Aktion

Beiträge zum Thema Aktion

Ratgeber
Eine kostenlose Verwiege-Aktion für Wohnmobile und -wagen bieten - zu Beginn der Hauptferienzeit in NRW - die Verkehrsexperten der Kreispolizeibehörde Mettmann an: Samstag, 25. Juni, von 9 bis 13 Uhr auf dem Parkplatz der Kreispolizeibehörde Mettmann (Adalbert-Bach-Platz 1 in Mettmann.

"Große Nachfrage" - Polizei zieht positive Bilanz
Update: Kostenlose Verwiege-Aktion für Wohnmobile und -wagen der Kreispolizei Mettmann

Der Aktionstag der Kreispolizeibehörde Mettmann am Samstag, 25. Juni, zum Thema "Sicher in den Urlaub" war ein voller Erfolg: Insgesamt kamen 40 Wohnmobile und 28 Wohnwagengespanne auf die mobile Waage am Adalbert-Bach-Platz. Die Beamtinnen und Beamten des Verkehrsdienstes gaben den Bürgern wertvolle Tipps zur richtigen Beladung. Während der Wartezeit bis zur Wiegung führten Experten der Verkehrsunfall- und der Kriminalprävention zahlreiche Beratungsgespräche und informierten die Wohnmobilisten...

  • Velbert
  • 17.06.22
Kultur
Origami-Gruppenarbeit: Der Milchkarton-Bogen nimmt fast die gesamte Breite der Turmstraße ein. Aktionskünstler Frank Bölter (2. von links) hat helfende Hände und Füße gefunden. Fotos: Beatrix Gerling
4 Bilder

Papierende Kunstaktion in der Monheimer Altstadt
Wappentier als XXL-Origami

Zu einer Mitmachaktion hat die Kunstwerkstatt den Kölner Künstler Frank Bölter und alle Monheimer eingeladen. An drei Sonntagen werden riesige Papierfiguren gefaltet. Aus einem übergroßen Bogen Milchkarton entstand jetzt eine Origami-Gans, die bald noch zweimal umgestaltet werden soll. von Beatrix Gerling Eine handvoll Interessierte zog es am Pfingstsonntag zur Kunstwerkstatt in die Monheimer Altstadt. Sie folgten der Einladung zu einem ungewöhnlichen gemeinsamen Erlebnis. Aus einem...

  • Monheim am Rhein
  • 14.06.22
Ratgeber
Gemeinsam machen sie auf sexuelle Belästigung von Frauen und Mädchen aufmerksam (v.l.): Landrat Thomas Hendele, Gleichstellungsbeauftragte Geertje Jeschke, Fachberaterin des SKFM Mettmann (die vollständigen Namen der Berater werden aus Schutzgründen nicht genannt) und Sandra Leu (stellvertretende Gleichstellungsbeauftragte der Kreisverwaltung).
2 Bilder

Aktion gegen sexuelle Belästigung
Frauen im Kreis Mettmann kreiden „Catcalling“ an

Die Auffahrt zur Kreisverwaltung Mettmann verwandelte sich jetzt in eine Art Anklagetafel. Mit bunter Kreide stehen dort Sprüche, die sich Mädchen und Frauen auf offener Straße anhören müssen und die durch den englischen Begriff „Catcalls“ einen Namen erhalten haben. Die Gleichstellungsstelle der Kreisverwaltung macht so gemeinsam mit dem Sozialdienst Katholischer Frauen und Männer Mettmann e.V. (SKFM) sexuelle Belästigung sichtbar. „Catcalls“ - übergriffige Kommentare Als „Catcalls“ werden...

  • Velbert
  • 10.06.22
Kultur
Gemeinsam mit allen Interessierten will Künstler Frank Bölter XXL-Papierfalten auch in Monheim verwirklichen. Origami - die Kunst des Papierfaltens, bekommt mit ihm eine neue Dimension in XXL. Beginn der Aktion ist am Sonntag, 5. Juni. Alle können mitmachen.

Aktion mit Frank Bölter in Monheim am 5. Juni
XXL-Origami für alle in der Kunstwerkstatt Turmstraße

Origami - die Kunst des Papierfaltens, bekommt mit Frank Bölter in der Monheimer Kunstwerkstatt Turmstraße eine neue Dimension in XXL. Beginn der Aktion ist am Sonntag, 5. Juni. Alle können mitmachen. Die Idee: Künstler Frank Bölter lädt an drei Sonntagen, jeweils von 14 bis 17 Uhr, zum Mitfalten riesiger Origamiskulpturen unter dem Motto "Eine Gans ist ein Turm ist eine Rose" ein. Treffpunkt ist die Kunstwerkstatt Turmstraße. Gemeinsam wird dann ein Ort im Stadtraum gefunden, an dem die...

  • Monheim am Rhein
  • 02.06.22
  • 1
Ratgeber
Bereits zum achten Mal beteiligt sich der Kreis Mettmann zusammen mit den zehn kreisangehörigen Städten an der Aktion Stadtradeln.

Aktiver Beitrag zum Klimaschutz
Stadtradeln im Kreis Mettmann startet am Muttertag

Bereits zum achten Mal beteiligt sich der Kreis Mettmann zusammen mit den zehn kreisangehörigen Städten an der Aktion Stadtradeln. Der deutschlandweite Wettbewerb startet im Kreis Mettmann am Sonntag, 8. Mai (Muttertag), und ruft alle Bürger dazu auf, drei Wochen lang kräftig in die Pedale zu treten und möglichst viele Fahrradkilometer für den Klimaschutz zurückzulegen. Jeder, der mitradelt, kann für seine Stadt Punkte sammeln. Radler aus den zehn kreisangehörigen Städten beteiligen sich direkt...

  • Velbert
  • 04.05.22
Vereine + Ehrenamt
Farbenfrohe Bilder schmücken jetzt die Diem-Sporthalle. Foto: Katharina Braun

Es geht bunt zu
Kinder verschönern Sammelunterkunft Lieselott-Diem-Halle

Monheim. Mehr als 400 aus der Ukraine geflüchtete Menschen haben in Monheim inzwischen eine sichere Bleibe gefunden. Die Stadt bemüht sich, die neuen Bewohner, meist Mütter und Kinder, so schnell wie möglich in eigenen Wohnungen unterzubringen und gesellschaftlich zu integrieren. Als Zwischenherberge dient neben den örtlichen Hotels mittlerweile auch die zur Sammelunterkunft hergerichtete Lieselott-Diem-Sporthalle. Viele Helfer aus dem städtischen Ordnungs- und Sozialbereich sowie der...

  • Monheim am Rhein
  • 13.04.22
LK-Gemeinschaft
Ich wollte Vögel fotografieren aber das Eichhörnchen hat alles gegeben um die Aufmerksamkeit zu bekommen 😁
Aktion 5 Bilder

Dein Lieblingsfoto
Welches Foto soll auf Instagram gepostet werden?

Bei der Mitmachaktion "Dein Lieblingsfoto" könnt ihr entscheiden, welches Communityfoto auf unserem Instagram Kanal Lokalkompass gepostet wird. Die Lokalkompass-Community besteht aus vielen sehr guten (Hobby-) Fotograf*innen. Deshalb finden wir, dass eure Fotos einer noch breiteren Zielgruppe präsentiert werden sollten. Auf unserem Instagram Kanal haben wir über 4400 Follower, die sich tagtäglich über eure Fotos erfreuen. Nun möchten wir nicht mehr alleine die Auswahl treffen, sondern von euch...

  • Essen
  • 21.03.22
  • 7
  • 5
Fotografie
Vieles in unserer Umwelt kann extrem sein. Wie hier diese extrem große Welle.
Aktion

Foto der Woche
Extrem

Habt ihr schon mal ein extremes Naturschauspiel fotografiert? Seid auf einen extreme hohen Berg gestiegen? Ihr ein extremes Hobby oder ihr liebt es einfach besonders extreme Augenblicke fotographisch festzuhalten? Dann passt unser Foto der Woche - Thema perfekt zu euch: Extrem. Wir in der Redaktion haben beim Foto der Woche immer das Anliegen, dass das Thema zum Foto der Woche möglichst vielfältig und interessant, aber dennoch simpel gehalten ist. Das Foto der Woche - Thema in dieser Woche,...

  • Essen
  • 19.03.22
  • 16
  • 10
Politik
Julia Schmitz kam zufällig am UNICEF Junior-Team-Stand vorbei und ließ gerne ihren roten Handabdruck dort. Sarah Ribec und Vivien Zenker (rechts) vom UNICEF Junior-Team halfen mit Farbe, Pinsel und Handschuhen. Foto: Gerling
2 Bilder

Ortsgruppe mit plakativer Aktion
Red Hand Day gegen Einsatz von Kindersoldaten

Seit 2003 wird jährlich am 12. Februar mit dem Red Hand Day gegen den Einsatz von Kindersoldaten protestiert, unter anderem auch von UNICEF. Die Jugendorganisation des Weltkinderhilfswerks hat auch bei uns eine Aktionsgruppe: Das UNICEF Junior-Team Langenfeld, Monheim, Hilden. Mit einem Aktionsstand gegenüber dem Rathaus in Langenfeld machten Vivien Zenker (19), Frederik Frey (21) und Sarah Ribec (21) am Samstag auf das Leid der Kindersoldaten aufmerksam mit Infomaterial und natürlich einer...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 14.02.22
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Bürgermeister Daniel Zimmermann begrüßte die Monheimer Sternsinger am Eingang ins Bürgerbüro.
3 Bilder

Bürgermeister empfing kleine Sammler im Bürgerbüro
Monheims Sternsinger segnen Rathaus-Eingang

Die Monheimer Sternsinger statteten kürzlich auch dem Monheimer Rathaus wieder ihren traditionellen Neujahrsbesuch ab. Empfangen und mit einer Spende bedacht wurden sie von Bürgermeister Daniel Zimmermann. Gesammelt wird in diesem Jahr unter dem Motto "Gesund werden - gesund bleiben. Ein Kinderrecht weltweit." Dabei steht insbesondere die Gesundheitsförderung von Kindern in Afrika im Mittelpunkt. In Zeiten von Corona noch viel wichtiger. Segen von kleinen Königen aus Monheim Ihren Segen...

  • Monheim am Rhein
  • 11.01.22
Ratgeber
Monheimer Senioren-Residenz nutzt „Welt-Alzheimertag“ Kampagne: Um die Förderung Demenzerkrankter durch Simulation geht es auch beim Ansatz der Nutzung von „Virtual Reality“-Brillen. Diese innovative Form des Erlebens wird angeboten, um die Beweglichkeit und das Erinnerungsvermögen der Betroffenen zu trainieren.

Umfassende Tipps, Unterstützung und Beratung: „Woche der Demenz“ vom 20. bis 26. September in Monheim
Monheimer Senioren-Residenz nutzt „Welt-Alzheimertag“ Kampagne

„Demenz – Genau hinsehen“ lautet das diesjährige Motto der „Woche der Demenz“ rund um den „Welt-Alzheimertag“ am Dienstag, 21. September. Die bundesweite Aktion soll auf die Bedürfnisse Betroffener hinweisen und wirbt für mehr soziale Akzeptanz von Menschen mit Demenz und deren Angehörigen. Die Alloheim Senioren-Residenz Monheim nutzt jetzt diese Kampagne und bietet umfassende Tipps, Unterstützung und Beratung zu diesem wichtigen Thema an. Woran erkenne ich eine beginnende Demenzerkrankung von...

  • Monheim am Rhein
  • 15.09.21
Kultur
Das Römische Museum Monheim veranstaltet am Sonntag, 12. September, dem bundesweiten Tag des offenen Denkmals, gemeinsam mit der Biologischen Station und der Kaltblutpferdezucht Reuter von 11 bis 17 Uhr einen Aktionstag in und um Haus Bürgel. Hier: Marschlager I. Roemercohorte Opladen.
5 Bilder

Aktionstag in und um das Haus Bürgel in Monheim am Sonntag, 12. September, 11 bis 17 Uhr / Jetzt Tickets kaufen!
Haus Bürgel in Monheim: Tag des offenen Denkmals

Das Römische Museum Monheim veranstaltet am Sonntag, 12. September, dem bundesweiten Tag des offenen Denkmals, gemeinsam mit der Biologischen Station und der Kaltblutpferdezucht Reuter von 11 bis 17 Uhr einen Aktionstag in und um Haus Bürgel. Geboten werden soll ein erlebnisreichen Tag für Groß und Klein mit abwechslungsreichem Programm aus naturkundlichen und historischen Führungen, Mitmachaktionen, Planwagenfahrten, Teichsafaris und Ponyreiten. Persönliche Einlasszeit "Aufgrund der...

  • Monheim am Rhein
  • 09.09.21
Blaulicht
Sicher in den Urlaub mit Wohnwagen oder Wohnmobil - unter diesem Motto stand die Verwiegungsaktion der Kreispolizeibehörde Mettmann. 54 Wohnmobile und 12 Wohnwagen-Gespanne sind bei der vor kurzem stattfindenden Aktion von den Kollegen des Verkehrsdienstes verwogen worden.
2 Bilder

54 Wohnmobile und 12 Wohnwagen-Gespanne sind beim Aktions-Tag der Kreispolizei Mettmann verwogen worden
Großer Andrang bei Wohnwagen- und Wohnmobil-Verwiegung im Kreis Mettmann

Sicher in den Urlaub mit Wohnwagen oder Wohnmobil - unter diesem Motto stand die Verwiegungsaktion der Kreispolizeibehörde Mettmann. 54 Wohnmobile und 12 Wohnwagen-Gespanne sind bei der vor kurzem stattfindenden Aktion von den Kollegen des Verkehrsdienstes, die sich über den großen Andrang und das Interesse der Bürger sehr gefreut haben, verwogen worden. Nur sechs Fahrzeuge bzw. Fahrzeuggespanne waren "zu schwer" unterwegs und im Bereich von 5 bis 10 Prozent überladen. Im Rahmen der Aktion...

  • Velbert
  • 12.07.21
LK-Gemeinschaft
 Vier der ersten Monheimer "Boomerang Bag"-Näherinnen im Mo.Ki-Zentrum an der Heinestraße: Lisa Schmidt, Inge Nowak Hadra Kersü und Hayriye Ilme.
Foto: Thomas Spekowius
2 Bilder

Stoffe spenden, Taschen nähen
"Boomerang Bags" für den Einkauf

Die "Boomerang Bags" sind eine in Australien entstandene Idee, die sich mittlerweile in der ganzen Welt ausbreitet. Aus alten Stoffresten werden Taschen genäht, die an Einzelhändler verteilt werden. Diese können die Taschen anschließend kostenlos an ihre Kundschaft weitergeben. Jetzt gibt es sie auch in Monheim. Alle Taschen sind mit einem eingenähten Boomerang Bag-Logo versehen und damit gut erkennbar. Seit einigen Tagen schon rattern in den beiden Mo.Ki-Cafés an der Heinestraße und der...

  • Monheim am Rhein
  • 20.06.21
  • 1
  • 1
Kultur
Starke Mädchen und ein weltbekannter Künstler: Ajanda (links) und Melina haben mit Thomas Baumgärtel Pippi Langstrumpf auf die Wand am Haus der Jugend gesprüht. Foto: Bangert
2 Bilder

Malaktion am Haus der Jugend
Bananen, die in Monheim Mut machen

Bei einer Malaktion am Haus der Jugend in Monheim stellte der bekannte Künstler Thomas Baumgärtel Pippi Langstrumpf in den Mittelpunkt. Sie soll Mut machen. Von Ulrich Bangert „Weiß jemand, wie Pippi mit allen Vornamen heißt?“, fragte der Kölner Maler in die Runde der erwartungsvollen Kinder. Nachdem das geklärt war, stellte er fest, dass Pippi ganz schön mutig und stark ist: „Wenn die sogar Pferde hochheben kann, dann kann sie auch ein Virus bekämpfen und euch Mut machen. Dazu liebt Pippi wie...

  • Monheim am Rhein
  • 20.06.21
Ratgeber
Schlangenbildung vor dem kurzzeitig zum Impfzentrum umfunktionierten Otto-Hahn-Gymnasium mit vielen geduldig wartenden Menschen.
2 Bilder

Monheimer Impf-Wochenende
Über 1.400 weitere Monheimer sind seit dem Wochenende geimpft

1.430 verabreichte Impfdosen - 392 am Freitag in Baumberg, 1.038 am Samstag in Monheim. Mit diesen Zahlen endete das große Monheimer Impf-Wochenende. "Super Laune, super Stimmung, super Wetter und super viele zufriedene Menschen", so packte es Monheims Ordnungsbereichsleiter Sebastian Johnen am Samstagabend in einen Satz. An beiden Tagen zusammen sorgten 80 Helferinnen und Helfer für einen reibungslosen Ablauf. Aber auch das disziplinierte Verhalten der geduldig anstehenden Monheimerinnen und...

  • Monheim am Rhein
  • 14.06.21
Natur + Garten
Die Saat aus einem Samentütchen reicht für bis zu zwei Quadratmeter und sollte bis Mitte Mai ausgebracht werden.
Foto: Stadt Monheim

Künstlerduo verteilt Flachssamen für Aktionsreihe
Lisette blüht in Monheim auf

Die Aktionsreihe des Künstlerpaars Swaantje Güntzel und Jan Philip Scheibe geht in die nächste Runde. Vor der städtischen Kunstschule am Berliner Ring 9 verteilt das Duo am Donnerstag, 22. April, 16 bis 18 Uhr, Flachssamen der Sorte Lisette, die Monheimerinnen und Monheimer aussäen und so Teil des Kunstprojekts werden können. In der Reihe unter dem Titel „Preserved – Schwemmland – Monheim am Rhein“ will das Duo Scheibe und Güntzel zusammen mit den Monheimerinnen und Monheimern im Laufe des...

  • Monheim am Rhein
  • 21.04.21
Kultur
Sieht gut aus und glänzt mit inneren Werten: die Monheimer Kultur-Tüte.
2 Bilder

Aktion zugunsten der Monheimer Weihnachtssterne
Das kommt alles in die Kultur-Tüte

Die Corona-Beschränkungen weisen dieser Tage auch die so zahlreichen Monheimer Kulturangebote in ihre Schranken. Vieles ist mit Kreativität und guten Konzepten zwar weiterhin möglich oder wurde sogar eigens neu erdacht – aber eben auch längst nicht mehr alles ist noch machbar. Es sind ungewöhnliche Zeiten. Nun haben sich die Monheimer Kulturwerke mit allen städtischen Kultur-Anbieterinnen und Anbietern zu einer außergewöhnlichen Aktion zusammengetan. Alle gemeinsam haben für die Monheimer...

  • Monheim am Rhein
  • 09.12.20
Ratgeber
Am Monheimer Wochenmarkt gibt's am Mittwoch nachhaltige Einkaufstaschen.

Aktion der Marktgilde
Am Wochenmarkt werden Einkaufstaschen verschenkt

Am Mittwoch, 9. Dezember,  gibt es auf dem "Bypass-Parkplatz" eine Überraschung: Die Deutsche Marktgilde, die den Wochenmarkt in Monheim veranstaltet, verschenkt an die Besucher nachhaltige Wochenmarkttaschen. Die Einkaufstaschen mit Aufdruck "Monheim" sind reißfest, haben einen Einlegeboden und können so für unzählige Einkäufe auf dem Wochenmarkt genutzt werden. Die Aktion beginnt um 11 Uhr und dauert solange der Vorrat reicht. Vor nunmehr neun Monaten sind die Wochenmarkthändler aufgrund von...

  • Monheim am Rhein
  • 07.12.20
Kultur
Comedian und Kabarettist Bernd Stelter.
5 Bilder

Besondere Plakat-Aktion in Monheim
Warum Kultur wichtig ist

In diesem Jahr ist vieles anders. Zahlreiche öffentliche Begegnungen konnten aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfinden. Davon sind neben vielen weiteren Bereichen der Gesellschaft insbesondere auch die lokalen Kultureinrichtungen betroffen. Im Frühling und Sommer reagierten die Monheimer Kulturwerke mit rund 50 Drive In-Angeboten auf gleich drei Bühnen in Monheim auf den ersten Lockdown. Jetzt gibt es eine besondere Plakat-Aktion. Während in einem ersten Schritt zahlreiche Plakate in der...

  • Monheim am Rhein
  • 25.11.20
Politik
Klare Botschaft: Viele Monheimer Unternehmen wie Bäckereien oder Tankstellen werden bis zum 25. November wieder solche Papiertüten verwenden.
Foto: Thomas Spekowius

Aktionstag in Monheim
Nein zu Gewalt an Mädchen und Frauen

Jedes Jahr am 25. November findet der von den Vereinten Nationen deklarierte internationale Tag "Nein zu Gewalt an Mädchen und Frauen" statt. Auch in Monheim. Mit dieser Aktion soll ins öffentliche Bewusstsein gebracht werden, dass Gewalt gegen Frauen und Mädchen weltweit eine der häufigsten Menschenrechtsverletzungen ist. Um auf diesen Missstand einmal mehr aufmerksam zu machen, hat Monheims städtische Gleichstellungsbeauftragte Regina Konrad mit Kolleginnen aus dem Kreis Mettmann wieder eine...

  • Monheim am Rhein
  • 22.11.20
  • 1
Kultur
Dieses Jahr ist alles anders. Auch an Halloween. Hier ein Kürbis mit zartem Feen-Motiv.

Der Wochen-Anzeiger bedankt sich für viele Einsendungen
Halloween: So feiern unsere Leser

Am Samstag, 31. Oktober, ist Halloween. Die Redaktion des Wochen-Anzeigers hatte alle Leser aufgerufen, Fotos von ihren "Halloween-Kreationen" zu schicken. Zahlreiche schöne Bilder haben uns erreicht und wir sagen "Danke" für den Einsatz. Viele Kinder hatten sich in den letzten Wochen fleißig ans Werk gemacht und gruselige Fratzen oder Muster in Kürbisse geschnitzt. Und anscheinend haben auch Erwachsenen Spaß an dem schaurig-schönen Bastel-Spaß. Dass es nicht immer nur gespenstisch zugehen muss...

  • Hilden
  • 30.10.20
  • 1
LK-Gemeinschaft
Ein Bottroper Wahrzeichen ist das Tetraeder. Foto: lokalkompass.de / Andreas Lemberg
103 Bilder

Foto der Woche: Wahrzeichen - was ist typisch für eure Stadt?

Was für Köln der Dom, ist für Düsseldorf der Fernsehturm: Markante Gebäude oder Wahrzeichen, die typisch sind für eine bestimmte Stadt. Diese Wahrzeichen suchen wir beim "Foto der Woche". Manche dieser Wahrzeichen sind so bekannt, da genügt ein Blick auf das Bild und man weiß, wo es aufgenommen wurde. Zwar haben wir in Nordrhein-Westfalen keinen Eiffelturm, und die Freiheitssstatue ist weit entfernt - aber auch kleinere Städte haben besondere Kennzeichen, die entweder aus der Historie heraus...

  • Velbert
  • 27.10.18
  • 32
  • 29
LK-Gemeinschaft
Zünftig feiern in Dirndl und bei einer Maß Bier - hier beim Oktoberfest in Dortmund. Foto: www.lokalkompass.de/ Potthast
18 Bilder

Foto der Woche: Oktoberfest

Das original Münchener Oktoberfest ist vor wenigen Tagen zu Ende gegangen. Aber auch in Nordrhein-Westfalen entdecken immer mehr Menschen ihr Faible für eine bayrische Gaudi. Das größte Volkfest der Welt hat zum nunmehr 185. Mal auf der Theresienwiese stattgefunden: In diesem Jahr zählten die Veranstalter 6,3 Millionen Gäste. Es wurden 7,5 Millionen Maß Bier verzehrt und 124 Ochsen. In den Festzelten wurde zünftig gefeiert, natürlich standesgemäß in Dirndl und Lederhosen.  Der Hype um die Wiesn...

  • Velbert
  • 13.10.18
  • 34
  • 12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.