Bäume wässern

Beiträge zum Thema Bäume wässern

Natur + Garten
7 Bilder

Hilfe von der Steeler Bürgerschaft
Wassersäcke für Bäume auf dem KO-Platz

Eduard Schreyer und Markus Möller von der Steeler Bügerschaft haben den Bäumen auf dem Kaiser-Otto-Platz eine Schürze aus Wassersäcken gespendet. Sie werden mit Reißverschluß zusammengefügt und am oberen Ende am Baumstamm befestigt. Jetzt können die Säcke mit 50 bis 70 Liter Wasser aus dem Hydranten gefüllt werden, was dann unten langsam wieder an die Wurzel abgegeben wird. Da der Regen, der zur Zeit fällt für die Bäume nur ein Tropfen auf den heißen Stein bedeutet, ist diese Maßnahme äußerst...

  • Essen-Steele
  • 28.09.20
Natur + Garten
Die Fotos zeigt die Mengen an Laub auf dem Saporishja-Platz zur Wochenmitte.
Fotos: Jörg Vorholt
3 Bilder

Einmal pro Woche kräftig wässern
Stadtbäume im Stress

Bäume machen das Leben in der Stadt auch in Zeiten von Hitze erträglich, denn sie spenden Schatten und lassen die Umgebungstemperatur spürbar sinken. Um uns diesen Dienst zu erweisen, ist die Stadtnatur auf genügend Feuchtigkeit angewiesen, der Wochen-Anzeiger berichtete über die Wässerung vor allem von Jungbäumen durch die OGM. Während viele Menschen ihre eigenen Pflanzen in der Wohnung oder auf dem Balkon und im Garten regelmäßig gießen, geraten die Bäume auf öffentlichem Boden schnell...

  • Oberhausen
  • 13.08.20
  • 1
Natur + Garten
Die Bäume in der Stadt leiden unter der Frühjahrstrockenheit.

Recklinghäuser Bäume brauchen Wasser
Jede Gießkanne zählt

Nach einem regenreichen Winter startet auch das Frühjahr Jahr 2020 mit zu wenig Niederschlägen und da auch in den nächsten Wochen sind keine nennenswerten Regenschauer zu erwarten sind,  leidet das Stadtgrün bereits jetzt unter Frühjahrstrockenheit. "Bereits in den letzten zwei Jahren waren die Mitarbeitenden der KSR im Einsatz, um die Bäume im Stadtgebiet künstlich zu bewässern. So konnten die allermeisten Bäume erhalten werden. An diesen Erfolg anknüpfend werden wir nun frühzeitig mit der...

  • Recklinghausen
  • 08.05.20
Natur + Garten

Gießkanne als Dankeschön

Der Stadtentwässerungsbetrieb und das Gartenamt rufen alle Düsseldorferinnen und Düsseldorfer auf, Bäume in ihrer Nachbarschaft zu gießen. Auch wenn die Temperaturen sinken und es zwischendurch einen kurzen Regenguss geben sollte, sind die Böden massiv ausgetrocknet und die Bäume benötigen zusätzliches Wasser. Als Dank für den Einsatz verschenken der Stadtentwässerungsbetrieb und das Gartenamt 160 knallrote Gießkannen. Das Gießen von Jungbäumen ist besonders zielführend, da sie noch nicht so...

  • Düsseldorf
  • 13.08.18
  • 1
  • 2
Vereine + Ehrenamt

Wasser marsch! - Bäume, wir machen euch nass

Wir treffen wir uns um 19:30 (beladen am Parkhaus Thyssen-Krupp) und dann 19:45 am Krupp-Park. Diesmal werden wir aber wohl "nur" 2000 l verteilen. Gießkannen sind gekauft. Ihr könnt aber dennoch auch sehr geren selber noch welche mitbringen. Ebenso Handschuhe und Schuhe, die nass werden dürfen. Und ganz wichtig: GUTE LAUNE! Veranstaltung gilt für Sonntag den 05.08.2018 (Ja ist alles sehr spontan! Deshalb wären weitere Fahrzeuge die Kanister aufladen können willkommen, ebenso...

  • Essen-West
  • 05.08.18
  • 8
  • 6
Natur + Garten
Symbolfoto Bewässerung

Wirtschaftsbetriebe Duisburg: Noch mehr Wasser für das Grün in der Stadt

Da die Temperaturen weiterhin weit über 30 Grad gehen, haben die Wirtschaftsbetriebe Duisburg noch einmal den Bewässerungsrhythmus für die Sommer-und Staudenbepflanzung, der frisch gesetzten Hecken und Jungbäume aufgestockt. In der letzten Woche wurde bereits der Fuhrpark für die Bewässerung von sieben auf zwölf Fahrzeuge erhöht. Bisher waren die Beschäftigten aus dem Bereich Grünflächen nur werktags von Montag bis Freitag im Einsatz. Ab dieser Woche sind alle Fahrzeuge auch am Samstag im...

  • Duisburg
  • 03.08.18
  • 1
Überregionales
Feuerwehr Symbolbild. Foto: Gabi Eder/ pixelio

Arbeitsintensiver Tag für die Feuerwehr

Ein schweißtreibender Tag liegt hinter den Feuerwehrleuten: Seit dem Morgen rückten die Einsatzkräfte am Mittwoch, 25. Juli, zu über 280 Einsätzen aus. Nicht nur die hohen sommerlichen Temperaturen ließen die Freiwilligen und Hauptberuflichen Feuerwehrfrauen und -männer unter ihrer schweren Schutzkleidung schwitzen. Viele Einsätze - in allen Resorts von Brandschutz, über Technische Hilfeleistung bis zum Rettungsdienst, sorgten für viel Arbeit. 280 Mal rückten die Einsatzkräfte in der Zeit...

  • Düsseldorf
  • 26.07.18
  • 1
Überregionales

Recklinghausen: Feuerwehr rettet Bäume vor der Hitze

Wasser marsch – die Recklinghäuser Feuerwehr rettet etwa 1000 Bäume im Stadtgebiet vor der anhaltenden Sommerhitze vor dem Austrocknen. Der wochenlange Regenmangel macht gerade den jungen Bäumen sehr zu schaffen. Noch in dieser Woche werden daher die ehrenamtlichen Löschzüge ausrücken und unter anderem Ahorn, Buchen, Eichen, Erlen und Ginkgobäume mit Wasser versorgen. Die Idee dazu äußerte der Verwaltungsvorstand, federführend unter Bürgermeister Christoph Tesche. „Die Wetterprognosen geben...

  • Recklinghausen
  • 24.07.18
Ratgeber
Insbesondere Neuanpflanzungen sind bei langanhaltender Trockenheit auf Wasserspenden angewiesen. (Foto: WBO)

Wässern von Straßenbäumen und Baumscheiben

Oberhausen. Bei langanhaltender Trockenheit können die Straßenbäume in Oberhausen unter Wassermangel leiden. Schon im vergangenen Sommer bat daher die Stadtverwaltung die Anwohner um Unterstützung. „Das Wurzelwerk junger Bäume reicht nach dem Pflanzen nicht bis in die tieferen, feuchteren Erdschichten, um von dort genügend Wasser zu ziehen“, erklärt Frauke Ölsner vom Fachbereich Ökologische Planung der Stadt Oberhausen. Die OGM GmbH, die die Straßenbäume bewässert, freut sich deshalb über...

  • Oberhausen
  • 04.07.18
  • 1
  • 1
Natur + Garten
Feuerwehrmann André Lüdtke wässert einen der noch jungen Straßenbäume.

Feuerwehr wässert frisch geplanzte Bäume

Alle sechzehn Einheiten der Essener Freiwilligen Feuerwehr sind zuletzt in den Stadtteilen unterwegs gewesen, um frisch angepflanzte Jungbäume mit dringend benötigtem Wasser zu versorgen, wie im Barbarakirchgang bereits geschehen. Grün und Gruga hat um Unterstützung gebeten, zu groß ist die Anzahl der frisch gesetzten Bäumchen, die in den letzten Monaten zu wenig Regen ausgesetzt waren. Auch eine Spätfolge von "Ela" Rolf Brochhagen-Hecke, Sprecher der Essener Freiwilligen Feuerwehren,...

  • Essen-Süd
  • 23.06.17
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.