Ausstellung

Beiträge zum Thema Ausstellung

Kultur
Ausstellung "Geheimnis - Ein gesellschaftliches Phänomen" der Nemetschek-Stiftung zu Gast in der Gesamtschule Waltrop.

Waltrop: Geheimnisse in der Gesamtschule

Bis zum 28. Februar ist die Ausstellung "Geheimnis - Ein gesellschaftliches Phänomen" der Nemetschek-Stiftung zu Gast in der Gesamtschule Waltrop, Brockenscheidter Straße 100. Dann können sich Besucher mit zentralen Gegenwartsfragen rund um das Thema "Geheimnis" auseinandersetzen. Die Ausstellung begibt sich auf Spurensuche und fragt nach dem Zusammenspiel von Transparenz und Schutz, von Macht und Vertrauen sowie von persönlicher Freiheit und gesellschaftlicher Verantwortung. Eine...

  • Waltrop
  • 18.02.19
Ratgeber
Fast jeder vierte Patient in Deutschlands Kliniken hat Diabetes.

Datteln: Diabetestag - Klinik für Diabetespatienten geeignet

Wer im Krankenhaus behandelt wird, bringt seine medizinische Vorgeschichte und andere Grunderkrankungen mit. Fast jeder vierte Patient in Deutschlands Kliniken hat Diabetes. Bei 3,7 Prozent dieser Patienten ist die Diabeteserkrankung noch unentdeckt. Für Menschen mit Diabetes Typ 1 oder Typ II ist es besonders wichtig, dass „ihr Diabetes“ genau wahrgenommen wird, denn der Diabetes hat – auch als „Nebendiagnose“ – einen großen Einfluss auf die Behandlung, den Heilungsprozess und die Verweildauer...

  • Datteln
  • 06.02.19
Kultur
"Malen erlernt man durch Malen".
3 Bilder

Ausstellung
Olfen: Hildegard Lux stellt aus

Vor 15 Jahren entdeckte die Dattelnerin Hildegard Lux ihre Leidenschaft für das Malen. Auf eine bestimmte Technik mochte sie sich nicht festlegen, sie wollte malen, was ihr in den Sinn kam. Unter Anleitung der Künstlerin Sabine Franz nahm sie ihren ersten Malkurs in Olfen und stellte auch schon erste Werke aus. Es folgten Seminare auch bei bekannten Künstlern. Ihr Motto: "Malen erlernt man durch Malen". Am Sonntag, 20. Januar, lädt sie um 11 Uhr zur Ausstellungseröffnung ins Olfonium,...

  • Olfen
  • 17.01.19
Kultur
Gitarrist Peter Finger.

Olfen: "Die andere Saite" Gitarrist Peter Finger in Szene gesetzt

Die beiden Olfener Künstler Ulla und Eugen Zymner haben den Gitarristen Peter Finger in Szene gesetzt. Sie zeigen ihre Werke in der Ausstellung im Olfonium als Kalligrafie und Fotografie noch bis zum 13. Januar. Peter Finger ist ein deutscher Gitarrist, Verleger und Gitarrenbauer. Finger gilt als einer der wichtigsten zeitgenössischen Fingerstyle-Gitarristen und Komponisten für Gitarrenmusik. Seine stilistische Bandbreite reicht von Romantik und Impressionismus über Jazz und Traditional bis...

  • Olfen
  • 12.12.18
Kultur
Der Plattdeutsche Sprach- und Heimatverein Datteln lädt zur Ausstellung ins Gasometer Oberhausen.

Datteln: Faszination Ferne - Besuch der Ausstellung im Gasometer

Der Plattdeutsche Sprach- und Heimatverein und die Volkshochschule Datteln besuchen Ende Oktober die Ausstellung „Der Berg ruft“. Diese Ausstellung im Gasometer Oberhausen erzählt von der Faszination der Berge auf uns Menschen. Sie macht den ewigen Kreislauf des Gesteins nachvollziehbar und zeigt in einzigartigen Filmausschnitten und Fotos, wie in Jahrmillionen in den gewaltigen Gebirgsmassiven der Erde einzigartige Lebenswelten mit ihrer ihnen eigenen Tier- und Pflanzenwelt entstanden...

  • Datteln
  • 23.10.18
  •  1
Kultur
Raquel y Ricardo IV.

Olfen: "El Tango es la vida!" - Tangofotografien von Jürgen Kemmann

Ihn fasziniert die Nähe des Paares, die Eleganz, die Intimität. Die Verbundenheit der Tanzenden. Frauen, die sich anmutig bewegen und eine unglaubliche Weiblichkeit ausstrahlen, sich elegant und gleichzeitig kokett bewegen, dem Mann nahe kommen und doch im gleichen Moment eine gewisse Distanz bewahren. Männer, die die Frau fest in den Arm zu nehmen scheinen, sie an sich schmiegen und trotzdem Raum für eigene Interpretationen lassen. Sehr männlich sind, aber dabei auch sehr feinfühlig. Wirken...

  • Datteln
  • 14.10.18
  •  1
Kultur
Raquel y Ricardo IV.

Olfen: Ausstellungseröffnung Tangobilder im Olfonium

Das Olfonium in Olfen, Neustraße 17, lädt zur Ausstellungseröffnung von "El Tango es la vida!" ein. Zu sehen sind Tangofotografien von Jürgen Kemmann. Ihn fasziniert die Nähe des Paares, die Eleganz, die Intimität. Die Verbundenheit der Tanzenden. Frauen, die sich anmutig bewegen und eine unglaubliche Weiblichkeit ausstrahlen, sich elegant und gleichzeitig kokett bewegen, dem Mann nahe kommen und doch im gleichen Moment eine gewisse Distanz bewahren. Männer, die die Frau fest in den Arm zu...

  • Datteln
  • 04.10.18
  •  1
Kultur
Annika Türk, Diplom-Kunsttherapeutin und Leiterin des "Offenen Ateliers", hat eine Auswahl der schönsten Werke ihrer Teilnehmerinnen zusammengestellt.

Datteln: "Offenes Atelier" stellt im St. Vincenz-Krankenhaus aus

Anlässlich des zehnjährigen Bestehens des "Offenen Ateliers" ist eine Kunstausstellung im St. Vincenz-Krankenhaus Datteln zu sehen. Annika Türk, Diplom-Kunsttherapeutin und Leiterin des "Offenen Ateliers", hat eine Auswahl der schönsten Werke ihrer Teilnehmerinnen zusammengestellt. Das "Offene Atelier" ist ein kunsttherapeutisches Angebot des Brustzentrums Datteln. Mit der Ausstellung möchte das St. Vincenz-Krankenhaus den Patienten, Besuchern und Mitarbeitern einen Raum geben, um einander...

  • Datteln
  • 30.09.18
Kultur
Erst Turnerheim, dann Kino: das Bauwerk des Waltroper Auswanderers Carl Johann Leppelmann.

Waltrop: Westfalen in Amerika - Freie Führung durch die Ausstellung

Die Sonderausstellung „Vom Streben nach Glück“ im SchiffshebewerkHenrichenburg zeigt die Biographien von Westfalen, die ihr Glück jenseits des Atlantiks suchten. Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) lädt am Sonntag, 16. September um 14.30 Uhr zur Führung durch die Schau in sein Waltroper Industriemuseum ein. In den vergangenen 200 Jahren gab es zahlreiche Gründe, nach Amerika auszuwandern. Die Ausstellung veranschaulicht mit über hundert Exponaten und zahlreichen Bilddokumenten...

  • Datteln
  • 14.09.18
  •  1
Kultur
Triptychon Pantokrator

Olfen: Ikonen - Fenster zur Ewigkeit - Eröffnungsvortrag

In der westlichen Welt wird die Ikone in erster Linie als Kunstgegenstand betrachtet. Für die orthodoxe Christenheit ist sie jedoch heiligster Gegenstand ihres praktizierten Glaubens, Gott offenbart sich, in ihrer Glaubenswelt, in den Farben und Darstellungen der Ikone. Die Gebete der Gläubigen zu Helfern wirken durch die Ikone auf die Welt zurück. In der evangelischen Christus-Kirchengemeinde, Von-Vincke-Straße 21, in Olfen findet am 16. September um 11 Uhr ein Vortrag  zum Thema "Ikonen -...

  • Datteln
  • 13.09.18
  •  1
Überregionales
Klasse Bilder von BürgerReportern wurden zwei Wochen lang in der Hauptfiliale der Sparkasse in Velbert gezeigt. Foto: Archiv/Menke
4 Bilder

Meine schönste Erinnerung im Lokalkompass: Fotoausstellung von BürgerReportern

Acht Jahre ist es her, da ging die NachrichtenCommunity www.lokalkompass.de in den ersten Städten an den Start. Eine Erfolgsgeschichte, wie diese Zahl belegt: Gerade durften wir im Portal den 100.000 BürgerReporter begrüßen! Der richtige Zeitpunkt für das Schwelgen in Erinnerungen.Meine schönste Erinnerung an acht Jahre Lokalkompass ist die Fotoausstellung "Niederberg. Unsere schöne Heimat", die ich - damals als zuständige Redakteurin in Velbert - in Zusammenarbeit mit zahlreichen...

  • Velbert
  • 12.09.18
  •  8
  •  12
Kultur
Die Farben in Josef Albers' Werken fordern die Wahrnehmung des Betrachters heraus.

Waltrop: Farbenmagie in der Villa Hügel

Im Rahmen der Sommer-VHS fährt die VHS Waltrop am Sonntag, 16. September, nach Essen zur Villa Hügel und besucht die Josef Albers-Ausstellung. Die Wirkung der Farbe in den Werken von Josef Albers ist kraftvoll und unverwechselbar. Linie, Farbe, Fläche und Raum interagieren miteinander, fordern die Wahrnehmung des Betrachters heraus. Albers' Serie "Homage to the Square", die mehr als 2000 Bilder umfasst, wurde zum Markenzeichen des wegweisenden Künstlers, Lehrers, Kunsttheoretikers und...

  • Datteln
  • 10.09.18
  •  1
Kultur
Werner Dehmelt stellt im Olfonium aus.

Olfen: "alles fließt" im Olfonium - Ausstellung von Werner O. Dehmelt

Der Kunst- und Kulturverein (KuK) Olfen lädt ein zur Vernissage "alles fließt" mit Fotos von Werner O. Dehmelt am Sonntag, 26. August, um 11 Uhr im Olfonium, Neustraße 17. Unter dem Titel "alles fließt" stellt der Künstler nun zum vierten Mal seine Fotos im Olfonium aus. Alles bewegt sich - die ganze Welt ist in Bewegung. Das gilt für die Natur, hier Wasser oder Wolken, aber auch für Elemente in der Natur, wie Straßen, auf denen man sich fortbewegen kann, die irgendwann und irgendwo im...

  • Datteln
  • 24.08.18
Kultur
Das Ehepaar Felling verließ Waltrop und wanderte nach Amerika aus.

Waltrop: „Auswanderung von Waltrop nach Amerika“ - Vortrag von Norbert Frey

Um 1830 gab es eine regelrechte Auswanderungswelle von Deutschland in die Vereinigten Staaten. Auch aus Waltrop machten sich Menschen auf den Weg in die Neue Welt, um hier ihr Glück zu suchen. Am Dienstag, 14. August, um 19 Uhr präsentiert Norbert Frey in der Maschinenhalle des Schiffhebewerks Henrichenburg Geschichten über Waltroper, die in die USA auswanderten. Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) lädt zu diesem Vortrag im Rahmen der Sonderausstellung „Vom Streben nach Glück“ in...

  • Datteln
  • 10.08.18
  •  1
Kultur
Das "Kulturgut Auto" aus künstlerischer Perspektive betrachtet.

Olfen: Automobile Ü30 - Pure Leidenschaft - KuK Olfen präsentiert Ausstellung

Der Kunst- und Kulturverein (KuK) Olfen lädt zur Sommerausstellung "Autos Ü30 - Pure Leidenschaft" ein und präsentiert Autos aus künstlerischer Perspektive vom 8. Juli bis 19. August im Olfonium, Neustraße 17. Zur Ausstellungseröffnung am kommenden Sonntag von 11 bis 17 Uhr können die Besucher gerne mit ihren eigenen, alten Automobilen kommen. Viele Künstler beteiligen sich an der Ausstellung: Heino Blum, Anneliese Feldhaus, Alfred Gockel, Usha Hagemeier-Schacht, Horst Walter Hilgenfeld,...

  • Olfen
  • 05.07.18
Kultur
Postkarte eines Auswanderdampfers im Hamburger Hafen.

Waltrop: Vom Streben nach Glück - Führung durch die LWL-Ausstellung

Wohlstand, Freiheit, Abenteuer - das waren die Hoffnungen, die über 300.000 Menschen im 19. und 20. Jahrhundert in Westfalen dazu bewegten, in den USA ein neues Leben zu beginnen. Die Ausstellung "Vom Streben nach Glück", die bis zum 4. November im LWL Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg zu sehen ist, veranschaulicht die Geschichte dieser Auswanderungsbewegung, beleuchtet die Ursachen, zeichnet Reisewege nach und schildert Biografien westfälischer Emigranten. Das Spektrum der mehr...

  • Datteln
  • 02.06.18
Kultur
Diese Echse kann man in der Ausstellung betrachten.

Datteln: "Fliegende Fische"

Die Ausstellung "Fliegende Fische und andere bewegliche Objekte" mit Werken von Schülern des Comenius-Gymnasiums ist bis Mittwoch, 16. Mai, im Dorfschultenhof, Genthiner Straße 7, in Datteln zu sehen. 

  • Datteln
  • 28.04.18
Kultur
Die Ausstellung "Celestial Screens" mit Bildern der Malerin Julia Münstermann endet am Samstag.

Waltrop: Finissage im Kulturforum - "Celestial Screens" endet am 7. April

Die Ausstellung "Celestial Screens" mit Bildern der Malerin Julia Münstermann endet am Samstag, 7. April, mit einer Finissage, bei der auch die Künstlerin anwesend sein wird. Die Finissage beginnt um 15 Uhr. Die Ausstellung ist an diesem Tag bis 18 Uhr geöffnet. Der Verein Pro Kapelle e.V. lädt alle Interessierten herzlich zu dieser Veranstaltung ein. Es ist eine gute Gelegenheit, die beeindruckende Austellung nochmals zu sehen, die Kraft der Bilder im Kapellenraum aufzunehmen, mit Julia...

  • Datteln
  • 05.04.18
Kultur
Symbolbild: www.hamburg-fotos-bilder.de  / pixelio.de

Acrylmalerei von Petra John

„Farben sind die Sprachen meiner Bilder“, heißt die Ausstellung von Petra John, die noch bis September im Amandushaus, Nonnenrott 3, in Datteln zu sehen ist. Der Sozialdienst katholischer Frauen geht damit neue Wege. Pro Jahr sollen zwei Ausstellungen im Amandushaus stattfinden. Regionale und überregionale Künstler und Künstlerinnen werden die Flure schmücken. Die Ausstellung kann während der Öffnungszeiten des Amandushauses montags bis donnerstags von 9 bis 16 Uhr und freitags von 9 bis 12...

  • Datteln
  • 01.04.18
  •  1
Kultur
Die Ausstellung "Celestial Screens" mit Bildern der Malerin Julia Münstermann endet am Samstag. Foto: privat

Finissage im Kulturforum - "Celestial Screens" endet am 7. April

Die Ausstellung "Celestial Screens" mit Bildern der Malerin Julia Münstermann endet am Samstag, 7. April, mit einer Finissage, bei der auch die Künstlerin anwesend sein wird. Die Finissage beginnt um 15 Uhr. Die Ausstellung ist an diesem Tag bis 18 Uhr geöffnet. Der Verein Pro Kapelle e.V. lädt alle Interessierten herzlich zu dieser Veranstaltung ein. Es ist eine gute Gelegenheit, die beeindruckende Austellung nochmals zu sehen, die Kraft der Bilder im Kapellenraum aufzunehmen, mit Julia...

  • Datteln
  • 30.03.18
Kultur
Ein Bild aus der Ausstellung "Katalògos".

Olfen: "Katalògos" im Olfonium

Bis zum 25. März ist jeweils sonntags von 11 bis 13 Uhr sowie zu den Veranstaltungen die Ausstellung von Heike Katala mit dem Titel "Katalògos" im Olfonium, Neustraße 17, in Olfen zu sehen. Ihre gezeigten Bilder in Acryl- und Mischtechnik auf Leinwand zeigen persönliche Einblicke ihres beschrittenen Weges. Tatkraft und Mut, in sich hineinzuhören, führen zu diesen aussagestarken Arbeiten. Die Arbeiten sind emotional und voller Energie. Eine Art gemaltes Tagebuch. Jede Arbeit ist Teil eines...

  • Datteln
  • 27.02.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.