Ausstellung

Beiträge zum Thema Ausstellung

Blaulicht
Künstler Wolfgang Flammersfeld voller Freude zu Beginn der Ausstellung.
4 Bilder

Diebstahl führt zur Beendigung der Ausstellung
Stadtlichter Unna sind ab sofort aus

Die Stadtlichter in Unna sollten noch bis Ende September den Westfriedhof erhellen. Ab sofort wird es aber dort dunkel bleiben. Diebstähle zwingen die Veranstalter dazu, das Event sofort zu beenden. Es wurden seit der Eröffnung (am 13.9.) so viele Scheinwerfer, Kabel und Beamer-Projektoren entwendet, dass eine vorzeigbare Lichtveranstaltung nicht mehr möglich sei. Dabei wollten die Stadtlichter-Veranstalter, Wolfgang Flammersfeld und Reinhard Hartleif, es auf dem Westfriedhof bei der letzten...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 16.09.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Willi-Hedtke-Gedächtnisschau
Neuer Veranstaltungsort: Rassehunde-Ausstellung jetzt in Lünen

++++ Achtung Änderung! ++++ Die Ausstellung findet in der Hundesportstätte Zum Haus Oberfelde in Lünen statt!  Die 13. Spezial-Rassehunde-Ausstellung für Rottweiler findet am Samstag, 10. August, nicht wie ursprünglich vorgesehen in Holzwickede statt, sondern in der Hundesportstätte Zum Haus Oberfelde in Lünen. Ab 10 Uhr werden werden bei dieser Ausstellung des Allgemeinen Deutschen Rottweiler-Klubs (ADRK) ausschließlich Rottweiler ausgestellt und von Zuchtrichtern nach ihrem Äußeren und...

  • Unna
  • 26.07.19
Kultur
Eine der Figuren des Spaniers Bernardí Roig ist gefangen in einem Würfel trostloser Erlebnisse. Fotos: Anja Jungvogel
8 Bilder

Ausstellung von Bernardi Roig im Lichtkunstzentrum
Kann Licht eine unerträgliche Last werden?

Neben den namenhaften Künstlern James Turrell, Mischa Kuball und anderen, die nach Unna locken, sind zudem bis zum 14. April die eindrucksvollen Installationen des Spaniers Bernardi Roig im Lichtkunstmuseum zu sehen. "Excess" heißt die Wanderausstellung des gebürtigen Mallorquiners, die noch bis Mitte April im "Zentrum für Internationale Lichtkunst Unna" am Lindenplatz 1 zu bewundern ist.  Das zur Schau gestellte Werk umfasst neben Skulpturen und Lichtinstallationen auch Videos, die mit...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 25.03.19
  •  1
  •  1
Kultur

„Atelier für Jedermann“
Tagung der „kunstwerkstatt sohle 1“

Zum dritten Mal fanden sich die Teilnehmer der Tagung der „kunstwerkstatt sohle 1“ ein im „Atelier für Jedermann“ in Dortmund-Husen bei Mitglied Martina Dickhut. Zu behandeln waren Themen von Ausstellungen und Aktionen bis Zuschauer und Zukunft. Es wurden Ideen gesammelt, diskutiert, Arbeitsaufträge verteilt und eine Jahresplanung aufgestellt. Neben der traditionellen Ausstellung „Wegmarke“ in der „Galerie Sohle 1“, die schon im Frühjahr stattfindet (31. März – 5. Mai) und das Thema...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 11.02.19
Kultur
Tolle Exponate und Ausstellungstücke. Fotos: Anja Jungvogel
13 Bilder

Ausstellung endet mit Besucherschlangen – Kulturbetriebe ziehen Bilanz
"The Pink Floyd Exhibition" zieht weiter nach New York

Am 10. Februar ist die Erlebnisausstellung „Pink Floyd: Their Mortal Remains“ im Dortmunder U zu Ende gegangen. Fünf Monate lang hat die Schau Menschen aus ganz Deutschland und sogar aus dem Ausland ins Dortmunder U gelockt. Nun begeben sich sämtliche Exponate auf die Reise nach New York. Man muss kein Pink-Floyd-Fan sein, um von dieser Ausstellung begeistert zu sein. Ein Schritt in die schillernde und farbenfrohe Welt der 70er um 80er Jahre reicht völlig aus, um zu begreifen, welch...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 08.02.19
Kultur
Das BBS Hard Bop Trio begleitet die Ausstellungseröffnung am Sonntag, 13. Januar. Foto: Kurt Rate

"Menschenbilder"
Ausstellungseröffnung von Armin Mueller-Stahl mit jazziger Begleitung vom BBS-Trio

Drei Musiker, die sich mit Herz und Seele dem Jazz verschrieben haben, das ist das BBS-Trio mit Sven Bergmann (Klavier), Uli Bär (Kontrabass) und Martin Siehoff (Schlagzeug). Bergkamen. Sie übernehmen am kommenden Sonntag, 13. Januar, die musikalische Begleitung bei der Ausstellungseröffnung von Armin Mueller-Stahl "Menschenbilder" in der Galerie "sohle 1", ab 15 Uhr. Die Musiker freuen sich, diese Ausstellungseröffnung zu begleiten, denn Armin Mueller-Stahls Kunst hat viele Anbindungen an...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 12.01.19
Kultur
2 Bilder

"Kunst gegen Leerstand"Letztmalig "FOUR for ART"

Im Rahmen des Kreisfeuerwehrtags am 23.09.2018, in der Marina Rünthe in Bergkamen, öffnen wir letztmalig die Türen zu unserer Galerie auf Zeit. Knapp vier Monate lang, haben wir im ehemaligen Restaurant "Gate to Asia" am Hafenplatz in der Marina Rünthe, unsere Bilder erfolgreich präsentiert. Kunst gegen Leerstand war unsere Devise und es gab durchweg positive Resonanzen. Doch wenn es am schönsten ist, sollte man bekanntlich gehen und daher  öffnen wir die Türen letztmalig  an diesem...

  • Bergkamen
  • 14.09.18
Überregionales
Klasse Bilder von BürgerReportern wurden zwei Wochen lang in der Hauptfiliale der Sparkasse in Velbert gezeigt. Foto: Archiv/Menke
4 Bilder

Meine schönste Erinnerung im Lokalkompass: Fotoausstellung von BürgerReportern

Acht Jahre ist es her, da ging die NachrichtenCommunity www.lokalkompass.de in den ersten Städten an den Start. Eine Erfolgsgeschichte, wie diese Zahl belegt: Gerade durften wir im Portal den 100.000 BürgerReporter begrüßen! Der richtige Zeitpunkt für das Schwelgen in Erinnerungen.Meine schönste Erinnerung an acht Jahre Lokalkompass ist die Fotoausstellung "Niederberg. Unsere schöne Heimat", die ich - damals als zuständige Redakteurin in Velbert - in Zusammenarbeit mit zahlreichen...

  • Velbert
  • 12.09.18
  •  8
  •  12
Kultur
2 Bilder

Auf ein NEUES....KUNST GEGEN LEERSTAND!

Im Rahmen des beliebten Weinfestes "Wein am Wasser" in der Marina Rünthe in Bergkamen, öffnen wir "FOUR for ART" erneut unsere Türen zu unserer Galerie "auf Zeit" in der Marina Rünthe in Bergkamen.  Im ehemaligen Restaurant "Gate to Asia", erwarten den Besucher mehr als 150 Exponate aus unterschiedlichsten Techniken und Motiven. Das macht diese Ausstellung so interessant und vielfältig und es ist sicher für jeden Geschmack etwas dabei. Wir freuen uns sehr über jeden Besucher und nette...

  • Bergkamen
  • 09.07.18
  •  1
Kultur

KUNST GEGEN LEERSTAND v. 02. - 03.06.2018

Aufmerksam geworden durch den Bericht der Stadt Bergkamen, zur Sommerbelebung der Marina Rünthe und gleichzeitig über den Leerstand des ehemaligen Restaurants „Gate to Asia“, ist bei mir die Idee geboren, Farbe in den Leerstand zu bringen. „Leerstand ist kein schöner Zustand“ und statt Reis & Co. könnte es dort doch Nahrung für die Seele geben“, dachte ich mir. Mit meiner Idee rannte ich offene Türen ein.   Ich holte mir drei mir gut bekannte Künstlerinnen ins Boot und nun steht FOUR for...

  • Bergkamen
  • 27.05.18
  •  2
Überregionales
Zur Bewertung hatte sich die Jury auf vier Bewertungskriterien geeinigt, zu denen – unterschiedlich gewichtet – Punkte vergeben wurden. Foto: privat

Künstlerische Umsetzung: „Knoten-Wettbewerb“

Bergkamen. 17 Beiträge galt es zu würdigen und zu bewerten. Jurymitglieder waren Mitglieder der "kunstwerkstatt" und die Leiterin der Galerie "sohle 1", Simone Schmidt-Apel. Die in die Jury entsandten Künstler vertraten schwerpunktmäßig jeweils unterschiedliche künstlerische Techniken. So konnten jeweils auch fachspezifische Fragen geklärt, Ansichten ausgetauscht werden. Die sechs besten Beiträge sollen nun im Rahmen der Jahresausstellung der „kunstwerkstatt sohle 1“ ausgestellt werden. In den...

  • Kamen
  • 11.03.18
Kultur
v.l. Sylvie Hauptvogel und Dr. Ina Ewers-Schultz

Haushalt. Die Dinge und ich

Nicht so Alltägliches aus dem alltäglichen Haushalt gibt es vom 08. März bis zum 27. Mai in Bergkamen in der Galerie sohle 1 zu sehen. Vielleicht wird auch die eine oder andere Wollmaus, die dem Putzwahn entflogen ist, dort wiedergefunden. Kaum ein Thema betrifft uns so, wie der Haushalt, so Kuratorin Dr. Ina Ewers-Schultz. 10 Künstlerinnen und ein Künstler zeigen mit ihren ganz unterschiedlichen und spannenden Arbeiten, wie sie mit dem großen gesellschaftlichen Thema umgehen, wie sie es in...

  • Bergkamen
  • 07.03.18
Überregionales
Fotos(3): privat
3 Bilder

"Sohle 1" in Zusammenarbeit mit dem „Kunstzuckerhut“ in Hettstedt

Halbzeit der Ausstellung „Wegmarke Bergkamen“ im Kunstzuckerhut Hettstedt vom 23. September bis 2. November. Bergkamen. Nachdem zur Ausstellung Wegmarke „Weg“ im Sommer die Hettstedter Künstlerin Inge Strauss eigeladen war zur Teilnahme und ihre „Drehbilder“ gezeigt hat, die immer wieder einen anderen Weg eröffneten, war auch zum Jubiläumsfest der „kunstwerkstatt sohle 1“ in der Kühlerfabrik Adam der Vorstand von „Kunstzuckerhut“ mit dabei. Seit dem 23.9. sind nun in Hettstedt die Bilder...

  • Kamen
  • 16.10.17
Vereine + Ehrenamt
Insgesamt werden bei der Rasseschau 178 Kaninchen präsentiert. Foto: privat

Zuchtschau: "Bergkamens next Top-Kaninchen"

Am Freitag, 20. Oktober, 17 bis 20 Uhr und Samstag 21. Oktober,10 bis 19 Uhr, stellt der Kaninchenzuchtverein "W339 Züchterstolz"  im Lokal „Almrausch“ , Landwehrstr. 160, in Bergkamen insgesamt 178 Rassekaninchen aus. Mit dabei sind Deutsche Riesen, Deutsche Widder, Rote Neuseeländer, Blaue Wiener, Thüringer, Hasen, Alaska, Weißgrannen schwarz, Holländer schwarz-weiß, Kalifornier, Satinkaninchen, Satin rot (Haarstrukturrassen), Deutsche Kleinwidder, Lohkaninchen, Separator,...

  • Kamen
  • 16.10.17
Natur + Garten
Am 17. September werden in der Stadthalle lebendige Spinnen und andere Insekten präsentiert. Foto: Veranstalter
5 Bilder

Die größte Vogelspinne der Welt in Kamen "zu Gast"

Lebende Riesenspinnen und Insekten werden am 17. September von 10 bis 18 Uhr in der  Kamener Stadthalle präsentiert. Die „Insectophobie Riesenspinnen- und Insekten-Ausstellung“ präsentiert die größten lebenden Vogelspinnen der Welt und einen "Streichelzoo" mit lebenden Spinnen und Insekten. "Unsere lehrreiche Ausstellung vermittelt einen interessanten Einblick in die Lebensweise dieser außergewöhnlichen Spinnen und Insekten. Nach wie vor ist Forschern nicht genau bekannt, wie viele...

  • Kamen
  • 04.09.17
Kultur
Das Stadtmuseum Bergkamen zeigt das Leben im Oberadener Römerlager und weitere Lebenswelten aus der Frühzeit der Region bis hin zu den Tagen des Bergbaus. (Foto: Stadtmuseum Bergkamen)

Stadtmuseum Bergkamen: Familiensonntag mit Mitmachaktionen

Im Rahmen der Sonderausstellung „Wundertechnik der Römer“ lädt das Stadtmuseum Bergkamen am 13. November 2016 von 14-17 Uhr zu einem spannenden Nachmittag für Kinder und Erwachsene ein. Während des Familiensonntages stellen historische Darsteller römisches Handwerks- und Militärwesen vor. Hier bietet sich die Möglichkeit die „factura“ (Handwerk) auch selbst auszuprobieren und die militärische Ausrüstung zu testen. Ein römischer Lederhandwerker, der sutor, führt die Kunst der...

  • Kamen
  • 09.11.16
Überregionales

Ausstellung von und mit Maria Demandt

Fliegender Wechsel im GolfHotel Gut Neuenhof. Seit ein paar Tagen hängen die Exponate von Maria Demandt aus Kamen in den Ausstellungsflächen des Hotels. Kinga Przybylla vom Spa-Team bestaunt als eine der Ersten die Kunst im Ruheraum. Seit 6 Jahre hat sich Frau Demandt der Malerei verschrieben, besonders die Acrylmalerei ist ihr Steckenpferd. Ausdrucksvoll und intensiv wirken die Bilder. Das Bild ohne Titel zählt zu den Lieblingsgemälden der Künstlerin, die weit über die Region hinaus...

  • Kamen
  • 09.10.16
Kultur
Holger Hülsmeyer der die Ausstellung mitbegleitet. Foto: privat
2 Bilder

Aleppo - Bergkamen: "Unterwegs von A nach B"

Noch bis zum 7. Oktober besteht die Möglichkeit sich die Ausstellung Aleppo - Bergkamen "Unterwegs von A nach B" anzuschauen. Aus den künstlerischen Auseinandersetzung mit dem Schicksal der Bootsflüchtlinge im Mittelmeer entstanden die Arbeiten "mare nostrum" der Künstlerin Rita Viehoff. Ihr bewegendes malerisches Requiem zum Gedenken an tausende unbekannte Bootsflüchtlinge, die ihr Leben verloren, soll den Toten einen Ort, ein Gesicht, eine Erinnerung geben. Auch wenn es sich um fiktive...

  • Bergkamen
  • 26.08.16
Kultur
Fotograf Jürgen Post erläutert MdB Oliver Kaczmarek und der Stellvertretenden Bürgermeisterin Bettina Werning eines seiner Fotos. Foto: Klinikum Westfalen
2 Bilder

Ausstellung "Gesichter des Bergbaus" im Hellmig-Krankenhaus

Kamen. Jürgen Post weiß zu jedem seiner Fotos eine Geschichte zu erzählen. Den ehemaligen Steiger - 30 Jahre lang tätig auf dem Bergwerk Ost – lässt auch als  Rentner die Leidenschaft für den Bergbau nicht los. Das strahlt Bild für Bild die Fotoausstellung aus, die jetzt im Hellmig-Krankenhaus Kamen eröffnet wurde. Vor Ort waren alle gleich  „Vor Ort war es egal ob du Ali heißt, Mustafa oder Heinz“, so Jürgen Post bei der Ausstellungseröffnung. Der Stolz auf den Beruf und der...

  • Kamen
  • 20.07.16
Kultur
5 Bilder

Als Belohnung zum Ferienstart: Schulklassen besuchen Ausstellung in der "sohle 1"

Vom Angebot der Kunstwerkstatt sohle 1, Schulklassen durch die Ausstellung „Wegmarke“ zu führen, haben kurz vor den Ferien Klassen zweier Schulen profitiert. So kam am Dienstag von der Gerhard Hauptmann Schule eine Klasse des 4. Schuljahrs, vom Städtischen Gymnasium kamen zwei Klassen des 7. Jahrgangs am Mittwoch. Mitglieder der Kunstwerkstatt (am Dienstag: Martina Dickhut und Gitta Nothnagel, am Mittwoch Silke Kieslich und Jutta Schürmann) erklärten und beantworteten Fragen der Kinder und...

  • Kamen
  • 09.07.16
Kultur
4 Bilder

Aufbau für meine Ausstellung....

...ist abgeschlossen. Am Montag wird die Ausstellung dann um 19 Uhr im Bürgerhaus Kamen- Methler eröffnet und wird noch bis zum 29.01. zu sehen sein. Mehr Informationen gibt´s HIER! +++Vielen Dank für das große Interesse an meiner Ausstellung. War ein ganz toller Abend. Bilder zur Eröffnung gibt´s HIER+++

  • Kamen
  • 09.01.16
  •  13
  •  11
Kultur
Frank Heldt (r.) ist ein Heimatfotograf aus Passion und erklärt schmunzelnd: „Das Fotografieren soll erstmal ein Hobby bleiben. Sonst muss ich mir ein neues Hobby suchen, das ist gar nicht so einfach“. Am Montag, 11. Januar 2016 um 19 Uhr eröffnet seine Schau im Bürgerhaus Methler.
5 Bilder

Held(t) der Linse - Meister des Moments

Frank Heldt ist einer der besten Künstler der Region. In seinen Bildern offenbart er einen poetischen Blick aus die kleinen, magischen Momente im Kreis. Mit „Frank Heldt Photography“ eröffnet am Montag, 11. Januar, um 19 Uhr eine aufregende und vielseitige Ausstellung im Bürgerhaus Methler, Heimstraße 3 - inklusive Blicke auf Kamen, die es wert sind für die Nachwelt festgehalten zu werden. Zu entdecken gibt es Motive aus der hiesigen Natur sowie Landschaftsaufnahmen und Stadtansichten, die...

  • Kamen
  • 05.01.16
  •  6
  •  6
Überregionales
Kinder entdecken Hintergründe der Flüchtlingssituation im Bürgerhaus Methler.

Kinder entdecken Flüchtlingsrealitäten - Kamener Grundschulklassen nähern sich an Hintergründe an

Über das Thema Flüchtlingshilfe informiert das Team des Bürgerhauses in Methler, Heimstraße 3, die ortsansässigen acht Grundschulen und lädt die Schüler zu einer Bilderausstellung über Flucht, Krisen- und Kriegsgebiete mit dem Namen „Kinder brauchen Frieden ein“. „Flüchtlingshilfe beginnt im Kopf“, so die Leiterin des Bürgerhauses Anja Sklorz. „Es war daher für uns naheliegend, die diesjährige Bilderausstellung unter das Motto zu stellen.“ In einer „Fragebogen-Rallye“ durchlaufen die Kinder...

  • Kamen
  • 22.09.15
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.