Ausstellung

Beiträge zum Thema Ausstellung

Kultur

Zeitgeschichte der deutschen Einheit nach 1990
Ausstellung „Umbruch Ost. Lebenswelten im Wandel“

Bis Freitag, 30. Oktober, können Interessierte die Ausstellung „Umbruch Ost. Lebenswelten im Wandel“ der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur und des Bundesbeauftragten der Bundesregierung für die neuen Bundesländer im Foyer der VHS Dorsten besichtigen. Es fehlt – in Ost wie in West – an Wissen sowie an einem unvoreingenommenen Diskurs über die Zeitgeschichte der deutschen Einheit nach 1990, der gängige Klischees hinterfragt. Hier setzt die Ausstellung „Umbruch Ost. Lebenswelten...

  • Dorsten
  • 23.09.20
Kultur
Frank Hesse (rechts) und Bürgermeister Tobias Stockhoff vor dem Bild „Lilien-Blüten“, das im Besprechungsraum in der ersten Etage des Rathauses aufgehängt worden ist.

Stockhoff ist angetan
Künstler Frank Hesse stellt seine Bilder im Bürgermeisterbüro aus

Neue Ausstellung im Bürgermeisterbüro der Stadt Dorsten: Mehr als zehn Werke von Frank Hesse schmücken neuerdings die Büroräume und den großen Besprechungsraum in der ersten Etage des Rathauses. Der Dorstener Maler musste nicht lange überlegen, als er im Dezember des vergangenen Jahres von Tobias Stockhoff bei seiner Ausstellung im Alten Rathaus gefragt wurde, ob er im nächsten Jahr einige Bilder im Büro des Bürgermeisters ausstellen möchte. „Ich freue mich sehr, dass ich nach einigen...

  • Dorsten
  • 07.09.20
  • 1
Kultur
Peter Koerber (li.) im Gespräch mit einem Ausstellungsbesucher.

Dampfmaschine in Bewegung
Maschinenhalle wieder geöffnet

Sieben Wochen später als geplant startete am Sonntag der Bergbauverein in die Hallensaison 2020, sprich: Das Industriedenkmal Maschinenhalle Fürst Leopold ist ab sofort wieder sonntags von 13 bis 17 Uhr geöffnet. Und der rege Andrang am Sonntag zeigte, dass es höchste Zeit war, aus der Corona-Schockstarre Schritt für Schritt zurückzufinden „in eine neue Normalität“, wie es Bürgermeister Tobias Stockhoff formulierte. Er war am Premieren-Sonntag einer der ersten Besucher und postete später auf...

  • Dorsten
  • 18.05.20
Kultur
Kunstlehrerin Katrin Block besucht mit dem Grundkurs Kunst der Q2 (13. Jahrgang) das Folkwang Museum in Essen.
2 Bilder

GSW-Schüler im Folkwang Museum Essen
Museum als außerschulischer Lernort

"Museen ermöglichen die Begegnung mit originalen Objekten der Kunst, Geschichte und Technik. Jedes Objekt der überlieferten Kultur ist ein Zeichen, das erkannt und verstanden werden will, und das Museum hilft beim Entziffern der Dingsprache. Unterschiedliche Lerntypen werden angesprochen, verschiedene Begabungen gefördert“, sagt Hermann Twittenhoff von der Gesamtschule Wulfen. Vor diesem Hintergrund war Kunstlehrerin Katrin Block mit dem Grundkurs Kunst der Q2 (13. Jahrgang) im Folkwang...

  • Dorsten
  • 22.01.20
Kultur
Vom 27. Januar bis zum 6. März zeigt die VHS in ihrem Foyer die neue Pro Asyl-Ausstellung „Menschen und Rechte sind unteilbar“.

Pro Asyl in der VHS Dorsten
Ausstellung „Menschen und Rechte sind unteilbar“

Vom 27. Januar bis zum 6. März zeigt die VHS in ihrem Foyer die neue Pro Asyl-Ausstellung „Menschen und Rechte sind unteilbar“. Diese Ausstellung wurde mit Unterstützung von Gewerkschaften, Kirchen und Menschenrechtsorganisationen entwickelt und behandelt verschiedene Aspekte der Menschenrechte von ihrer Entstehung bis heute und legt dabei den inhaltlichen Schwerpunkt auf Menschenrechte und Europa. Menschenrechte sind die unveräußerliche Grundlage demokratischer Gesellschaften. Dies...

  • Dorsten
  • 21.01.20
Kultur
Bis zum 15. November zeigt die VHS in ihrem Foyer die Ausstellung "Deutschlandreise. Fotografien von Pia Malmus", die vom Zeitgeschichtlichen Forum Leipzig und der Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland als Wanderausstellung konzipiert wurde.
3 Bilder

Deutschlandreise. Fotografien von Pia Malmus
VHS zeigt renommierte Ausstellung des Hauses der Geschichte in Bonn

Bis zum 15. November zeigt die VHS in ihrem Foyer die Ausstellung "Deutschlandreise. Fotografien von Pia Malmus", die vom Zeitgeschichtlichen Forum Leipzig und der Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland als Wanderausstellung konzipiert wurde. Bilder von Stadtansichten, Denkmälern, Landschaften, historischen Orten und Bauten - die Fotografin Pia Malmus ist mit ihrer Fotoserie "Deutschlandreise" auf der Suche nach deutscher Identität in Vergangenheit und Gegenwart. Ob...

  • Dorsten
  • 17.10.19
Kultur
Ferdinand Graf von Merveldt begrüßte die Gäste auf seinem Schloss und eröffnete die Ausstellung.
4 Bilder

Maler Hanns-Hubertus Graf von Merveldt
Jubiläums-Kunstausstellung im Schloss Lembeck feierlich eröffnet

Am 6. Oktober jährte sich der Todestag des entfernt verwandten Onkels, des Malers Hanns-Hubertus Graf von Merveldt (HHM) zum 50. Mal. Sein Onkel, Paul Graf von Merveldt, der die gleiche künstlerische Passion teilte, starb am 15.März 1929, also vor 90 Jahren. Aus diesen beiden Anlässen gestaltete die Familie von Merveldt, die hier seit 1973 beheimatete Dauerausstellung für Hanns-Hubertus Graf von Merveldt jetzt für beide Maler mit Hilfe der Kunsthistorikerin und Kuratorin Dr. Dagmar...

  • Dorsten
  • 09.10.19
Kultur
Die beiden Museumspädagoginnen Antje Thul und Mareike Fiedler präsentieren eine Variante der weltberühmten Supermanncomicfigur: ein Teddy aus New York. 1932 ist die Comicfigur "superman" von zwei jungen jüdischen Amerikanern, welche aus Osteuropa einwanderten, erfunden worden. Die zugehörigen Comichefte gibt es dort seit 1938.
4 Bilder

Was Pippi Langstrumpf mit Steinkohlebergbau gemeinsam hat
Jüdisches Museum präsentiert westfälische Alltagskultur dynamischer denn je

Nach 17 Jahren war abermals ein neues Konzept für die ständige Ausstellung überfällig. Ende 2018 zeigt sich das Regionalmuseum rund um die gegenwärtige jüdische Lebenswelt im neuen Format: farbenfroher, übersichtlicher, interaktiver, kinderfreundlicher – ein Mitmachmuseum zum Anfassen, Staunen und Dazulernen. Eine Vielzahl von Themeninseln führt kleine und große Besucher von nah und fern selbsterklärend in den jüdischen Alltag: Nahrung, Sprache, Spiele, Religion, Arbeit, Weltsicht,...

  • Dorsten
  • 03.08.19
Kultur
Der Lions Club Dorsten hat zwölf der Werke als 50 mal 70 Zentimeter großen Dorsten-Kalender herausgegeben. Sein Erscheinen fördert die Identifikation mit der Heimat, sein Verkauf finanziert soziale Projekte vor Ort.
2 Bilder

Vereinte Volksbank verlost fünf Jahreskalender des Lions-Clubs Dorsten mit Aquarellen von Jürgen Kaub
Besondere Dorstener Ansichten

Bekannte Ecken, unbekannte Perspektiven: Am Mittwoch (3. Juli) endet die Ausstellung der Aquarelle des Holsterhausener Zahnarztes Jürgen Kaub in der Hauptstelle der Vereinten Volksbank am Südwall. Doch wer sich länger an diesen heimatlichen Bildern erfreuen möchte, kann dies ganz einfach tun: Der Lions Club Dorsten hat zwölf der Werke als 50 mal 70 Zentimeter großen Dorsten-Kalender herausgegeben. Sein Erscheinen fördert die Identifikation mit der Heimat, sein Verkauf finanziert soziale...

  • Dorsten
  • 01.07.19
Kultur
Die Ausstellung zeigt über 30 Portraits von Menschen, die bis heute prägend für unsere Kultur sind.

Flagge zeigen für gesellschaftliche Vielfalt in der Demokratie
VHS-Ausstellungseröffnung WE ARE PART OF CULTURE

Dorsten. Am Dienstag, 12. Februar lädt die VHS um 18.30 Uhr zur Eröffnung der Ausstellung „WE ARE PART OF CULTURE“ ins Foyer des Bildungszentrums Maria Lindenhof ein. Verfolgung, Ermordung, Ausgrenzung, Mobbing und Diskriminierung charakterisieren bis heute die weltweite Lage von gleichgeschlechtlich liebenden Menschen und Menschen mit einer geschlechtlichen Thematik. Die Aufarbeitung der Verbrechen, die Sichtbarmachung der Nicht-Gleichbehandlung, ist enorm wichtig, doch ist diese...

  • Dorsten
  • 04.02.19
  • 1
  • 1
Kultur
2 Bilder

Vorträge, Lesungen, Konzerte ...
PROGRAMM DES JÜDISCHEN MUSEUMS STARTET

Die Veranstaltungen des Jüdischen Museums Westfalen beginnen in diesem Jahr mit einer Offenen Führung am 20. Januar. Wegen der neuen Dauerausstellung gibt es eine ganze Reihe zusätzlicher offener Führungen zum Kennenlernen – am Wochenende, aber auch während der Woche am Abend und auch mittags. Weitere Veranstaltungen vertiefen Einzelthemen der neuen Ausstellung – so z.B. eine Filmpräsentation über die Borkener Familie Gans oder ein Kurs über die jiddische Sprache. Ein anderer Filmabend am 14....

  • Dorsten
  • 13.01.19
Kultur

Glücksspardosen „made by St. Ursula“ 

Auf ein spannendes, kreatives Projekt können nun Schülerinnen und Schüler aus vier Kunstkursen der Jahrgangsstufen 6 bis 10 von der Realschule St. Ursula Dorsten zurückblicken: Zusammen mit Lehrerin Sabine Geilmann nutzten sie den Kunstunterricht, um ganz unterschiedliche „Glücksspardosen“ zu entwerfen. „Es hat richtig viel Spaß gemacht, an den Motiven zu arbeiten!“, so das positive Fazit von Frieda und Katharina. Ein Highlight für alle Projektteilnehmer: Bereits im vergangenen Schuljahr wählte...

  • Dorsten
  • 13.10.18
Überregionales
Klasse Bilder von BürgerReportern wurden zwei Wochen lang in der Hauptfiliale der Sparkasse in Velbert gezeigt. Foto: Archiv/Menke
4 Bilder

Meine schönste Erinnerung im Lokalkompass: Fotoausstellung von BürgerReportern

Acht Jahre ist es her, da ging die NachrichtenCommunity www.lokalkompass.de in den ersten Städten an den Start. Eine Erfolgsgeschichte, wie diese Zahl belegt: Gerade durften wir im Portal den 100.000 BürgerReporter begrüßen! Der richtige Zeitpunkt für das Schwelgen in Erinnerungen.Meine schönste Erinnerung an acht Jahre Lokalkompass ist die Fotoausstellung "Niederberg. Unsere schöne Heimat", die ich - damals als zuständige Redakteurin in Velbert - in Zusammenarbeit mit zahlreichen...

  • Velbert
  • 12.09.18
  • 8
  • 12
Kultur
Ausstellung: Zugänge zur Architekturfotografie: Türme im Vest.

Ausstellung in der VHS: Zugänge zur Architekturfotografie

Dorsten. (pd) Das Jüdische Museum Westfalen präsentiert eine neue Ausstellung unter dem Motto "Zugänge zur Architekturfotografie: Türme im Vest". Entstanden ist eine Bildserie im Rahmen der Programmreihe „Brückenschlag 2017“. Der Fotograf Frank Handke zeigt dort Techniken und Gestaltungsvarianten der Architekturfotografie am Beispiel von Türmen aus der Region auf, die als sichtbare Landmarken die Umgebung prägen. Die Ausstellung beginnt am Freitag, 7. September, im Foyer der VHS. 

  • Dorsten
  • 06.09.18
  • 1
Kultur

FürstLeopoldArt

Kunst und Design treffen sich in der ehemaligen Lohnhalle der Zeche Fürst Leopold Creativquartier, Fürst-Leopold-Platz 1, 46284 Dorsten Samstag 1.9.2018 von 12 – 18 Uhr Sonntag 2.9.2018 von 11 – 18 Uhr

  • Dorsten
  • 30.08.18
  • 7
  • 6
Überregionales
Dieter Hilbert reichte diese Aufnahme aus den 50-er Jahren ein. Sein Onkel, Steiger Erich Sablotny, feierte unter Tage zusammen mit seinen Kumpeln Weihnachten und den Jahreswechsel.
11 Bilder

"Stollen der Erinnerung": Jury suchte zehn Bilder für die Dauerausstellung aus

Hervest. Die Resonanz war deutlich größer als erwartet: Mehrere hundert Bilder reichten unsere Leser ein, die die Geschichte des Bergwerks Fürst Leopold dokumentieren. Dazu aufgerufen hatten das Familienunternehmen Honsel und der Stadtspiegel Dorsten. Unter dem Titel „Stollen der Erinnerung“ sollen zehn Bilder aus der Bergbauzeit im Edeka-Markt Honsel auf Fürst Leopold, der im Januar eröffnet, ausgestellt werden. Das Design-Konzept des neuen Edeka-Marktes der Familie Honsel auf dem Gelände...

  • Dorsten
  • 28.12.17
  • 1
  • 2
Überregionales
Bilder wie dieses Symbolbild sind es, die uns an die Zeiten der Zeche Fürst Leopold erinnern. Im neuen Edeka-Markt auf dem ehemaligen Zechengelände soll eine Ausstellung entstehen, für die wir solche Bilder suchen. Und es lohnt sich, in alten Alben nach Aufnahmen zu suchen: Es winken Einkaufsgutscheine im Gesamtwert von 2.500 Euro!

Ausstellung soll an die ehemalige Zeche Fürst Leopold erinnern

Hervest. Das Design-Konzept des neuen Edeka-Marktes der Familie Honsel auf dem Gelände der ehemaligen Schachtanlage Fürst Leopold basiert auf „Kohle und Stahl“. Eine konsequente Fortführung ist die Idee, in dem Markt, der im Januar eröffnet wird,  eine Dauerausstellung zu installieren, die an die Geschichte des Bergbaus in Dorsten erinnern soll. Unter dem Titel „Stollen der Erinnerung“ sollen zehn Bilder aus der Bergbauzeit Dorstens ausgestellt werden. Daher ist der Stadtspiegel Dorsten ab...

  • Dorsten
  • 24.10.17
  • 1
  • 1
Kultur
Marko Gröbel, Manfred Kramer und Alexander Gäng (v.l.) freuen sich auf die Foto-Ausstellung im Foyer der Kanzlei Woltsche, Brieskorn & Partner.
2 Bilder

Ganz nah dran: Bürgerreporter Manfred Kramer stellt Bilder aus

Holsterhausen. Der Hobbyfotograf und Bürgerreporter des Lokalkompass, Manfred Kramer, verbringt viel Zeit damit, wenn er auf den richtigen Fotomoment wartet. „Da kann ich durchaus auch mal mehr als eine Stunde im Gras sitzen um zu warten, bis zum Beispiel das Objekt der Begierde, welches ich fotografieren möchte, dort sitzt, wo ich es gerne hätte“, schmunzelt der 53-jährige Dorstener. Unter dem Titel „Willkommen in meiner Fotowelt - Blickwinkel“ zeigt der hauptberufliche Lagerist im Foyer...

  • Dorsten
  • 04.10.17
  • 2
  • 2
Kultur
Im Hervester Begegnungszentrum „Leo“ gibt es eine Ausstellung des Dorstener Malers und Bildhauers Marlon Schwerthöffer und des Dorstener Fotodesigners Ralf Pieper sehen.

Ausstellung "Augenblick" von Marlon Schwerthöffer und Ralf Pieper

Hervest. Im Rahmen der „Extraschicht“ auf Fürst Leopold eröffnet am kommenden Samstag im Hervester Begegnungszentrum „Leo“ eine Ausstellung des Dorstener Malers und Bildhauers Marlon Schwerthöffer und des Dorstener Fotodesigners Ralf Pieper. Seit vielen Jahren befreundet, schwebte den beiden Dorstener Künstlern schon seit langem ein gemeinsames Projekt vor – am Samstag ist es nun soweit: Um 20.30 Uhr eröffnet im Saal des „Leo“ die gemeinsamen Gemälde-, Fotografie- und Skulpturenausstellung...

  • Dorsten
  • 19.06.17
  • 1
Natur + Garten
Ausstellung zum Waldkauz im Türmchen, Marl
5 Bilder

Der Waldkauz zieht weiter

Die Wanderausstellung des NABU Kreisverbandes zum Vogel des Jahres 2017 ist noch bis zum 26. Juni in der Biologischen Station in Lembeck zu Gast. Nach dem Sommerfest zieht sie weiter nach Lüdinghausen bis Ende Juli. Weitere Halte legt sie ein in Marl, Sparkasse Vest, bis Mitte August Recklinghausen, Sparktasse Vest, bis Ende August, Oer Erkenschwick, Stadtbücherei, bis Ende September, Dorsten, Stadtbücherei, bis Ende Oktober Haltern, Volksbank, bis Mitte November Dorsten, BiBi, bis...

  • Dorsten
  • 11.06.17
  • 1
Kultur
Schulleiter Hermann Twittenhoff (links) bedankte sich bei der Künstlerin Slavica van der Schors. Die Organisation haben die beiden Kunstlehrerinnen Katrin Block und Tanja van der Schors (2. und 3. Von rechts), Tochter der Malerin, übernommen. Die Kunstwerke hängen im ersten Stock der Gesamtschule Wulfen aus und können dort besichtigt werden. (Foto: GSW)

Junge Menschen von Kunst überzeugen – Slavica van der Schors stellt aus

Wulfen. „Das Schulfach Kunst ist nicht Pisa-relevant und steht deshalb selten in der öffentlichen Diskussion um Bildung und Unterricht. Dabei ist das Fach genauso wichtig wie Mathe und Deutsch“, sagte Hermann Twittenhoff, Leiter der Gesamtschule Wulfen, anlässlich der Ausstellungseröffnung der heimischen Künstlerin Slavica van der Schors in seiner Schule. „Künste sind elementare Bestandteile allgemeiner Bildung. Sie leisten einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung von Kreativität und stärken...

  • Dorsten
  • 15.05.17
Kultur
Bürgermeister Tobias Stockhoff bedankt sich mit einem Blumenstrauss bei der Künstlerin Ingrid Saalfeld für die ausgestellten Werke, die seinen Bürotrakt für die nächsten Monate verschönern. Links im Bild: Sabine Bachem von VirtuellVisuell, die Ausstellungen im Bürgermeisterbüro initiiert. (Foto: Stadt Dorsten)

Ingrid Saalfeld stellt Arbeiten in Acryl und Aquarelltechnik aus

Dorsten. Einen Querschnitt ihrer vielfältigen malerischen Ausdrucksweise stellt Ingrid Saalfeld noch bis September 2017 in den Räumlichkeiten des Bürgermeisterbüros aus. Insgesamt dreizehn Exponate lassen dabei einen gekonnten, gelegentlich auch experimentellen Umgang mit der Farbe erkennen. Traditionelle Arbeiten finden sich dabei in der Reihe „Pilze“, die die Künstlerin mit all ihren Strukturen vergrößert darstellt und dabei die klassische Aquarelltechnik lasierend anwendet. Ingrid...

  • Dorsten
  • 24.03.17
Kultur
Benjamin Rayher stellt "Superheros" im CreativQuartier auf Fürst Leopold aus.

Modern Superheros - Ausstellung im Creativ Quartier auf Fürst Leopold

Hervest. Am 9. Oktober um 17 Uhr eröffnet Benjamin Rayher seine Ausstellung "Superheros" im CreativQuartier Fürst Leopold, Fürst-Leopold-Platz 1. Die Enthüllung eines 4 Meter x 5 Meter Bildes steht als Highlight auf dem Programm. Es ist das erste Mal, dass Rayher in Dorsten ausstellt. Der Künstler ist vor einem Jahr nach Dorsten gezogen und ist im letzten Jahr als Student an der renommierten Kunstakademie in Düsseldorf (Beuys,Lüpertz, Immendorf, Richter). Er malt schon seit Kindertagen und...

  • Dorsten
  • 07.10.16
Natur + Garten
12 Bilder

Die Chance auf eigenen Apfelsaft lockte zur Biologischen Station

Lembeck. Leckeren Saft aus den eigenen Äpfeln gab es am Samstag, 24. September bei der gemeinsamen Aktion der Biologischen Station Lembeck und der Biologische Waldschutz vom RVR Ruhr Grün. Zahlreiche Besucher nutzen bei strahlendem Sonnenschein diese Möglichkeiten sich frischen naturtrüben Apfelsaft pressen und schmecken zu lassen. Gleich zwei verschiedene Apfelsaftpressen standen an diesem Tag zur Verfügung. Für größere Mengen gab es eine professionelle Saftpresse, die den Saft nach dem...

  • Dorsten
  • 27.09.16
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.