überfall

Beiträge zum Thema überfall

Blaulicht

Mordkommission ermittelt
33-Jähriger bei Raub in Wohnung schwer verletzt

Am 26. Mai drangen drei bisher unbekannte Männer gegen 22.05 Uhr in die Wohnung eines 38-jährigen Herteners auf der Straße "Ostring" ein, nachdem diese zuvor dort geschellt hatten und ihnen die Tür geöffnet wurde. Sie raubten gewaltsam zwei Mobiltelefone und verletzten im Zuge einer körperlichen Auseinandersetzung einen weiteren 33-jährigen Hertener, der sich in der Wohnung aufhielt, so schwer, dass er hierdurch lebensgefährliche Verletzungen davon trug, die in einer Notoperation versorgt...

  • Herten
  • 27.05.20
Blaulicht
Nachdem in der Nacht zu Sonntag in eine Kirche in Herten an der Herner Straße eingebrochen wurde, ist jetzt ein Tatverdächtiger festgenommen worden. Motivbild

38-Jähriger soll aus Kirche an Herner Straße Bargeld entwendet haben
Mutmaßlicher Einbrecher geschnappt

Nachdem in der Nacht zu Sonntag in eine Kirche in Herten an der Herner Straße eingebrochen wurde, ist jetzt ein Tatverdächtiger festgenommen worden. Ein 38-Jähriger ohne festen Wohnsitz steht im dringenden Tatverdacht den Einbruch begangen zu haben. In der Nacht wurden Schmuck, Bargeld und sakrale Gegenstände entwendet. Teile der Beute konnten sichergestellt werden. Gegen den 38-Jährigen erging ein Untersuchungshaftbefehl. Die zuständige Eilrichterin am Amtsgericht Recklinghausen setzte den...

  • Herten
  • 06.02.20
Blaulicht

Unbekannte Person überfällt 50-Jährige auf der Fritz-Erler-Straße

Wie erst jetzt bekannt wurde, überfiel eine dunkel bekleidete Person am Dienstag, gegen 18.50 Uhr, eine 50-jährige Hertenerin auf der Fritz-Erler-Straße. Die Frau war zu Fuß unterwegs, als sie kurz vor der Unführung des Autobahnzubringers von hinten angesprungen wurde. Der Täter oder die Täterin packte die 50-Jährige am Hinterkopf und stieß sie mit dem Kopf gegen eine Straßenlaterne. Dadurch wurde sie nach eigenen Angaben bewußtlos. Als sie wieder zu sich kam, stellt sie fest, das ihr...

  • Herten
  • 10.01.20
Blaulicht

Herten: Männer greifen Jugendliche an - 16-Jähriger muss ins Krankenhaus

Zwei Jugendliche (15 und 16 Jahre alt) sind am Mittwoch um kurz nach 22 Uhr an der Ewaldstraße von mehreren jungen Männern angegriffen und verletzt worden. Die beiden Jugendlichen, die in Herten wohnen, waren in der Innenstadt unterwegs und wurden in Höhe der Volksbank von drei oder vier Angreifern geschlagen. Zeugen riefen die Polizei. Einer der Schläger soll auch einen langen, spitzen Gegenstand in der Hand gehabt haben. Der 16-Jährige musste ambulant im Krankenhaus behandelt werden. Der...

  • Herten
  • 09.01.20
Blaulicht

Herten: Vier Männer überfallen 20-Jährigen

Am Samstag gingen gegen 21.30 Uhr vier Männer einen 20-jährigen Hertener am Busbahnhof auf der Kaiserstraße an. Dabei stahlen die Täter dem 20-Jährigen Bargeld und flüchteten in unbekannte Richtung. Die Täter hatten alle längere dunkle Haare, waren dunkel gekleidet und hatten Bierflaschen dabei. Bei der Auseinandersetzung wurde der 20-Jährigen nicht verletzt. Er erstattete die Anzeige später auf der Wache. Hinweise erbittet das Regionalkommissariat in Herten unter Tel. 0800/2361 111.

  • Herten
  • 06.01.20
Blaulicht

Unbekannte entreißen ihr die Handtasche
Seniorin auf Jakobstraße in Herten überfallen

Am Samstag, gegen 17.50 Uhr, wurde eine 66-jährige Senioren an der Jakobstraße beraubt. Die unbekannten Täter überfieöen die ältere Dame von hinten und entrissen ihr die Handtasche.  Danach flüchteten die Räuber in Richtung Innenstadt und von dort aus weiter in Richtung Schützenstraße. Die jungen Männer waren beide etwa16 - 17 Jahre alt, normale Statur, einer war etwa 1,70 m groß, hatte dunkle, kurze Haare, einen dunklen Dreitage-Bart, trug eine schwarz-weiße Trainingshose und eine schwarze...

  • Herten
  • 27.05.19
Blaulicht

Herten: Unbekannter entreißt Seniorin die Handtasche

Am Sonntag, gegen 15 Uhr, gingen zwei Männer auf eine 82-jährige Hertenerin von hinten auf die Freidrichstraße an. Einer der Täter riss der Seniorin die Handtasche von der Schulter und beide flüchteten dann über die Straße Über den Knöchel in den Eschenweg. Die alte Dame stürzte bei dem Angriff. Den Täter, der ihr die Handtasche entriss beschreibt sie als etwa Anfang 20 Jahre alt, etwa 1,60 Meter groß und schlank. Er trug eine schwarze Basecap mit gelbem Paspel, ein schwarzes Sweatshirt,...

  • Herten
  • 29.04.19
Blaulicht

Unbekannte Täter flüchten
Bewaffneter Raub an Wettannahmestelle in Herten

Gegen 23.16 Uhr wurde ein 22-jähriger Mitarbeiter einer Wettannahmestelle in Herten beim Verlassen des Geschäfts von zwei maskierten und mit Messern bewaffneten Männern angesprochen. Die Verbrecher zwangen den jungen Mann zurück in den Geschäftsraum zu gehen und die Tageseinnahmen auszuhändigen. Nachdem das Opfer das Geld ausgehändigt hatte, wurde er von den Tätern mit einem Spray besprüht bevor diese in eine unbekannte Richtung flüchteten. Die Kriminellen werden wie folgt...

  • Herten
  • 25.03.19
Blaulicht

Zeuge verscheucht Täter
Junge Männer überfallen 12-Jährigen

Heute, gegen 7.30 Uhr, ging ein 12-jähriger Schüler aus Herten auf dem Fußweg vom Marktplatz in Richtung Busbahnhof. Auf dem Weg sprachen ihn zwei junge Männer an. Während der eine ihn am Arm festhielt, forderte der andere Geld und drohte ihm Schläge an, falls er sein Geld nicht abgeben würde. Als sich ein älterer Mann einmischte und die beiden Täter anschrie, flüchteten diese, ohne Beute gemacht zu haben, in unbekannte Richtung. Der 12-Jährige lief auch weg. Beschreiben kann der 12-Jährige...

  • Herten
  • 16.01.19
Blaulicht

Angriff auf der Straße In der Feige
Drei Männer überfallen 42-Jährigen

Am Donnerstag, gegen 18.45 Uhr, befand sich ein 42-jähriger Mann aus Münster auf der Straße In der Feige, Ecke Kerkshofkamp, in Höhe des Eingangsbereichs zum Hertener Schlosspark. Hier kamen drei Männer auf ihn zu. Einer der Männer, etwa 25 Jahre alt, trug eine weiße dicke Jacke mit weißer Kapuze über dem Kopf, fragte ihn nach einer Zigarette. Noch bevor er antworten konnte, griffen ihn die beiden anderen Männer an und schlugen auf ihn ein. Beide Männer waren ebenfalls um die 25 Jahre alt...

  • Herten
  • 30.11.18
Überregionales

Bewaffneter Überfall auf Taxifahrer auf der Otto-Hue-Straße

Ein 45-jähriger Taxifahrer aus Marl wurde heute morgen gegen 5 Uhr auf der Otto-Hue-Straße überfallen. Das Opfer verließ nach seiner Nachtschicht die Taxizentrale und war auf dem Weg zu seinem Taxi als er von einem Unbekannten mit einem Messer bedroht wurde. Der Angreifer drängte ihn zurück in die Zentrale. Ein zweiter Täter folgte in das Gebäude und entwand Bargeld aus der Kasse. Anschließend flüchteten die Räuber in Richtung Victoriastraße. Der Taxifahrer blieb unverletzt. Die Täter...

  • Marl
  • 30.08.18
  •  1
Überregionales

Hertenerin von drei Männern auf der Heidestraße angegriffen

Eine 39-jährige Hertenerin wurde am Mittwochabend gegen 22.30 Uhr von drei dunkel gekleideten Männern auf der Heidestraße in Recklinghausen angegriffen. Die Frau war nach einem Einkauf mit ihrem Elektromobil auf dem Heimweg, als sie von den drei Unbekannten festgehalten wurde. Die Männer schubsten sie bis sie stürzte, traten dann auf sie ein und durchsuchten ihre Sachen und verschwanden in Richtung Malteserstraße. Die Hertenerin war so schwer verletzt, dass sie zur Behandlung ins Krankenhaus...

  • Herten
  • 23.08.18
Überregionales

Herten: Drei Männer überfallen einen 33-Jährigen auf der Konrad-Adenauer-Straße

Heute, gegen 4.45 Uhr, überfielen drei Männer einen 33-jährigen Hertener auf der Konrad-Adenauer-Straße. Der 33-Jährige gab an, sich auf dem Nachhauseweg befunden zu haben. Er habe sich zuvor bei einem Freund aufgehalten und dort gemeinsam mit ihm Alkohol getrunken. Als er in Höhe der Antoniuskirche war, hätten ihn drei Männer angesprochen. Die Männer verlangten von ihm Bargeld. Als er angab, kein Geld dabei zu haben, schlug einer mit einer Glasflasche nach ihm. Bei einer Abwehrbewegung sei...

  • Herten
  • 12.07.18
Überregionales

Herten: Frau auf Kaiserstraße überfallen - Täter gesucht

In der Nacht von Samstag auf Sonntag haben zwei unbekannte Täter eine 61-jährige Frau aus Herten überfallen und beraubt. Die Frau war gegen 2.30 Uhr zu Fuß auf dem Heimweg auf der Kaiserstraße. Plötzlich wurde sie von hinten von zwei Männern attackiert. Dabei wurde ihr auch die Handtasche - samt Inhalt - weggenommen. Anschließend flüchteten die Täter in Richtung Innenstadt. Leichte Verletzungen Die Frau musste mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Beschreibung der...

  • Herten
  • 11.06.18
Überregionales

Überfall am Paschenberg

Schreck in der Morgenstunde: Ein vermummter Mann betrat am Montag gegen 7.50 Uhr die Filiale eines Lebensmitteldiscounters an der Paschenbergstraße und bedrohte eine 41-jährige Angestellte aus Herten mit einer Schusswaffe. Er verlangte Geld. Die Angestellte verweigerte die Herausgabe, woraufhin der der Unbekannte ohne Beute die Flucht ergriff. Trotz sofort eingeleiteter Fahndung konnte der Mann entkommen. Er wird wie folgt beschrieben: rund 1,75 m groß, ca. 25 Jahre alt, sehr schlank, trug...

  • Herten
  • 22.01.18
Überregionales

82-Jährige mit Messer bedroht und überfallen

Am Mittwoch, gegen 20.15 Uhr, befand sich eine 82-jährige Hertenerin auf dem Rückweg nach einem Einkauf am Süder Markt auf der Ewaldstraße. Sie ging auf einem Fuß in Richtung Ewaldstraße, als sie drei Männer von hinten angingen. Einer bedrohte sie mit einem Messer, während ein anderer ihren Oberkörper nach hinten zog. Die Täter forderten sie auf ihre Handtasche fallen zu lassen und durchsuchten dann die Jacke der Seniorin. Nachdem sie für sie nicht wertvolles fanden, flüchteten sie mit der...

  • Herten
  • 29.12.16
Überregionales

Hertener am Europaplatz bedroht

Auf dem Europaplatz am Recklinghäuser Bahnhof bedrohten zwei Männer Samstag gegen 3 Uhr einen 19-jährigen Hertener mit einem Messer und forderten sein Handy. Mit der Beute flüchteten die Täter in unbekannte Richtung. Beschreibungen: 185 cm groß, bekleidet mit dunklen Kapuzenpullovern. Hinweise erbittet das Regionalkommissariat in Herten unter Tel. 02361/550.

  • Recklinghausen
  • 09.03.15
Überregionales

Mehrere Personen schlugen auf einen 16-Jährigen ein

Bereits am Freitag gegen 14.40 Uhr attackierten mehrere Personen auf dem Europaplatz einen 16-jährigen Hertener. Sie schlugen auf den Hertener ein, der dabei schwer verletzt wurde. Der 16-Jährige ist zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht worden, wo er stationär blieb. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben werden gebeten, sich mit Regionalkommissariat in Herten unter Tel. 02361/550 in Verbindung zu setzen.

  • Recklinghausen
  • 03.02.15
Überregionales
Die Spurensicherung sowie eine Mordkommission begannen nach dem brutalen Überfall mit ihren Ermittlungen.
  4 Bilder

Zeitungsbote brutal überfallen - Polizei sucht Opel Astra per Hubschrauber

Update 15.33 Uhr - Fahndungsfoto veröffentlicht*** Am Dienstagmorgen griff gegen 02.45 Uhr ein unbekannter Mann einen 72-jährigen Zeitungsboten auf der Olbergstraße in Dorsten-Holsterhausen in Höhe eines dortigen Gemeindehauses an und verletzte ihn durch mehrere Schläge mit einem Werkzeug gegen den Kopf. Der Täter flüchtete mit dem Auto des Zeitungsboten, einem Opel Astra, silber, Typ Station Wagon, RE-WS 193. Bislang fehlt von dem PKW jede Spur. Am Donnerstag wurde daher zur Suche ein...

  • Dorsten
  • 20.03.14
  •  3
Überregionales

Kioskinhaber schlägt Räuber mit Elektroschocker in die Flucht

Schwarze Wollmaske und Schusswaffe nützten einem Räuber wenig: Der Kioskinhabersetzte sich gegen den Gangster mit einem Elektroschocker erfolgreich zu Wehr. Der Fall: Am Mittwoch betrat ein maskierter Mann gegen 23.50 Uhr einen Kiosk an der Bahnhofstraße in Herten. Er bedrohte den 69-jährigen Inhaber mit einer Schusswaffe und forderte Geld. Der Kioskbetreiber setzte sich gegen den Räuber mit einem Elektroschocker zur Wehr. Daraufhin flüchtete der Täter in Richtung StorcksmährstraßeLaut...

  • Herten
  • 01.08.13
Kultur

Lösegeld in der Innenstadt

Während sich die himmlischen Mächte mit insgesamt zehn biblischen Plagen begnügten, fügen wir Menschen den ohnehin zahlreich vorhandenen Ärgernissen ständig weitere hinzu. So gestaltet sich der samstägliche Einkaufsbummel mehr und mehr zu einem Leidensweg, bei dem es in erster Linie gilt, sich an den strategisch gut postierten Zettelverteilern und Abo-Andrehern vorbeizumogeln . Ein Ausweichen ist jedoch nur schwerlich möglich, weil links und rechts die Bosse der osteuropäischen Bettel-Mafia...

  • Herten
  • 01.11.12
  •  6
Überregionales

Messerattacke: Jugendliche in Recklinghausen überfallen

Am Samstag, 5. Mai, befanden sich gegen 18.50 Uhr die beiden 16-jährigen Geschädigten (aus Herten und Marl) in Recklinghausen auf der Kemnastraße vor dem dortigen Kino auf dem Parkplatz. Eine Gruppe von acht männlichen Personen, darunter sechs Jugendliche und zwei Erwachsene, kamen auf die beiden Geschädigten zu und kreisten sie ein. Der Rädelsführer der Gruppe sprach die beiden Jugendlichen an und forderte sie auf, ihr Geld herauszugeben. Nachdem die beiden Geschädigten die Herausgabe des...

  • Recklinghausen
  • 07.05.12
Ratgeber
Die Polizei im Kreis setzt auch in 2012 verstärkt auf Prävention. Foto: Arno Bachert/ pixelio.de
  2 Bilder

Kriminalitätsbericht 2011 - Deutlich mehr Straftaten

Das Polizeipräsidium Recklinghausen veröffentlicht den Kriminalitätsbericht 2011. Nach deutlichem Rückgang im Jahr 2010 stieg die Zahl der Straftaten im vergangenen Jahr wieder stark an. Dem Bericht zufolge liegt das Niveau damit im Bereich eines Zehnjahresmittelwertes. In den letzten zehn Jahren ist bei der Kriminalitätsentwicklung eine Wellenbewegung erkennbar. Neben dem Tiefststand von 58.857 Delikten im Jahr 2002 gab es den Höchststand von 67.855 erfassten Straftaten im Jahr 2005. Nach dem...

  • Recklinghausen
  • 13.03.12
Überregionales

Schreck am Morgen: Spielhalle überfallen

Schreck am frühen Morgen: Am Montag, 2. Januar, hat gegen 9.10 Uhr ein Mann eine Spielhalle auf der Ewaldstraße überfallen. Er bedrohte die 68-jährige Angestellte mit einem Messer und forderte Geld. Mit der Beute flüchtete er anschließend in unbekannte Richtung. Die Fahndung war bisher ohne Erfolg. Der Gesuchte ist eta 30 Jahre alt, zirka 1,69 Zentimeter groß und von normaler Statur. Er trug eine dunkle Jacke und Wollmütze, ist von südländischem Aussehen. Sachdienliche Hinweise erbittet das...

  • Herten
  • 02.01.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.