Ausbildung

Beiträge zum Thema Ausbildung

Wirtschaft
143 Bilder

HANDSCHLAG 2019
Handwerkerschaft des Kreises Wesel begrüßt 200 neue Lehrlinge

Die Kreishandwerkerschaft des Kreises Wesel begrüßte in der Niederrheinhalle rund 200 neue Lehrlinge des Handwerks mit dem HandSchlag 2019. Kreishandwerksmeister Günter Bode eröffnete die Veranstaltung und hieß alle Auszubildenden, Eltern, Lehrmeister sowie zahlreichen Ehrengäste herzlich willkommen. Unter der Moderation von Geschäftsführer Holger Benninghoff überreichten die Obermeister der Innungen Baugewerk, Glaser, Dachdecker, Metallbauer, Maler und Lackierer, Friseure, Tischler,...

  • Wesel
  • 19.09.19
Wirtschaft
Waren bei der Verabschiedung dabei: (v.l.) der stellvertretende Schulleiter Florian Eckert, Schulleiter Uwe Neumann und Leitender Regierungsschuldirektor Bernd Lastering.

Wechsel in die Landesdezernentenkonferenz
Schulleiter Uwe Neumann hat das Berufskolleg Dinslaken verlassen

In der letzten Lehrerkonferenz wurde Schulleiter Uwe Neumann nach neuneineinhalb Jahren Tätigkeit in Dinslaken verabschiedet. Neumann wechselt in die Schulaufsicht der Bezirksregierung in Münster. Nach seinem Studium der Fächer Wirtschaftswissenschaft und Mathematik in Oldenburg nahm Neumann seine Lehrtätigkeit in Gelsenkirchen auf. Nach sechs Jahren wurde er dort zum Oberstudienrat befördert, die Ernennung zum Studiendirektor folgte in 2001.2008 wurde er zum stellvertretenden Schulleiter...

  • Dinslaken
  • 11.09.19
Politik

7.800 Azubis im Kreis Wesel | NGG: Probleme im Lebensmittelhandwerk
Gassi gehen mit dem Hund vom Chef? – „Dr. Azubi“ gibt Tipps für Berufsstarter

Unbezahlte Überstunden, Lernen ohne Ausbilder, Gassi gehen mit dem Hund vom Chef: Bei längst nicht jedem der rund 7.800 Auszubildenden im Kreis Wesel geht es in der Lehre mit rechten Dingen zu. Wichtige Infos dazu, was erlaubt ist und was nicht, gibt das Portal „Dr. Azubi“: Unter www.dr-azubi.de bekommen Berufsstarter Tipps, was sie bei Scherereien im Job tun können. Darauf hat die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) nach dem Start des neuen Ausbildungsjahres hingewiesen. Nach...

  • Wesel
  • 09.09.19
Wirtschaft

Last Minute in die Ausbildung
Nicht aufgeben – da geht noch was auf dem Ausbildungsmarkt

Der Ausbildungsmarkt 2018/2019 im Bezirk der Agentur für Arbeit Wesel im August 2019: • Noch 1.055 Ausbildungssuchende und rund 1.300 offene Lehrstellen • Ausbildungsbeginn ist nach dem 1. September noch möglich • Frei gewordene Lehrstellen schnell wieder melden Seit Oktober 2018 haben sich bei der Agentur für Arbeit Wesel insgesamt 5.475 Bewerberinnen und Bewerber bei der Berufsberatung gemeldet. Das sind 474 oder 8,0 Prozent weniger als zum gleichen Zeitpunkt des Vorjahres. Im...

  • Wesel
  • 29.08.19
Wirtschaft
Klaus Becker, Geschäftsführer der Bäckerei Schollen mit den ehemaligen Azubis Andrea Reichwein und Sultan Aylin und Svenja Grefer.

Stolze Fachverkäuferinnen
Zum zweiten Mal in Folge freut sich die Bäckerei Schollin über die Innungsbeste

Von Jana Perdighe Wenn das kein Grund ist, stolz auf sich zu sein: Andrea Reichwein, 25 Jahre, aus Dinslaken hat im letzten Jahr ihre Prüfung zur Bäckereifachverkäuferin bei der Bäcker-Innung Niederrhein, Kleve, Wesel absolviert - als Innungsbeste. "Ich war gut vorbereitet und der Beruf macht mir einfach Spaß", erklärt sie. Und auch in diesem Jahr kam die Beste der Bäckerei-Innung aus dem Hause Schollin: Sultan Aylin, 29 Jahre, kann es noch gar nicht so recht glauben. "Ich habe vorher...

  • Dinslaken
  • 06.08.19
Wirtschaft

Agentur für Arbeit Wesel informiert
Beim Endspurt auf dem Ausbildungsmarkt ist Flexibilität gefragt

Der Ausbildungsmarkt 2018/2019 im Bezirk der Agentur für Arbeit Wesel im Juni 2019: • Noch rund 1.850 Ausbildungssuchende und 2.000 offene Lehrstellen • Rund zwei Drittel der unversorgten Jugendlichen mindestens mit Realschulabschluss • Ausbildungsstellen in Gastronomie, Verkauf und Handwerk oft noch zu haben Seit Oktober 2018 haben sich bei der Agentur für Arbeit Wesel insgesamt 5.090 Bewerberinnen und Bewerber bei der Berufsberatung gemeldet. Das sind 422 oder 7,7 Prozent...

  • Wesel
  • 01.07.19
Blaulicht
Schüler des Theodor-Heuss-Gymnasiums besuchten im Rahmen der Berufsfelderkundung die Feuer- und Rettungswache Dinslaken.

Schüler des THG zu Besuch
Berufsfelderkundung bei Feuerwehr Dinslaken

Schüler des Theodor-Heuss-Gymnasiums besuchten im Rahmen der Berufsfelderkundung die Feuer- und Rettungswache Dinslaken. Vor Ort wurden die fünf Mädchen und fünf Jungen von Oberbrandmeisterin Katrin Sengpiel und Brandmeisterin Mareike Mußog in Empfang genommen. Im Schulungsraum der Wache gab es einen Einblick in das Berufsbild der Feuerwehr und die Ausbildung zum Notfallsanitäter. Im anschließenden Rundgang hatten die Jugendlichen die Möglichkeit, Feuerwehr und Rettungsdienst ganz nah zu...

  • Dinslaken
  • 05.06.19
Wirtschaft
Fleischermeister Wilhelm Tepaß (r.) und seine Gesellen geben jungen Nachwuchskräften eine Chance.

Betriebliche Einstiegsqualifizierung
Brücke in die Ausbildung – bei Fleischerei Tepaß ein erfolgreicher Weg zur Fachkräftesicherung

Für manche Berufe ist die Suche nach Auszubildenden besonders anspruchsvoll. Dass es dabei Unterstützung gibt, wissen nicht alle Unternehmen. Die Fleischerei Wilhelm Tepaß aus Wesel-Büderich setzt auf Einstiegsqualifizierungen, die bereits oft in eine Ausbildung mündeten. Auch für dieses Jahr steht der Azubi schon fest. Im Kreis Wesel sind aktuell noch über 1.300 Ausbildungsstellen nicht besetzt. Allein im Lebensmittelhandwerk stehen für den Ausbildungsbeginn in diesem Jahr noch 45 offene...

  • Wesel
  • 28.05.19
Ratgeber

Vortrag im BiZ Wesel
Ausbildung in der Pflege bietet gute Perspektiven

Um Voraussetzungen und Inhalte von Pflegeausbildungen geht es in einem Vortrag am Donnerstag, 23. Mai 2019, um 15.30 Uhr im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Wesel. Die beruflichen Perspektiven in der Pflege sind gut. In den Kreisen Wesel und Kleve besteht ein wachsender Bedarf nach Fachkräften. So hat die Zahl der Beschäftigten in den Pflegeberufen in den Jahren 2014 bis 2018 zugenommen: im Kreis Wesel um 1.052 auf 8.510 Beschäftigte, im Kreis Kleve um 471 auf 6.091...

  • Wesel
  • 16.05.19
Wirtschaft

Über 850 freie Ausbildungsplätze - IHK bietet individuelle Beratungen
Lagerlogistik, Bürokaufmann, Fachinformatiker, Kraftfahrer: jede Menge Jobs im Angebot

Noch keinen Ausbildungsplatz gefunden? Dann nichts wie los – derzeit sind rund 850 Ausbildungsstellen in Duisburg und den Kreisen Wesel und Kleve unbesetzt. Gesucht wird in den Bereichen Industrie, Handel und Dienstleistungen. Interessierte können sich online bei der IHK-Lehrstellenbörse informieren. Ergänzend bietet die Niederrheinische IHK individuelle Beratungen und Unterstützung für Unternehmen und Jugendliche an. „Wer noch keinen Ausbildungsvertrag in der Tasche hat, kann auf der...

  • Wesel
  • 02.04.19
Sport
Kümmern sich um den reibungslosen Ablauf der Kampagne: Miriam Matthiesen (links) und Anna Heußen.

Den Sport gemeinsam (er)leben - egal welcher Herkunft und Hautfarbe
Auftakt zur KSB-Kampagne "Play together - live together" am 3. April im Auestadion Wesel

Sie sind begeisterte/r Sportler/in und haben am kommenden Mittwoch (3. April) noch nichts vor? Dann haben wir genau das Richtige für Sie im Angebot: Der Kreissportbund Wesel (KSB) startet heute mit der Auftaktveranstaltung zu seiner Kampagne "Play together - live together", bei der es um das Thema Integration geht. Das Event findet am 3. April um 15.30 Uhr im Weseler Auestadion statt. Dort soll der integrative Wert des Sports bei einem lustigen Bubbleball-Match verdeutlicht werden. Über ein...

  • Wesel
  • 29.03.19
Politik
2 Bilder

Ausbildung und Fachkräftemangel
Kreis-SPD will mehr Ausbildungsplätze in der Verwaltung und genügend Ausbilder/innen

Der Fachkräftemangel, in Handwerk und Industrie bereits seit Jahren ein Dauerbrenner, hat längst auch schon die öffentliche Verwaltung erreicht. „Es ist höchste Zeit, auch im Kreis Wesel gegenzusteuern“ findet Thomas Cirener, stellvertretender Vorsitzender der SPD Fraktion. „Die Babyboomer-Generation erreicht langsam die Altersgrenze, aber auch durch Wegbewerbungen und Zeitverträge herrscht Fluktuation in der Kreisverwaltung. Wir brauchen dringend ein demografieorientiertes...

  • Wesel
  • 25.03.19
Wirtschaft
5 Bilder

Ausbildung
LOSSPRECHUNGSFEIER DER KFZ INNUNG

Obermeister René Gravendyk lud 140 frisch gebackene Gesellen und zwei Gesellinnen der Innung des Kraftfahrzeuggewerbes Niederrhein und rund 500 Gäste zur diesjährigen Ausbildungs-Abschlussfeier ein. 24 der Prüflinge stammen aus Wesel. Lehrlingswart Philipp Gossens sprach in der Niederrheinhalle die neuen Fachkräfte von den Pflichten ihrer Ausbildung los. Anschließend erhielten die Absolventen von den Prüfungsausschussvorsitzenden und den Lehrern der Berufskollege Wesel, Dinslaken, Moers,...

  • Wesel
  • 18.03.19
Politik
Die Kooperationspartner St. Vinzenz Hospital-Geschäftsführer Christoph Heller und Caritasdirektor Michael van Meerbeck (v.l.). Zu Gast in der ehemaligen Licht- und Lohnhalle Lohberg: Sabine Weiß, Andreas Westerfellhaus, Frau Middeke und Karl-Heinz Neubert.
2 Bilder

Pflege steht im Mittelpunkt
Pflegeschule auf dem ehemaligen Zechengelände nimmt Formen an

Von Jana Perdighe Schon im nächsten Jahr könnte in der ehemaligen Licht- und Lohnhalle Lohberg das Gemeinschaftsprojekt des St. Vinzenz Hospital und der Caritas starten. In seiner Rede am vergangen Mittwoch im Rohbau der Licht- und Lohnhalle begrüßte Caritasdirektor Michael van Meerbeck die anwesenden Gäste. Gekommen waren auch Sabine Weiß, einstige Bürgermeisterin Dinslakens und Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesgesundheitsministerin, und Andreas Westerfellhaus,...

  • Dinslaken
  • 12.03.19
Politik

LINKE zum Haushalt:
Ausbildungsplätze schaffen, befristete Beschäftigung beenden, Kreisverwaltung stärken

Elf zusätzliche Ausbildungsplätze fordert DIE LINKE im Weseler Kreistag zu den Haushaltsberatungen für den Doppelhaushalt 2019 und 2020. „Schon jetzt gibt es Probleme, freiwerdende Stellen bei der Kreisverwaltung intern zu besetzen. Und wir sind auch in der Pflicht, mehr Jugendlichen und jungen Erwachsenen eine berufliche Perspektive im Kreis Wesel zu geben“, erläutert der Vorsitzende der LINKEN-Fraktion, Sascha H. Wagner. Zudem sollen, über den begrüßenswerten Vorschlag der Verwaltung...

  • Dinslaken
  • 11.03.19
Ratgeber
Agentur für Arbeit Wesel und Jobcenter Kreis Wesel machen auf bundesweite "Woche der Ausbildung" aufmerksam.

Eigene Stärken und Talente analysieren
Woche der Ausbildung mit Messen und Aktionen

In der sechsten bundesweiten "Woche der Ausbildung" vom 11. bis 15. März finden in den Kreisen Wesel und Kleve vielfältige Aktionen rund um das Thema Ausbildung statt.  „Wer in diesem Jahr die Schule beendet und noch unentschlossen ist, sollte jetzt nicht in Panik verfallen. Es ist noch genügend Zeit, um die eigenen Stärken und Talente zu analysieren und die dazu passenden Ausbildungsberufe zu finden. Unsere Berufsberaterinnen und Berufsberater helfen dabei. Darüber hinaus bieten wir in der...

  • Dinslaken
  • 06.03.19
Wirtschaft
2 Bilder

#AUSBILDUNG KLARMACHEN
Woche der Ausbildung mit Messen und Aktionen

In der sechsten bundesweiten Woche der Ausbildung vom 11. bis 15. März 2019 finden in den Kreisen Wesel und Kleve vielfältige Aktionen rund um das Thema Ausbildung statt. Zum Beispiel können über 100 Jugendliche bei Ausbildungsbetrieben Praxisluft schnuppern. Eine abgeschlossene Ausbildung bietet jungen Menschen eine sehr gute Startposition für das gesamte Berufsleben. Unternehmen sichern sich darüber die passenden Fachkräfte. Auf diese Chancen und Vorteile weisen die Agentur für Arbeit...

  • Wesel
  • 06.03.19
Ratgeber
2 Bilder

Beratungsangebot am 13. Februar: Sprechstunden für Studienzweifler in der HWK Düsseldorf
Vom Hörsaal ins Handwerk - Was man bei Abbruch des Studiums tun kann ...

Viele Handwerksbetriebe suchen händeringend qualifizierten Nachwuchs. Nie war es einfacher, einen Ausbildungsplatz zu finden. Dennoch ist für viele Abiturienten ein Studium die erste Wahl. Aber nicht für jeden ist die akademische Laufbahn auch der richtige Weg. Tausende junger Menschen stellen jährlich fest, dass die Entscheidung für ein Studium falsch war. Die Handwerkskammer Düsseldorf hilft Studienabbrechern oder auch Hochschulabsolventen, die eine Neuorientierung suchen, bei der Suche...

  • Wesel
  • 09.02.19
Ratgeber

Berufsinformationszentrum der Agentur für Arbeit Wesel
Veranstaltungsjahr 2019 im BiZ Wesel

2019 bietet das Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Wesel wie gewohnt monatliche Informationsveranstaltungen an. Den Auftakt machen am 10. Januar vier offene Sprechstunden zu Sicherheitsberufen. Die Ansprechpartner der Bundespolizei, der Landespolizei und des Hauptzollamtes Duisburg sind am Donnerstag, 10. Januar, von 10 bis 16 Uhr anwesend. Der Karriereberater der Bundeswehr ist von 9 bis 15 Uhr vor Ort. Geboten werden Informationen über Ausbildungsberufe, Studiengänge,...

  • Wesel
  • 28.12.18
Ratgeber

Offene Sprechstunde in der Agentur für Arbeit Wesel
Blaulicht im BiZ: Berufe in Uniform kennenlernen

Ausbildung und Studium bei Bundespolizei, Landespolizei, Hauptzollamt und Bundeswehr sind anspruchsvoll und bieten vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten. Vertreter der Institutionen stehen am Donnerstag, 13. Dezember, im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Arbeitsagentur Wesel für Fragen bereit. Der Karriereberater der Bundeswehr ist von 9 bis 15 Uhr vor Ort. Die Ansprechpartner der Bundespolizei, der Landespolizei und des Hauptzollamtes sind von 10 bis 16 Uhr anzutreffen. Sie alle...

  • Wesel
  • 06.12.18
Ratgeber

Infoveranstaltung im BiZ Wesel
Wissenswertes rund ums Medizinstudium

Medizin zu studieren steht bei zahlreichen Abiturienten ganz oben auf der Wunschliste. Umfangreiche Informationen bietet eine Vortragsveranstaltung am Donnerstag, 8. November, um 15.30 Uhr im BiZ der Agentur für Arbeit Wesel. Referentin Dr. Verena Wockenfuß informiert über die Voraussetzungen und Inhalte des Medizinstudiums allgemein. Näher vorgestellt wird zudem das Medizinstudium an der Universität Duisburg-Essen. Im Rahmen des Vortrags werden folgende Fragen geklärt: Wo kann ich in NRW...

  • Wesel
  • 02.11.18
Politik
2 Bilder

Leserbrief einer Mutter zweier autistischer Kinder
Von Inklusion, Förderung und (mangelnder) Empathie: Kritik an der Bönnighardt-Schule

Aus Rheinberg schreibt eine Leserin diesen Leserbrief: "Ich bin Mutter zweier autistischer Jungen. Und wenn ich eins in den vergangenen Jahren gelernt habe, dann dies: Alle sprechen über Inklusion, aber in der Praxis hakt es an vielen Stellen. Es geht um meinen jüngeren Sohn Thomas (17). Er leidet an frühkindlichem Autismus, hinzu kommt eine geistige Behinderung. Bis zum Frühjahr hat Thomas die Europaschule in Rheinberg besucht. Eine inklusive Schule, wie es immer heißt. In seiner Klasse...

  • Wesel
  • 02.11.18
  •  1
Ratgeber

Junge Frauen für MINT-Berufe begeistern – mehr Auszubildende gewinnen

Bei der Auswahl des Fachkräftenachwuchses sollten Arbeitgeber auch bei „typisch“ männlichen Ausbildungsberufen offen für Bewerbungen von Mädchen sein. Die Agentur für Arbeit Wesel und das Jobcenter Kreis Wesel bieten dazu im Rahmen der Fachkräfte-Aktionswoche eine Telefonhotline an. In zahlreichen technischen Ausbildungs- und Studienberufen sind junge Frauen im Gegensatz zu jungen Männern deutlich seltener anzutreffen. Für Arbeitgeber, die zeitaufwändig nach Auszubildenden suchen müssen,...

  • Wesel
  • 24.09.18
Ratgeber
Fachkräfte sind gefragt.

Fachkräfte entwickeln – Ausbildung und Qualifizierung sind die Schlüssel

Der Bedarf an Fachkräften steigt und die Suche nach ihnen dauert immer länger. Wenn in den nächsten Jahren die geburtenstarken, meist gut ausgebildeten Arbeitnehmer in den Ruhestand gehen, wird es noch enger auf dem Arbeitsmarkt. Für Unternehmen wird es unumgänglich, andere und neue Wege der Fachkräftesicherung zu beschreiten. Die Agentur für Arbeit Wesel zeigt Lösungen auf und bietet Arbeitgebern Unterstützung an. Fachkräfte sind begeht: Im ersten Halbjahr 2018 wurden der Agentur für Arbeit...

  • Wesel
  • 29.08.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.