Amy Winehouse

Beiträge zum Thema Amy Winehouse

Kultur
Eileen Weidner & Jonas Hemmersbach
5 Bilder

Musik aus der Rock- und Pophistorie am 22.05. um 17 Uhr in der Alten Kirche

Die Sängerin Eileen Weidner und der Gitarrist Jonas Hemmersbach haben eine Mixtur bekannter und beliebter Songs von u.a. Adele, Stevie Wonder, Amy Winehouse und Beth Hart parallel zu einer Ausstellung zur Rock- und Pop-Historie im Ruhr Museum zusammengestellt. Eine perfekte Harmonie zwischen einer ausdrucksstarken Stimme und einer mal rhythmischen, in der Regel aber delikat melodiösen Gitarre, die den Hits eine elegante und frische Note verleihen. Eileen Weidner stand bereits im Kindesalter in...

  • Essen-Nord
  • 10.05.16
  •  1
Kultur
Mareike Voss

Von Sting bis Amy Winehouse - Mareike Voss am 02. November 2014, 15.00 Uhr, in der Alten Kirche

Mit „Tea For Two" verfolgt die Sängerin Mareike Voss, an der Gitarre begleitet Jonas Hemmersbach, ein Format, das allseits bekannte Popsongs mit ausgeprägtem Jazzfeeling modern interpretiert. Aufgrund der überaus positiven Resonanz ihres Konzertes im Juni des Jahres hat sich der Arbeitskreis Kultur (AkKu) zu einem zweiten Sondertermin, der nicht im Jahresprogramm der Alten Kirche enthalten ist, entschlossen. Songs der letzten Jahrzehnte bis heute - von Sting, über Jack Johnson und Michael...

  • Essen-Nord
  • 20.10.14
Kultur
"Tea For Two"
4 Bilder

"Tea For Two" - Songs von Sting bis Amy Winehouse in der Alten Kirche am 15.06.2014

"Tea For Two" ist eine Mischung aus Jazz und Pop. Songs der letzten Jahrzehnte bis heute - von Sting, über Jack Johnson und Michael Jackson bis zu Amy Winehouse in eigenwilligen Interpretationen, ein Format, das Holly Cole bereits Ende der 80er Jahre entwickelte und bis heute anregende Ergebnisse liefert. Alle Stücke minimalistisch arrangiert und in angenehmer Atmosphäre vorgetragen, wie dies zuletzt auch Viktoria Tolstoy mit „A Moment Of Now“ gelang. Es wird frei improvisiert und neu...

  • Essen-Nord
  • 14.05.14
Kultur
25 Bilder

"Femme fatale" zu Gast in der Grugahalle

Der RevuePalast Ruhr zeigte seine Travestieshow "Femme Fatale" in der Grugahalle am vergangenen Samstag. Conferencier war die so genannte „Jeanny“. Sie präsentierte Stars wie Tina Turner, Kylie Minoque und Amy Winehouse.

  • Essen-Süd
  • 03.12.12
Kultur
Auch "Amy Winehouse" ist bei der Gala-Nacht am 1. Dezember dabei. Bilder: RePa
3 Bilder

Grugahalle wird zum Travestiepalast

Klangvolle Namen, buntes Programm: Das Beste aus drei erfolgreichen Showjahren bringt Stratmanns Revue Palast Ruhr am kommenden Samstag, 1. Dezember, auf die Bühne der Grugahalle. Michael Jackson, Lady Gaga, Hildegard Knef, Edith Piaf und Amy Winehouse sind zwar nicht persönlich, aber sehr lebensecht in der exklusiven Gala-Nacht der Travestie zu sehen. Femme fatale „Femme Fatale“, der Name ist Programm: Die Königinnen der Nacht tanzen, flirten und verzaubern ihr Publikum mit einem bunten...

  • Wesel
  • 29.11.12
Überregionales
Rockten die Bühne wie Queen: Merqury.
9 Bilder

Das war die Nacht der Legenden

Wenn man es nicht besser wüsste, dann könnte man meinen, Freddie Mercury und Amy Winehouse sind zurück, um diese Nacht in Bork zu rocken. Bei der Nacht der Legenden war der Name Programm. Handgemachte Musik und aufwändige Bühnenshows ließen Queen, Abba und Amy Winehouse im Festzelt lebendig werden. Heute heißt es - ganz im Sinne von Queen - "Show must go on" beim Stadtfest. Um 13 Uhr findet im Zelt ein offizieller Festakt statt. Das Amtshaus feiert den 100. Geburtstag mit einem Tag der...

  • Lünen
  • 30.09.12
Kultur

Was Sie hören und was Sie besser lassen sollten

Heute widmen wir uns mal zwei Damen, die die Musikwelt wie kaum andere beeinflusst haben und als äußerst innovativ gelten. Es gehört ja inzwischen zum guten Stil, dass das Vermächtnis verstorbener Musikkünstler ausgeschlachtet wird und die trauernden Erben somit zumindest finanziell getröstet werden. Man mag dieses pietätlos finden, aber manchmal sind auch versteckte Perlen zu finden, die den Kauf eines posthum erschienenen Werkes rechtfertigen würden. Amy Winehouse ist gerade mal gut fünf...

  • Herdecke
  • 05.12.11
  •  1
Kultur

Was Sie hören und was Sie besser lassen sollten

Am 23. Juli 2011 ist eine der talentiertesten Sängerinnen dieses Jahrtausends aus noch ungeklärten Umständen ums Leben gekommen. Amy Winehouse starb in ihrer Wohnung in Camden, London. Ein Grund die Karriere mit gerade einmal zwei Albumveröffentlichungen Revue passieren zu lassen. 1983 wurde Amy in London geboren und erreichte damit gerade einmal das 27te Lebensjahr. Damit folgt Sie Janis Joplin, Jimi Hendrix, Jim Morrison, Kurt Cobain und Brian Jones, die alle im selben Alter und nach...

  • Herdecke
  • 31.07.11
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.