ADFC

Beiträge zum Thema ADFC

Politik
Keine freie Fahrt für Radfahrer auf der Oststraße in Wattenscheid. Foto: Symbolbild, www.stockata.de
2 Bilder

Keine freie Fahrt für Radfahrer auf der Oststraße in Wattenscheid
„ADFC sollte Bürgerwillen und demokratische Entscheidung akzeptieren“

„Erfreulicherweise steigen immer mehr Bürger auch bei uns in Bochum aufs Fahrrad. Viele nutzen diese umweltschonende Art der Fortbewegung, besonders gern von April bis Oktober. In dieser Zeit sind allerdings auch viele Fußgänger unterwegs. Und deren Sicherheitsbedürfnisse müssen sicherlich besonders beachtet und betrachtet werden“, sagt Hans-Josef Winkler von der UWG: Freie Bürger. Aus diesem Grund hätten sich die Fraktionen in der Bezirksvertretung Wattenscheid eindeutig gegen die Freigabe des...

  • Bochum
  • 26.03.20
  • 1
  • 1
Politik
Die drei vorgeschlagenen Fahrradstraßen (rot)
2 Bilder

Drei Fahrradstraßen für Bochum

Bisher gibt es in Bochum und Wattenscheid keine einzige Fahrradstraße. Bereits als die Stadt im August 2016 Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft der fußgänger- und fahrradfreundlichen Städte in NRW (AGFS) geworden ist, wurde darauf hingewiesen, dass an dieser Stelle Nachholbedarf besteht. Eine Fahrradstraße ist eine dem Radverkehr vorbehaltene Straße. Sie darf auch mit anderen Fahrzeugen benutzt werden, wenn dies durch ein entsprechendes zusätzliches Verkehrszeichen erlaubt wird. Häufig wird das...

  • Bochum
  • 20.05.17
  • 3
Natur + Garten
Schauspieler Christoph Maria Herbst (Stromberg) radelte zur Eröffnung ein Teilstück des „Guter-Rat-Wegs“
7 Bilder

„Stromberg“ radelt am Kemnader See

Mit rund 30 geladenen Gästen sattelte der Schauspieler Christoph Maria Herbst am Dienstag auf, um eine neue Gesundheitsroute am Kemnader See zu eröffnen. Das finale Teilstück des Ruhrtal-Radwegs – Witten bis Duisburg – heißt nun „Guter-Rat-Weg“. Dieser wurde von der Krankenkasse Knappschaft mit Infotafeln und Fitness-Geräten ausgestattet. Auch „Stromberg“ stählte sich sogleich am Kemnader See. Zehn Stationen und 80 Kilometer zählt der neue Radweg zwischen Witten und Duisburg. Wer hier radelt,...

  • Bochum
  • 25.05.16
Ratgeber
Laut ADFC die einzige positive Position in Sachen „Bochumer Fahrrad-Klima“: Die Verfügbarkeit öffentlicher Mieträder.

Bochum ist unfreundlich zu Radfahrern

Ein „fahrrad-unfreundliches“ Klima hat der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) erneut in Bochum ausgemacht. Beim bundesweiten sogenannten „Fahrradklima-Test 2014“ bewegt sich die Stadt unverändert auf den hintersten Plätzen. Bochum fährt hinterher. Platz 37 von 39 Im Test 2012 hatte Bochum unter den Großstädten in Deutschland noch Platz 35 von 38 Städten belegt. 2014 war es nun Rang 37 von 39 Städten. In Nord-rhein-Westfalen wurde nur Mönchengladbach schlechter bewertet. Nur bei einer von...

  • Bochum
  • 27.02.15
  • 1
Ratgeber
AOK-Regionaldirektorin Claudia Koch und AOK-Niederlassungsleiter Jürgen Schweppe (2. und 3. von links) überreichten die Pokale und den Hauptpreis an die Gewinner Georg Steiner, Detlef Horn, Björn Frauendienst und Lars Jäger (von links nach rechts).
2 Bilder

Fit auf dem Weg zum Dienst - Radfahraktion von AOK und ADFC

Immerhin 452 Beschäftigte aus vielen Bochumer und Wattenscheider Unternehmen folgten dem Aufruf von AOK und ADFC und nutzten in den Sommermonaten an mindestens 20 Tagen das Rad für ihren Arbeitsweg. Auch in diesem Jahr stieß damit die gemeinsame Aktion auf große Resonanz. Sowohl Einzelpersonen als auch Teams mit bis zu vier Kolleginnen und/oder Kollegen haben sich beteiligt. Dabei legten alle Aktiven zusammen eine Strecke von knapp 174.000 Kilometern zurück. „Wichtig ist es, sich regelmäßig zu...

  • Wattenscheid
  • 23.11.13
Überregionales

Die Wochen des Fahrrads an der RUB

Die Zeichen an der Ruhr-Universität stehen eindeutig auf Fahrrad. Der Sommer ist von Aktionen – Touren, Tagebücher, Trainings – bestimmt. Zwei der Höhepunkte: Seit dem 1. Juni läuft drei Monate lang die Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ und am 5. Juni werden die Stationen von metropolradruhr feierlich eingeweiht. Dieser kleinen Zeremonie um 15 Uhr schließt sich um 16 Uhr eine gemeinsame Radtour zur Ruhr an. 2013 ist die Ruhr-Universität Hauptpartner der Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“, die seit...

  • Bochum
  • 02.06.13
Sport

ADFC- Winterrunde: Ziel ist am 28. Januar die Hattinger Altstadt

Die Hattinger Altstadt ist am Montag, 28. Januar, das Ziel der ADFC-Winterrunde. Rund 45 Kilometer und 200 Höhenmeter sind zu bewältigen. Der Hinweg erfolgt von Bochum Rathaus über Dahlhausen und Burgaltendorf nach Hattingen. Zurück fahren wir über Blankenstein, Kemnader See, Kost durch das Weitmarer Holz. Die Rückkunft ist etwa gegen 16 Uhr. Nähere Infos bei Utz Eisenrigler 0173/3982345. Treffpunkt ist um 9.30 Uhr an der Glocke vor dem Bochumer Rathaus, natürlich nur, wenn die Wetterlage es...

  • Bochum
  • 23.01.13
Kultur
Das Deutsche Bergbau Museum in Bochum....
20 Bilder

Extraschicht 2012

Spontan bin ich gegen 23.00 Uhr am Bergbau-Museum vorbeigefahren. Es war ein beeindruckendes Bild wie dieses Gebäude ausgeleuchtet war. Danach bin ich auf dem Nachhauseweg noch zur Zeche Hannover gefahren und war genauso begeistert. Als ich ankam war es bereits nach 24.00 Uhr. Und was sah ich da? Es kam eine Gruppe Radfahrer; wie sich dann herausstellte: vom ADFC, ausgestattet mit allem was leuchtet. Kaum zu glauben, wieviele Menschen unterwegs waren. In der Nähe von ES-Bussen und an den...

  • Bochum
  • 01.07.12
Politik

Vom Viertel vor ins Ehrenfeld

"Jahrzehnte nach dem Kahlschlag werden Alte Hattinger Straße und Pieperstraße noch in diesem Jahr wieder verbunden. Fußgänger und Radfahrer erhalten quer über die Hattinger Straße die Verbindung vom Viertel vor Ehrenfeld ins Ehrenfeld zurück", so Klaus Kuliga Vorsitzender ADFC Bochum e.V.. Die gekappte Lebensader war in seinen Augen ein Symbol für den (Alp-)Traum von der autogerechten Stadt Bochum. "Erst durchtrennte die vierstreifige Hattinger Straße mit zweigleisiger Straßenbahn die...

  • Bochum
  • 26.12.11
Sport

Radtouren zu vier Weihnachtsmärkten

Auf der Stadterkundung des ADFC radeln die Teilnehmer am Sonntag, 11. Dezember, rund 20 km durch Bochum und bummeln zum Schluss über den Weihnachtsmarkt in der City. Anschließend geht es wieder zum Ausgangspunkt am Alten Markt in Wattenscheid, wo die Tour um 10 Uhr beginnt. Gleich drei Weihnachtsmärkte fahren die winterlichen Montagsradler am 12. Dezember an. Ziele auf der rund 50 km langen Tour sind Herten, Gelsenkirchen-Buer und Gelsenkirchen-City an. Treffpunkt ist um 10 Uhr an der Glocke...

  • Bochum
  • 09.12.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.