Atemwegserkrankungen

Beiträge zum Thema Atemwegserkrankungen

Ratgeber
6. Symposium Lunge am Samstag, den 12. Oktober 2013 in Hattingen

6. Symposium- Lunge - Psychologische Aspekte der COPD

Die chronisch-obstruktive Lungenerkrankung (COPD) ist keine reine Lungenerkrankung - vielmehr beeinflussen eine Reihe von Begleitproblemen außerhalb der Lunge den Krankheitsverlauf und die Lebensqualität negativ und sind somit für die Gesamtbehandlung von Bedeutung. Neben Veränderungen am Herz-Kreislaufsystem, der Muskulatur, dem Knochenskelett sowie Stoffwechselphänomenen spielen psychische Probleme wie Depression, Angst und Panikneigung eine bisher noch wenig bedachte, aber keinesfalls...

  • Hattingen
  • 13.09.13
  •  1
Ratgeber
6. Symposium Lunge am Samstag, den 12. Oktober 2013 in Hattingen

6. Symposium- Lunge - Korrekte und konsequente Durchführung der Langzeit-Sauerstofftherapie

Europaweit ist die Anzahl der mit Sauerstoffsystemen versorgten Patienten gestiegen (weit über eine Million). Immer ältere Patienten erhalten heute Sauerstoff und mobile Geräte kommen entsprechend häufiger zum Einsatz. Die Auswahl an Geräten ist größer und es gibt bessere Möglichkeiten mit Sauerstoff mobil zu bleiben. Die Langzeit-Sauerstofftherapie ist eine der wenigen Behandlungsformen, die bei Patienten mit schwerer COPD und Sauerstoffmangel zu einer nachweisbaren Verlängerung des...

  • Hattingen
  • 06.09.13
  •  1
Ratgeber
6. Symposium Lunge am Samstag, den 12. Oktober 2013 in Hattingen.

6. Symposium- Lunge - Wann Antibiotika bei Lungenerkrankungen erforderlich sind

Antibiotika wirken grundsätzlich nur gegen Bakterien (antibakteriell), keineswegs gegen Viren (antiviral). In Abwesenheit einer bakteriellen Infektion kann daher ein Antibiotikum nicht wirken. Leider werden Antibiotika in der Praxis immer noch zu häufig und ohne angemessene Indikation gegeben. Dabei können Antibiotika durchaus problematisch sein - nicht nur von Nutzen. Mögliche Gefahren liegen in unerwünschten Wirkungen (sogenannte Toxizität, z.B. Durchfall, allergische Reaktionen,...

  • Hattingen
  • 30.08.13
  •  1
Ratgeber
6. Symposium Lunge am Samstag, den 12. Oktober 2013 in Hattingen.

6. Symposium- Lunge - Harninkontinenz bei COPD

Bei vielen Menschen mit COPD treten Begleiterkrankungen wie z.B. Osteoporose, Depressionen und Herz-Kreislauferkrankungen auf. In der täglichen Praxis fallen auch immer wieder Patientinnen und Patienten mit chronischen Lungenerkrankungen auf, die zusätzlich unter Harninkontinenz leiden. Harninkontinenz als mögliche Begleiterscheinung chronischer Lungenerkrankungen wurde allerdings bislang in der Wissenschaft kaum beachtet. Frau Köhler ist in einer Umfrage in Zusammenarbeit mit der...

  • Hattingen
  • 24.08.13
  •  1
Ratgeber
6. Symposium Lunge am Samstag, den 12. Oktober 2013 in Hattingen.

6. Symposium- Lunge - Anleitung zu Atemtherapie und Bewegungsübungen

Atemtherapie - also die Therapie mit der Atmung und für die Atmung - kann sowohl zur Krankheitsvorbeugung als auch zur Krankheitsbehandlung eingesetzt werden. Ein wesentlicher Bestandteil der Atemtherapie ist neben dem Erlernen der wichtigsten Selbsthilfetechniken (Lippenbremse, und atemerleichternder Stellungen) die Bewusstmachung und Wahrnehmung der Atmung. Damit sollen schlechte Atem-Gewohnheiten – wie z.B. Luftanhalten aus Angst, Nervosität oder Aufregung - bewusst gemacht werden, damit sie...

  • Hattingen
  • 18.08.13
  •  1
Ratgeber
6. Symposium Lunge am Samstag, den 12. Oktober 2013 in Hattingen.

6. Symposium Lunge - Neue Medikamente zur Behandlung der COPD in Entwicklung

6. Symposium Lunge am Samstag, den 12. Oktober 2013 in Hattingen. Die bei der chronisch-obstruktiven Lungenerkrankung (COPD) verordneten Medikamente werden bis auf einige wenige Ausnahmen vorzugsweise inhalativ angewendet. Im Notfall können die meisten Substanzen (Kortikosteroide, ß2-Mimetika) auch intravenös verabreicht werden. Die aktuelle Situation in der COPD-Therapie ist - nachdem viele Jahre keine neuen Entwicklungen auf dem Markt gekommen sind - wieder äußerst spannend. Neue...

  • Hattingen
  • 11.08.13
  •  1
Ratgeber
6 Symposium Lunge am 12.10.2013 im Industriemuseum

6. Symposium- Lunge - Wie COPD erkannt und behandelt wird

6. Symposium Lunge am Samstag, den 12. Oktober 2013 in Hattingen. COPD steht für das angloamerikanische Wort "chronic obstructive pulmonary disease" und bezeichnet alle chronischen Erkrankungen von Bronchien und Lungen, die mit Husten, Auswurf und Luftnot bzw. Atemnot (AHA-Symptomatik) einhergehen. Zwei Krankheitsbilder stehen im Mittelpunkt, die entweder einzeln oder in Kombination bei chronisch Lungenerkrankten auftreten können: Die chronisch-obstruktive Bronchitis und das...

  • Hattingen
  • 06.08.13
  •  1
Ratgeber
Lungenemphysem - COPD  Definition, Diagnostik und Therapien

Neuer Patientenratgeber: Lungenemphysem - COPD Definition, Diagnostik und Therapien

Unter diesem Titel haben der COPD - Deutschland e.V. und die Patientenorganisation Lungenemphysem-COPD Deutschland jetzt ihren 15. Patientenratgeber aus der Reihe "Betroffene schreiben für Betroffene" herausgegeben. COPD (chronisch obstruktive Lungenerkrankung) bezeichnet als Sammelbegriff eine Gruppe von Krankheiten der Lunge, die durch Husten, vermehrten Auswurf und Atemnot (AHA-Effekt) anfänglich nur bei Belastung, im fortgeschrittenen Stadium auch im Ruhezustand gekennzeichnet...

  • Hattingen
  • 14.06.13
  •  1
Überregionales
Symposium Lunge

Erste Vorankündigung zum 6. Symposium-Lunge

Chronische Atemwegserkrankungen – von der Früherkennung bis zur erfolgreichen Therapie lautet das Thema des diesjährigen und bereits 6. Symposium- Lunge, das am Samstag, den 12. Oktober 2013 von 09.00 bis 18.00 Uhr im Westfälischen Industriemuseum in Hattingen-Ruhr stattfindet. Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Patienten, Angehörige und Interessierte; eine Anmeldung ist nicht erforderlich; der Eintritt ist kostenfrei. Das Symposium-Lunge ist eine Veranstaltung des...

  • Hattingen
  • 04.05.13
Ratgeber
Diagnostik bei obstruktiven Lungenerkrankungen

Neuer Patientenratgeber: Diagnostik …bei obstruktiven Lungenerkrankungen

Unter diesem Titel haben der COPD - Deutschland e.V. und die Patientenorganisation Lungenemphysem-COPD Deutschland jetzt ihren 14. Patientenratgeber aus der Reihe "Betroffene schreiben für Betroffene" herausgegeben. Bevor das Bestehen sowie der Schweregrad einer Erkrankung festgestellt werden können, ist eine umfassende Diagnostik notwendig. Die Untersuchungen beinhalten eine Reihe von standardisierten Methoden, die helfen, eine Diagnose zu stellen, auf der dann anschließend die...

  • Hattingen
  • 31.03.13
  •  1
Ratgeber
Symposium-Lunge 2013

Das Programmheft zum 6. Symposium-Lunge ist ab sofort online verfügbar

Am Samstag, den 12. Oktober 2013 wird von 9:00 bis 18:00, in Hattingen/NRW das 6. Symposium-Lunge stattfinden Motto: COPD und Lungenemphysem Thema: Chronische Atemwegserkrankungen Von der Früherkennung bis zur erfolgreichen Therapie Das Symposium-Lunge ist eine jährlich stattfindende ganztägige Veranstaltung, die von Patienten für Patienten durchgeführt wird. Die Initiative dazu kam von Jens Lingemann, der als Betroffener für die Organisationsleitung der Symposien verantwortlich ist....

  • Hattingen
  • 17.03.13
Ratgeber
Gründungsveranstaltung SHG Lungenemphysem-COPD Deutschland  Ruhrgebiet - Recklinghausen

Erfolgreiche Gründungsveranstaltung der Selbsthilfegruppe Lungenemphysem-COPD Region Ruhrgebiet - Recklinghausen

Eine immense Resonanz gab es bei der am Samstag, 19.01. stattgefundenen Gründungsveranstaltung der Selbsthilfegruppe Lungenemphysem-COPD Region Ruhrgebiet - Recklinghausen. "Unsere Hoffnung auf grosses Interesse und eine entsprechende Resonanz wurde bei weitem übertroffen. Zur Gründungsveranstaltung kamen 91 Besucher aus allen Städten des Kreises Recklinghausen" so der Initiator Dieter Maus. Besonders erfreut waren wir über den Besuch von Dr. Firat, Chefarzt der pneumologischen Abteilung...

  • Recklinghausen
  • 21.01.13
Vereine + Ehrenamt
Patientenorganisation Lungenemphysem-COPD Deutschland  Ruhrgebiet-Recklinghausen

Patientenorganisation Lungenemphysem-COPD Deutschland gründet weitere Selbsthilfegruppe

Mit der regionalen SHG Ruhrgebiet-Recklinghausen etabliert die Patientenorganisation Lungenemphysem-COPD Deutschland eine weitere Gruppe im Bundesland NRW. Insgesamt erhöht sich die Zahl der zur Organisation gehörenden Selbsthilfegruppen deutschlandweit somit auf 55. Die regional aktiven SHG führen monatliche Treffen für Betroffene, Angehörige und Interessierte durch. Im Rahmen dieser Treffen werden sowohl Fachvorträge als auch Gesprächsrunden angeboten. Darüber hinaus bietet die...

  • Recklinghausen
  • 20.11.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.