus und Fachmessen

Die Landesregierung hat einen Plan zur Öffnung der von der Krise hart getroffenen Branchen Gastronomie, Hotellerie und Tourismus vorgelegt. Demnach sollen vom 11. Mai an schrittweise Restaurants, Ferienwohnungen, Campingplätze und Hotels unter strengen Schutzbestimmungen für das Publikum öffnen. Die corona-bedingten Flächenbeschränkungen beim Handel entfallen, Fachmessen sollen ab Ende Mai wieder veranstaltet werden können. Alle Öffnungen stehen unter der Voraussetzung, dass sich die...

  • Marl
  • 10.05.20
Anzeige
Diese Klasse der COGNOS International GmbH konnte bereits erfolgreich zum Abschluss geführt werden. Den Wohnraum während der Ausbildung stellte Vonovia. Das Foto wurde bereits im vergangenen Jahr aufgenommen.

Vonovia: Wohnraum für Auszubildende in der Pflege

• Vonovia treibt Integration voran: Kooperation mit der Cognos International GmbH. • Wohnungen für Auszubildende aus dem Ausland. • Gemeinsam gegen den Fachkräftemangel in der Pflege. Bochum, 06.05.2020. Steigender Fachkräftebedarf in der Pflege kann allein von inländischen Pflegefachkräften schon heute nicht mehr gedeckt werden. Eine Studie im Auftrag des Bundesgesundheitsministeriums untersuchte, wie viel Personal benötigt wird, damit Pflegebedürftige in Altenheimen angemessen...

  • Herten
  • 06.05.20
Das Foto zeigt von rechts: Christian Ronig, Leiter der Werkfeuerwehr, Bürgermeister Bodo Klimpel, Stephan Balke, Christian Melchers und Sven Veuhoff, alle aus der Rettungswache.

Evonik spendet Desinfektionsmittel
Feuer- und Rettungswache der Stadt Haltern dankt dem Chemiepark aus Marl

Haltern. Die Feuer- und Rettungswache der Stadt Haltern am See freut sich über eine sehr sinnvolle Sachspende: Evonik Industries, im Marler Chemiepark ansässig, übergab in zwei Chargen 500 Liter Handdesinfektionsmittel und auch noch einmal 500 Liter Flächendesinfektionsmittel. „Diese Spende können wir gerade jetzt, wo wir sehr bemüht sind, die Corona-Epidemie möglichst einzudämmen, sehr gut gebrauchen“, erklärte Bürgermeister Bodo Klimpel, „deshalb freuen wir uns sehr über die Hilfe aus der...

  • Haltern
  • 05.05.20
NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart kündigte heute in Düsseldorf die Wiederaufnahme der Soforthilfe-Auszahlungen ab Montag an. Foto: Land NRW/W. Meyer-Piehl

NRW-Wirtschaftsministerium stellt Anträge auf Soforthilfe erneut online
Soforthilfe soll ab Montag wieder ausgezahlt werden

Seit dem heutigen Freitagmittag kann die Corona-Soforthilfe wieder online beantragt werden. Das NRW-Wirtschaftsministerium hatte die Seite nach Betrugsversuchen in den letzten Tagen vom Netz genommen. Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart kündigte in einer Presserunde die Wiederaufnahme der Auszahlungen ab Montag, 20. April, an. Das Ministerium hatte das Verfahren am Gründonnerstag gestoppt, nachdem Betrüger versucht hatten, auf gefälschten Seiten Daten der Antragsteller abzufischen, um die...

  • Essen-Süd
  • 17.04.20
  •  1
Hocherfreut nahmen kaufmännischer Betriebsleiter sowie Prokurist Guido Bunten, ärztlicher Direktor Dr. Klaus-Peter Riesener, Pflegedirektor Ulrich Jansen, Chefarzt Dr. Christoph König und Geschäftsführer Dr. Andreas Weigand (v. l. n. r.) vom Marler Marien-Hospital die 2.000 Liter Desinfektionsmittel von Evonik Industries im Namen des Klinikverbundes entgegen.

Hilfe in Corona-Zeiten
Evonik spendet 2.000 Liter Desinfektionsmittel an Krankenhäuser des KKRN-Klinikverbundes

Es war ein Anruf auf kurzem Dienstwege: Dr. Christoph König, Chefarzt der Inneren Medizin am Marler Marien-Hospital, stellte den Kontakt zum Chemiepark Marl, einem Standort von Evonik Industries, her. Daraufhin folgte das offizielle Schreiben von KKRN-Geschäftsführer Dr. Andreas Weigand an den Vorstand von Evonik Industries und innerhalb kürzester Zeit wurden 2.000 Liter Desinfektionsmittel in die vier Krankenhäuser des Klinikverbundes geliefert. Der Essener Chemiekonzern produziert wegen...

  • Dorsten
  • 14.04.20
Ab Freitag geht es mit der Corona-Soforthilfe weiter. Das sagte NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) heute in Düsseldorf. Foto: Land NRW / W. Meyer-Piehl

Nach Stopp wegen Betrug mit gefälschten Web-Seiten
Ab Freitag gibt es wieder Corona-Soforthilfe

Ab Freitag dieser Woche (17.4.) will das Land NRW die Online-Anträge auf Soforthilfe für Kleinstbetriebe und Freiberufler wieder ins Netz stellen. Das sagte Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart am Dienstag  in Düsseldorf. Nach Betrugsversuchen mit gefälschten Antragsseiten hatte das Wirtschaftsministerium das Hilfsprogramm letzten Donnerstag vorerst gestoppt. Jetzt müsse die Hilfe schnell wieder aufgenommen werden, sagte Pinkwart: "Die Wirtschaft braucht schnelle Hilfe. Rund 14 Prozent der...

  • Essen-Süd
  • 14.04.20
Leinwand leer statt Leinwand frei: Das Cineworld Recklinghausen erlebt in diesen Wochen wie alle deutschen Kinos durch die Schließung wegen der Corora-Maßnahmen ein wirtschaftliches Desaster.
7 Bilder

Zwangspause im Recklinghäuser Cineworld
So schlimm war die Lage noch nie - Interview mit Kinoleiter Kai Theveßen

Es gibt Menschen, die seit Jahren nicht mehr im Kino waren. Sie schalten die "Glotze" ein und innerlich ab. Für Cineasten ist das TV-Programm aber auch in Pandemie-Zeiten keine Alternative. Aber es tut nicht weh. Für Kino-Mitarbeiter und Kinobetreiber sind die Corona-geprägten Wochen jedoch eine echte Tragödie. Der Stadtspiegel sprach darüber mit Cineworld-Leiter Kai Theveßen. Stadtspiegel: Seit dem 16. März ist das Recklinghäuser Cineworld geschlossen. Was bedeutet das für die fest...

  • Recklinghausen
  • 09.04.20
Für viele Verbraucher sind Wochenmärkte und ihr Angebot an frischen Lebensmitteln unverzichtbar.

Stadt Marl informiert
Wochenmarkt in Hüls wird vorverlegt

Aufgrund des Feiertages Karfreitag (10. April) wird der Wochenmarkt in ;Marl-Hüls auf Donnerstag, 9. April, vorgezogen. Der Wochenmarkt findet in der gewohnten Zeit von 8 bis 12.30 Uhr statt. Die Stadt Marl weist darauf hin, dass beim Marktbetrieb aufgrund der Corona-Krise unbedingt die erforderlichen Regelungen und Vorsichtsmaßnahmen zu beachten sind: Mindestens eineinhalb Meter Abstand zueinander einhalten, keine Schlangen bilden, nicht in Pulks zusammenstehen. Sicherheitsmaßnahmen...

  • Marl
  • 07.04.20

Mehr als 42.000 Anträge auf NRW-Soforthilfe im Regierungsbezirk Münster

Solo-Selbstständige, Freiberufler, Gründer sowie kleine und mittlere Unternehmen, die von der Corona-Krise betroffen sind, konnten seit dem vergangenen Freitag (27. März) Anträge auf finanzielle Unterstützung vom Land und Bund stellen. Eine Woche nach dem Beginn der Antragstellung, die noch bis zum 31. Mai möglich ist, zieht die Bezirksregierung Münster nun eine Zwischenbilanz mit aktuellen Antragszahlen. (Stand: 2. April, 20.30 Uhr). Insgesamt sind in der ersten Antragwoche 42.562 Anträge...

  • Marl
  • 04.04.20

Fake-Seiten versuchen während der Coronakriese Daten abzugreifen

Betrüger versuchen in der  Coronakrise mit fiesen Tricks Daten zu ergaunern. Sie nehmen die NRW-Soforthilfe als Lockmittel. HINWEIS: Wir bitten, das Formular zur #NRWSoforthilfe2020 nur über die offiziellen Seiten aufzurufen. So vermeiden Sie Fake-Seiten, die das Formular imitieren, um an Ihre Daten zu gelangen. Die Antragstellung ist außerdem KOSTENLOS. Hintergrundinformationen zur NRW-Soforthilfe 2020: Die meisten Anträge, die bewilligt wurden, kommen aus den Regierungsbezirken...

  • Marl
  • 03.04.20

Gewerbesteuer: Stadt Marl bietet unbürokratische Hilfe an

Aufgrund der Corona-Krise sind die Gewerbetreibenden teilweise in ihrer Existenz bedroht. Die Stadt Marl bietet hier schnelle und unbürokratische Hilfe an. Unternehmen, die von der Krise unmittelbar oder mittelbar betroffen sind, können fällige Gewerbesteuerforderungen bis zu drei Monate zinslos stunden lassen. Wie die Stadt Marl mitteilt, können außerdem die laufenden Gewerbesteuervorauszahlungen auf Antrag herabgesetzt werden. Die entsprechenden Formulare müssen ausgefüllt und...

  • Marl
  • 03.04.20
"Soforthilfen werden ab heute ausgezahlt". Das gab NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart heute in Düsseldorf bekannt. Foto: Land NRW/F. Wiedemeier

Corona-Krise: Bereits 320.000 Kleinunternehmen in NRW haben Antrag auf Soforthilfe gestellt
Ab heute wird ausgezahlt

Seit sechs Tagen können von der Corona-Krise betroffene Kleinunternehmen und Freiberufler Soforthilfen von Land und Bund beantragen. 320.000 Anträge wurden laut Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) bereits gestellt, 300.000 bewilligt. Seit dem heutigen Donnerstag werden die ersten Gelder (bis maximal 25 Tsd Euro) ausgezahlt. Das gab Pinkwart am Vormittag in Düsseldorf bekannt. "Wir wollten schnell und unbürokratisch sein, das ist uns auch gelungen", zog der Minister Zwischenbilanz....

  • Essen-Süd
  • 02.04.20
  •  4

Evonik: Chemiepark Marl stellt Händedesinfektionsmittel her

Der Chemiepark freut  sich , dass sie Apotheken, Ärzten und Pflegediensten helfen konnten. Bleiben Sie gesund. #StayAtHome. Tolle Aktion, Starke Unternehmen bündeln ihre Kräfte und helfen. #Evonik ist froh, dabei zu sein. Insgesamt 36 Tonnen hoch reines Wasserstoffperoxid (PERSYNT®) sind auf dem Weg. Daraus werden ca. 800 Tonnen gebrauchsfertiges Händedesinfektionsmittel. #COVIDー19 Die #Coronakrise ist ein Einschnitt und eine Bewährungsprobe für unser Land und für uns alle, sagt VCI-Präsident...

  • Marl
  • 02.04.20
Bereits 470.000 Unternehmen haben bei der Bundesagentur für Arbeit eine Anzeige auf Kurzarbeit gestellt. Diese wird durch umfangreiche Rücklagen finanziert.

Bundesagentur für Arbeit und Bundesregierung spannen Rettungsschirm
26 Milliarden Euro für Kurzarbeit

14.351 Menschen sind in Nordrhein-Westfalen nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) mittlerweile (Stand: 1. April, 8.15 Uhr) am hochansteckenden Caronavirus (COVID-19) erkrankt. Das neuartige Virus legt derzeit nicht nur das öffentliche Leben lahm, sondern stürzt auch die Wirtschaft in eine tiefe Krise. Die Folge: 470.000 Unternehmen meldeten bis Samstag für ihre Beschäftigten Kurzarbeit an. Alleine 96.000 Unternehmen davon kommen aus Nordrhein-Westfalen. Wie viele es noch werden, ist...

  • Oberhausen
  • 01.04.20
  •  14

Bezirkregierung Münster warnt - Kein Vorschuss-System und keine Bearbeitungsgebühr!
Betrüger nutzen NRW-Soforthilfe aus

Münster/Emscher-Lippe-Region. Betrüger geben sich vermehrt als Behördenmitarbeiter der Bezirksregierung aus, um sich Geld zu erschleichen. Sie rufen gezielt die Unternehmen an, die einen Antrag auf Soforthilfe bei der Bezirksregierung Münster gestellt haben könnten und verlangen von den Antragstellern eine Zahlung von 150 Euro innerhalb von 48 Stunden, um den Zuschuss zu bekommen. Die Bezirksregierung Münster weist ausdrücklich daraufhin: Die Anträge können kostenlos bei der Bezirksregierung...

  • Haltern
  • 01.04.20
  •  1
Fabian Chilla gehört zu den Auszubildenden der Vestischen Straßenbahnen GmbH in Herten, deren Ausbildungskonzept das Wirtschaftsmagazin Focus Money überzeugt hat.
3 Bilder

Vestische stolz auf Auszeichnung
Verkehrsbetrieb aus Herten auf Platz 2 in Sachen Ausbildung

Die Vestische, das Verkehrsunternehmen für den Kreis Recklinghausen mit Sitz in Herten, zählt zu den besten deutschen Ausbildern. So das Ergebnis von Focus Money. Die Wirtschaftsausgabe des Magazins hatte die 20.000 mitarbeiterstärksten Unternehmen befragt, teilt Christoph van Bürk, Pressesprecher der Vestischen, mit. In der Kategorie „Regional- und Nahverkehr“ des sogenannten Deutschlandtests zur Ausbildung belegt die Vestische Straßenbahnen GmbH den zweiten Platz. Auf Platz 1 kamen die...

  • Herten
  • 31.03.20
24 Bilder

Markt in Brassert am Samstag, 28.03.2020
ein Stückchen Normalität in dieser angespannten Zeit

Impressionen vom Brasserter Markt es waren heute angenehm viele Marktstände aufgebaut die gut besucht waren! Einer der Marktstände war von der prämierten Bäckerei Terjung aus Lüdinghausen, ein weiterer von Herrn Dirk Düpmann und Team aus Dülmen Rorup. Mehr Stände durfte ich nicht fotografieren. Es war sehr schön die frischen Waren bei dem herrlichen Wetter auf dem Markt kaufen zu können...

  • Marl
  • 29.03.20
2 Bilder

Bezirksregierungen bearbeiten ab sofort Förderanträge für „NRW-Soforthilfe“

Unternehmen, die von der Corona-Krise betroffen sind, erhalten ab sofort finanzielle Unterstützung vom Land und Bund. Ab heute, Freitag, 27. März 2020, können Unternehmen bei der jeweiligen Bezirksregierung Anträge für die Zuschüsse stellen. Bis zu 25.000 Euro zahlt das Land NRW als Soforthilfe. Damit das Geld schnell ankommt, müssen die Förderanträge online gestellt werden. Zahlungseingänge sind frühestens zum Ende der Woche möglich. Da die Bezirksregierungen mit mehreren hunderttausenden...

  • Marl
  • 27.03.20
Das Team Landwirtschaft des Jobcenters kümmert sich darum, dass kurzfristig Arbeitskräfte für die Landwirtschaft vermittelt werden können.

Jobcenter-Team im Kreis Recklinghausen vermittelt Helfer für die Landwirtschaft
Arbeitskräfte gesucht

Das Jobcenter Kreis Recklinghausen bringt ab sofort Landwirte, die Mitarbeiter suchen, und jeden, der interessiert und bereit ist, in der Landwirtschaft zu helfen, unkompliziert zusammen. Für die Vermittlung spielt es keine Rolle, ob jemand Arbeitslosengeld, Grundsicherungsleistungen oder keines von beidem bezieht. Das Team Landwirtschaft kümmert sich darum, dass kurzfristig Arbeitskräfte für die Landwirtschaft vermittelt werden können. Alle Landwirte, die Unterstützung benötigen, und alle...

  • Recklinghausen
  • 27.03.20
Dominik Schad, Leiter des Jobcenters Kreis Recklinghausen (l.) und Frank Benölken, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Recklinghausen, arbeiten bei der Unterstützung der Unternehmen und Arbeitgeber im Kreis Recklinghausen Seite an Seite. Der persönliche Abstand beim gestrigen Treffen im Kreishaus ist nur der aktuell notwendigen Gesundheitsvorsorge geschuldet.

Arbeitsagentur und Jobcenter im Kreis Recklinghausen gemeinsam aktiv
Schnelle und unbürokratische Hilfe

In Zeiten der Corona-Krise rücken die beiden Arbeitsverwaltungen eng zusammen: „Wir stehen miteinander in regelmäßigem Austausch, um so schnell und unbürokratisch wie möglich die verschiedensten Anliegen zu klären“, versichern Arbeitsagenturchef Frank Benölken und Jobcenterleiter Dominik Schad. Dafür passen beide Institutionen die Arbeitszeiten dem aktuellen Arbeitsvolumen vorübergehend an, um für Betriebe, Selbständige und Arbeitnehmer erreichbar zu sein. Wann sind Unternehmen von...

  • Recklinghausen
  • 27.03.20

Beiträge zu Wirtschaft aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.