Alles zum Thema aalto ballett

Beiträge zum Thema aalto ballett

Kultur
Auf der Bühne stehen - neben den Solisten des Essener Balletts - für alle Schüler ein ganz besonderer Moment. 
Foto: Saad Hamza
3 Bilder

Gemeinsam für "Queeny" - Education-Projekt des Aalto Balletts

"Am besten ist, dass wir dort tanzen, wo schon viele berühmte Tänzer aufgetreten sind!" Nina, 9 Jahre alt, ist stolz, bei den Proben zu Queeny Unplugged" dabei sein zu können. Das Education-Projekt des Aalto Ballett Theaters wird in dieser Spielzeit bereits zum zweiten Mal aufgelegt. Ballettintendant Ben Van Cauwenbergh will Kindern und Jugendlichen die Chance geben, einmal selbst auf großer Bühne zu tanzen. Der SÜD ANZEIGER hat die Proben begleitet. Seine "Tanzhommage an Queen" wird seit...

  • Essen-Steele
  • 30.05.17
Kultur

Kulturpfadfest: Proben beim Aalto-Ballett und für das WDR-Konzert im Dom

„Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit!“, sagte Karl Valentin. Werkstatthaftes zu zeigen und die „Arbeit in der Kunst“ nahe zu bringen, ist „gesetztes“ Programmelement beim Kulturpfadfest: In diesem Jahr lässt das Aalto-Ballett die Gäste am 13.06. an einer Probe hinter den Kulissen teilnehmen und „eröffnet“ damit als Preview bereits um 14:30 das Programm. Anschließend geben im Gesprächsformat „Am Fenster der Kunst“ junge Choreographen Einblicke in den Entstehungsprozess ihrer Werke, die sie...

  • Essen-Süd
  • 05.06.14
Kultur

La vie en rose ...

. Wieder ein bleibendes Erlebnis im Aalto Ballett Essen. Wie schon bei den bisher gesehenen, großartigen Choreographien des Belgiers Ben van Cauwenbergh, waren wir aufs Neue von seinen fantasievollen Bildern hingerissen. Zu den poetischen Texten von Edith Piaf und Jaques Brel – Balladen, Grotesken, Romanzen und Gedichte unterschiedlichen Charakters – präsentiert van Cauwenbergh seine Tänzer einmal ganz anders. 1. Teil: Boulevard Natürlich geht es um den Inhalt der bekannten...

  • Goch
  • 04.03.14
  •  10
  •  13
Kultur
Das Märchen Aschenputtel in modernem Gewand.

Ein Klassiker in neuem Gewand

Cinderella am Aalto Ballett Theater Es ist einer der großen Ballett-Klassiker, der gerne in enger Anlehnung an die klassische Variante von Sergej Prokofjews zur Aufführung gelangt: Cinderella. In Essen wagt man das Experiment einer modernen Variante. Für Choreographie und Bühnenbild zeichnet Stijn Celis verantwortlich, der Cinderella bereits an anderen Häusern erfolgreich umgesetzt hat. Das auch die Essener Inszenierung mit reichlich Beifall bedacht wurde, überrascht also wenig. Und ist...

  • Essen-West
  • 04.11.13
  •  1
Kultur
2 Bilder

Sind wir nicht alle ein bisschen „Gaga“?

Deca Dance im Aalto Ballett Theater Wenn im Aalto-Theater die Ballett-Spiegel verhangen werden und der Choreograph diese am liebsten zerbrechen würde, ist Ohad Naharin in der Stadt. Der international tätige Choreograph aus Israel ist mit seiner Bewegungssprache „Gaga“ bekannt geworden, feiert Erfolge mit seiner Batsheva Dance Company und präsentiert aktuell mit Solisten und Corps de ballet des Aalto Ballett Theaters sein Tanzstück Deca Dance. Das Ergebnis ist mehr als sehenswert - und...

  • Essen-West
  • 29.04.13
  •  1
Kultur
Othello, eine kraftvolle Inszenierung: Armen Hakobyan (Othello), Breno Bittencourt (Jago) und Ensemble.

Shakespeares Erben

Othello im Aalto Ballett Theater Kraftvoll, abwechslungsreich und einfühlsam zugleich. So präsentiert sich die neue Ballett-Inszenierung „Othello“ im Aalto Theater, die am Samstag als Uraufführung über die Bühne ging. Erstmals bringen die beiden jungen Choreographen Denis Untila und Michelle Yamamoto, die auch dem Essener Ensemble angehören, ihr erstes abendfüllendes Ballett zur Aufführung. Schön, dass Ballettdirektor Ben Van Cauwenbergh jungen Talenten eine solche Chance einräumt, die...

  • Essen-West
  • 11.02.13
  •  3
Kultur
Ein Sommernachtstraum: Wataru Shimizu (Puck) und Jeoren Engelsman (Zettel).

Feuerwerk der Farben, des Tanzes, der Musik

Premiere „Ein Sommernachtstraum“ Absolut sehenswert! - Dieses Gesamturteil darf ohne Einschränkung die jüngste Ballett-Inszenierung im Aalto Ballett erhalten. Choreograph Heinz Spoerli hat die berühmte Shakespeare-Komödie „Ein Sommernachtstraum“ in ein Tanzwerk verwandelt. Und zwar in ein ganz spezielles. Da erklingt ganz unterschiedliche Musik von Felix Mendelssohn Bartholdy, Steve Reich und Philip Glass. Da darf ein gekonntes Bühnenbild (Hans Schavernoch) und eine spannende...

  • Essen-West
  • 05.11.12