Anleihe

Beiträge zum Thema Anleihe

Politik

Prokon größte Genossenschaft
37.000 Gründungsmitglieder aufgewacht!

Lassen sich Gründungsmitglieder im 5ten Jahr der Genossenschaftsgründung und im 25igsten Jahr von Prokon durch Gewinne blenden oder gilt noch der AnspruchOptimale Sicherung des Kapitals u n dMitbestimmung der Mitglieder, Mitarbeiter.Die Online Generalversammlung am 26.11.2020 war emotional geprägt von guten und bösen Tanten und Onkels. Mitarbeiter meldeten sich nicht zu Wort. Sachargumente wurden formaljuristisch wegdiskutiert oder ignoriert. Lasst Zahlen sprechenZur Erinnerung: Aus 1.445 Mio €...

  • Dortmund-West
  • 27.11.20
  • 6
  • 1
Politik
Carsten Klink (DIE LINKE), Ratsmitglied, Fraktion Die Linke  & Piraten

Linke & Piraten begrüßen städtische 120 Millionen-Euro Anleihe am Kapitalmarkt

Zustimmung, aber auch Kritik von der Fraktion DIE LINKE & PIRATEN gibt es für eine millionenschwere Anleihe der Stadt Dortmund. „Die Mitarbeiter der Kämmerei haben mit der 120 Millionen-Euro-Anleihe die Finanzierungsbasis der Stadt Dortmund erweitert und somit die Liquiditätszugänge in Zeiten verbessert, in denen sich zahlreiche Marktteilnehmer wegen des niedrigen Zinsniveaus aus der Kommunalfinanzierung verabschieden“, sagt Ratsmitglied und Bankkaufmann Carsten Klink, der finanzpolitische...

  • Dortmund-City
  • 15.09.16
Politik
2 Bilder

PROKON eG fordert zur Entscheidung über Anleiheerwerb

Bis zu 72.000 ehemalige Prokon-Genussscheininhaber haben, nun nach der ersten Generalversammlung der Prokon eG im fernen Itzehoe, bis zum 20.6.16 die Wahl zwischen zwei Möglichkeiten 1.Anleihen Erwerb oder 2. Veräußerungserlös. Die übermittelten Vordrucke können verwirren, deshalb ein Versuch der kostenfreien Hilfe, da die ab dem 21.Mai avisierten Veranstaltung bereits ausgebucht sind. 1. Ausübung des Anleiheerwerbsrechts: Sie üben das Anleiheerwerbsrecht aus und erhalten die Ihnen zustehenden...

  • Dortmund-West
  • 20.05.16
Politik
3 Bilder

Schluckt EnBW preiswert PROKON GmbH i.L.

Die Entscheidung fällt am 2. Juli 2015, 11:00 Uhr Hamburg Messe, Halle B5/B6 (Eingang Süd). Forderungen für ca. 10 Millionen € wurden beim Insolvenzverwalter (IV) bisher nicht angemeldet, dies kann noch bis zum 19.6.15 (eingehend) erfolgen. Ziel der nachfolgenden Zeilen soll es sein, Genussrechtsinhaber (GRI) eine Entscheidungshilfe für die Abstimmung aufzuzeigen, ob er sich im Vorfeld für die Genossenschaft aussprechen kann oder will? Die Erklärungsfrist ist auszuüben bis zum 26. Juni 2015....

  • Oberhausen
  • 29.05.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.