Arbeit

Beiträge zum Thema Arbeit

Politik
Wer in der Backstube arbeitet, macht einen harten Job. Zu viele Bäckereien speisen ihre Mitarbeiter trotzdem mit Niedriglöhnen ab, kritisiert die Gewerkschaft NGG.

EN-Kreis
Jeder sechste Vollzeit-Beschäftigte im Ennepe-Ruhr-Kreis arbeitet zum Niedriglohn

40 Stunden die Woche arbeiten – und trotzdem reicht’s am Monatsende nicht: Im Ennepe-Ruhr-Kreis arbeiten rund 11.200 Vollzeit-Beschäftigte zum Niedriglohn. Damit liegt jeder sechste Arbeitnehmer (15,5 Prozent) trotz voller Stundenzahl unter der amtlichen Niedriglohnschwelle von aktuell 2.203 Euro brutto im Monat. Das teilt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten mit. Die NGG Südwestfalen beruft sich hierbei auf Zahlen der Bundesagentur für Arbeit. Geschäftsführerin Isabell Mura spricht...

  • Witten
  • 16.12.19
Ratgeber

Recruiting, Berufswahl, Berufsorientierung,
Wie erfahre ich, ob ein Job mir liegt?

Frisch zurück aus dem Ausland, derzeit im letzten Studienjahr und seit knapp einem Monat eine neue Stelle angenommen. Werkstudentin im Bereich Recruiting, Personalmarketing. Es sei festgehalten, erstmals bei einer Stiftung, tätig für die Sozialbranche. Auf den ersten Blick war ich in die Beschreibung des Stellenprofils hemmungslos verliebt. Tätigkeit für die Sozialbranche war vielleicht nicht das Highlight, aber der Gedanke, der Gesellschaft etwas Gutes zu tun - war schön. Vielleicht ist ja...

  • Witten
  • 10.12.19
Ratgeber

Arbeitsunfall in Witten

Am Morgen des Donnerstag, 13. September, 8.20 Uhr, kam es in Witten zu einem Arbeitsunfall. An der Straße Sallinger Feld stürzte ein 27-Jähriger bei Arbeiten in einer Werkstatt von einer Trittleiter an einem LKW. Der Mann verletzte sich und musste mittels Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Nach bisherigem Ermittlungsstand besteht keine Lebensgefahr. Das Bochumer Kriminalkommissariat 11 hat die Ermittlungen aufgenommen.

  • Witten
  • 13.09.18
Ratgeber

Hahn bleibt trocken: Wassersperrung in Annen

Die Stadtwerke Witten müssen dringende Arbeiten an der Wasserleitung in der Stockumer Straße zwischen Wullener Feld und Heuweg vornehmen. Die Arbeiten werden am Freitag, 22. Juni , in der Zeit von ca. 21 bis 1 Uhr ausgeführt. Während dieser Zeit wird die Wasserversorgung für folgende Straßen eingestellt:  Wullener Feld  Stockumer Straße von Annener Berg bis Heuweg Annener Berg  Vöckenberg  An der Schlinke  Am Rennbaum  Die Industriekunden und Anwohner sind am Mittwoch,...

  • Witten
  • 21.06.18
Kultur
Das Ergebnis ist eindeutig! Zwei Drittel der Befragten empfinden einen Dresscode bei hohen Temperaturen als unzumutbar.  Grafik: Stüting

Dresscode im Job bei hohen Temperaturen - angemessen oder unzumutbar? ERGEBNIS

In dem Beitrag: Dresscode im Job bei hohen Temperaturen - angemessen oder unzumutbar? ging es um die Frage, ob es sinnvoll ist, eine Kleiderordnung auch bei hohen Temperaturen aufrecht zu erhalten, oder ob es den Mitarbeitern gegenüber unzumutbar ist. Die Abstimmungsergebnisse seht ihr jetzt hier.Die Mehrheit hat sich eindeutig dafür entschieden, dass ein Dresscode bei hohen Temperaturen unzumutbar ist! Zwei Drittel der Befragten klickten deswegen bei der Befragung auf "Ja, das ist eine...

  • 11.06.18
  •  5
Kultur
Ist es sinnvoll, auf einen Dresscode zu bestehen, wenn es eigentlich viel zu warm dafür ist? Grafik: Stüting

Dresscode im Job bei hohen Temperaturen - angemessen oder unzumutbar?

Die Temperaturen steigen in diesen Tagen immer weiter an. Aber noch hat die Haupturlaubssaison noch nicht begonnen und die arbeitende Bevölkerung muss sich ihrem ganz normalen Arbeitsalltag stellen. Doch wie zieht man sich dem Wetter angemessen an, wenn man an eine Kleiderordnung gebunden ist? Glück hat, wer nicht an einen Dresscode gebunden ist. Man kann beim Anziehen frei wählen, welche Kleidungsstücke man den Tag über tragen möchte und kann sich dem Wetter optimal anpassen. Wer allerdings...

  • 07.06.18
  •  13
  •  3
Überregionales
Viele Wittener sind bereit zur Arbeitsstelle zu pendeln.

25.257 Wittener pendeln zum Job

Wohnen und Arbeiten wachsen bisher nicht zusammen Die Menschen in NRW sind bereit, für ihren Job immer weitere Wege zurückzulegen. Nach einer aktuellen Umfrage der LBS dürfte die Arbeitsstelle nach dem nächsten Umzug durchschnittlich 32 Kilometer von der Wohnung entfernt liegen. Das sind noch einmal zwei Kilometer mehr als vor fünf Jahren. Die tatsächliche Entfernung betrug 2016 knapp 17 Kilometer. Dass Wohnen und Arbeiten durch neue Technik zusammenwachsen, scheint sich bisher zumindest...

  • Witten
  • 07.11.17
Ratgeber

Auf der Suche nach Arbeit oder Ausbildung? AWO EN bietet kostenlose Beratung

Sie sind auf der Suche nach Arbeit oder einer Ausbildung? Ihre Bewerbungen waren bislang ohne Erfolg? Dann melden Sie sich bei uns! Wir bieten Ihnen eine Beratung an, die auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist und wenn Sie möchten, auch ein individuelles Bewerbungscoaching. Kostenlos! Die Termine werden mit Ihnen vereinbart und finden in unseren schönen Räumlichkeiten im Kälberweg 2 in Witten-Annen statt. Möglich macht dies das Beratungsangebot "Huckepack", welches vom Bundesministerium für...

  • Witten
  • 08.03.16
Ratgeber
Schwierige Frage: Welches Gehalt ist richtig und gerecht?

Frage der Woche: Bei welchem Beruf verdient man am meisten Geld?

Bei den Amerikanern ist es eine ganz normale Frage, bei uns spricht man darüber höchstens im Jargon der Branchentarife oder hinter vorgehaltener Hand: was verdienst Du in Deinem Job pro Monat? Und was verdient Dein Nachbar, Dein Hausarzt, Dein Anwalt?... Wer mit der Schule fertig ist und berufliche Orientierung sucht, sollte sich gewiss auf Basis der eigenen Talente, Neigungen und Leidenschaften für eine Ausbildung oder ein Studium entscheiden. Es schadet aber auch nicht, bei der Planung der...

  • Essen-Süd
  • 08.08.14
  •  29
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.