Abschiednehmen

Beiträge zum Thema Abschiednehmen

Überregionales
Christine Westermann liest am 4. September auf der Kamener Kanzel aus ihrem Buch „Manchmal ist es federleicht“. Foto: Ben Knabe

Kamener Kanzel: Christine Westermann liest aus ihrem Buch

Nächster Gast auf der Kamener Kanzel wird im September die Moderatorin und Autorin Christine Westermann sein. Sie folgte der Einladung von Ev. Kirchengemeinde Kamen und Ev. Kirchenkreis Unna für eine Lesung aus ihrem neuen Buch „Manchmal ist es federleicht – von großen und kleinen Abschieden“. Westermann wird am 4. September um 19 Uhr in der Pauluskirche in Kamen lesen und erzählen, was sie rund um das Abschiednehmen beschäftigt. Kamen. Anlass für das Buch war die letzte Sendung der...

  • Kamen
  • 03.04.18
Ratgeber

Menschliche Sterbebegleitung und Palliativmedizin statt teure nutzlose Apparatemedizin am Lebensende

In den letzten 20 Jahren hat sich die Hospizbewegung flächendeckend verbreitet. Ihr Ziel ist es die letzte Lebenszeit des Patienten menschenwürdig zu gestalten. Doch die z.Zt. gängige Krankenhausfinanzierung, die auf Gewinn durch viele Eingriffe bei schlimmen Diagnosen ausgerichtet ist, verhindert oft gute hospizliche Begleitung. Obwohl erkennbar ist, dass Intensivtherapie dem Patienten nicht mehr nützt, werden leidvolle Behandlungen durchgeführt. Ein würdevolles Abschiednehmen ist dann nicht...

  • Menden-Lendringsen
  • 16.09.16
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.