BAU-Tage

Beiträge zum Thema BAU-Tage

Ratgeber
Auf den BAU-TAGEN der Kreishandwerkerschaft ist selbst der Trockenbau kein trockenes Thema, das zeigte letztes Jahr in der Ausstellung der Baugewerbe-Innung ein Fachberater, der wohl einen durchaus unterhaltsamen Weg fand, um fachlich und kompetent zu beraten.
3 Bilder

BAU-TAGE: Essener Handwerk hat Hand und Fuß

Erstmals können für die BAU-TAGE der Kreishandwerkerschaft Essen individuelle Termine vorab unter www.bau-tage-essen.de vereinbart werden Am 8. und 9. Mai kann man wieder „Mit dem Handwerk rechnen“, denn auch in diesem Jahr finden die BAU-TAGE des Essener Handwerks statt. Als Veranstalter der BAU-TAGE sind, neben der Baugewerbe-Innung und der Fachgruppe Fliesen, die Innungen der Tischler, Maler und Lackierer, Dachdecker sowie die Elektro-Innung, die Innung für Sanitär- und...

  • Essen-Nord
  • 30.04.15
Ratgeber
Beschädigte Dachziegel werden erneuert, Solaranlagen routinemäßig inspiziert. Wer kleine Schäden am Dach nach dem Winter rasch beseitigt, spart Kosten für eine spätere, aufwändige und teure Sanierung. Foto: Württembergische Versicherung AG

Frühjahrsputz für die Bausubstanz

Schnee- und Eismassen mussten Hausbesitzer in diesem Jahr eher nicht fürchten. Doch Kälte und Feuchtigkeit gehen auch in milden Wintern nicht spurlos am Haus vorbei. Deshalb steht jetzt nicht nur der Frühjahrsputz an, sondern auch ein Frühjahrscheck für das Haus. Denn wer kleine Winterschäden gleich behebt, spart sich später höhere Kosten für die Beseitigung von Bauschäden. Das Ratgeberportal www.Energie-Fachberater.de hat in einer Checkliste zusammengefasst, worauf Hausbesitzer besonders...

  • Essen-Nord
  • 08.05.14
Ratgeber
Zukunft finden im SHK-Handwerk / Werkfoto: ZVSHK

Zukunft finden im SHK-Handwerk

Umwelt- und klimaorientierte Berufe gelten als krisensicher. So punktet zum Beispiel die Ausbildung zum Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik mit einem abwechslungsreichen Arbeitsalltag, guten Verdienstmöglichkeiten und vielen Weiterbildungsoptionen. Wer Spaß an zukunftsorientierter Technik, Teamarbeit und Kundenkontakt hat, wird im SHK-Handwerk interessante Herausforderungen finden. Dreieinhalb Jahre dauert die Ausbildung. Ob umweltorientierte Technik wie Solaranlagen...

  • Essen-Nord
  • 08.05.14
WirtschaftAnzeige
13 Bilder

Dachdecker-Innung Essen

Fakten zur Innung: Obermeister: Dipl.-Ing. Bernd Pries stv. Obermeister: Rudi Heidrich Lehrlingswart: Bernhard Farwick Kontakt über Innungsgeschäftsstelle: Telefon: 02 01 / 32 00 8 - 0 DIE INNUNG PRÄSENTIERT SICH BEI DEN BAU-TAGEN 2014 AM 9. UND 10. MAI IN DER KREISHANDWERKERSCHAFT ESSEN, KATZENBRUCHSTRASSE 71!

  • Essen-Nord
  • 02.05.14
WirtschaftAnzeige
6 Bilder

Elektro-Innung Essen

Fakten zur Innung: Obermeister: Arnd Hefer stv. Obermeister: Dipl.-Ing. Frank Struck Lehrlingswart: Detlev Mölders Kontakt über Innungsgeschäftsstelle: Telefon: 02 01 / 32 00 8 - 0 Internet: www.elektro-innung-essen.de DIE INNUNG PRÄSENTIERT SICH BEI DEN BAU-TAGEN 2014 AM 9. UND 10. MAI IN DER KREISHANDWERKERSCHAFT ESSEN, KATZENBRUCHSTRASSE 71!

  • Essen-Nord
  • 02.05.14
WirtschaftAnzeige
5 Bilder

Tischler-Innung Essen

Der Tischler - ein kreativer Beruf. Tischler und Tischlerinnen gestalten Lebensräume nach individuellen Wünschen und Bedürfnissen. Lebensräume im Privatbereich, im Geschäftsbereich, in öffentlichen Einrich­tungen, beim Messe­bau oder im Fahrzeugbau, im Ladenlokal als auch in der Gastronomie und im Hotel - Tischler fügen durch ihr Können und ihr handwerkliches Geschick Werkstoffe zu einer Einheit zusammen, die konstruktiv und gestalterisch höchsten Anforderungen entsprechen. Die...

  • Essen-Nord
  • 02.05.14
WirtschaftAnzeige
14 Bilder

Innung für Sanitär und Heizungstechnik Essen

Das Aufgaben- und Tätigkeitsgebiet in den SHK-Handwerken ist ausgesprochen umfangreich und lässt sich im wesentlichen unter folgenden Überschriften zusammenfassen: Sanitäre, Installationen, Heizung, Regelungstechnik, Lüftung/Klima, Klempnerei, Umwelttechnik und mehr. Informationen für Innungsmitglieder und ihre Kunden rund um das Handwerk der Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik gibt es unter www.shk-innung-essen.de . Fakten zur Innung: Obermeister: Martin van Beek stv. Obermeister:...

  • Essen-Nord
  • 02.05.14
WirtschaftAnzeige
6 Bilder

Baugewerbe-Innung Essen

Fakten zur Innung: Obermeister: Frank-Schulte-Hubbert / Firma H.-J. Lorei Bauunternehmung GmbH + Co. KG stv. Obermeister: Stephan Dunker Lehrlingswart: Stephan Dunker stv. Lehrlingswart: Arnd Köster Kontakt über Innungsgeschäftsstelle: Telefon: 02 01 / 32 00 8 - 0 DIE INNUNG PRÄSENTIERT SICH BEI DEN BAU-TAGEN 2014 AM 9. UND 10. MAI IN DER KREISHANDWERKERSCHAFT ESSEN, KATZENBRUCHSTRASSE 71!

  • Essen-Nord
  • 02.05.14
WirtschaftAnzeige
10 Bilder

Maler- und Lackierer-Innung Essen

Fakten zur Innung: Obermeister: Ralf Kiesendahl stv. Obermeister: Heinz-Jürgen Mölders Lehrlingswart: Günter Müller Kontakt über Innungsgeschäftsstelle: Telefon: 02 01 / 32 00 8 - 0 DIE INNUNG PRÄSENTIERT SICH BEI DEN BAU-TAGEN 2014 AM 9. UND 10. MAI IN DER KREISHANDWERKERSCHAFT ESSEN, KATZENBRUCHSTRASSE 71!

  • Essen-Nord
  • 02.05.14
WirtschaftAnzeige
2 Bilder

Baugewerbe-Innung Essen - Fachgruppe Fliesen

Fakten zur Innung: Fachgruppenleiter: Klaus Bierbrodt Kontakt über Innungsgeschäftsstelle: Telefon: 02 01 / 32 00 8 - 0 DIE INNUNG PRÄSENTIERT SICH BEI DEN BAU-TAGEN 2014 AM 9. UND 10. MAI IN DER KREISHANDWERKERSCHAFT ESSEN, KATZENBRUCHSTRASSE 71!

  • Essen-Nord
  • 02.05.14
WirtschaftAnzeige
2 Bilder

Stuckateur-Innung Essen

Der Stuckateur: Der Stuck-, Putz-, Trockenbau- und Wärmedämm-Fachmann. Die Veredelung von Oberflächen mit Putz bzw. Putzsystemen stellt sowohl im Rahmen der Fassadenbeschichtung sowie der Innenraumgestaltung und Innenraumrenovierung eine elementare und zugleich traditionelle Aufgabe dar. Putz ist nicht nur als Struktur gebende Deckschicht zum Schutz einer Fläche zu sehen, sondern verkörpert den optisch-ästhetischen und technisch-funktionalen Charakter der jeweiligen Epoche und stellt...

  • Essen-Nord
  • 02.05.14
Ratgeber
Kompetenz rund ums Gebäude: Essener Netzwerk energetische Gebäudemodernisierung / Foto: Klima-Initiative Essen

„Netzwerk energetische Gebäudemodernisierung“ bei den BAU-TAGEN 2014

Der CO2-Ausstoß in Essen ist in den vergangenen Jahren um über 23 Prozent gegenüber dem Stand von 1990 zurückgegangen. Ein beachtlicher Anfangserfolg, der Mut macht. Der Schlüssel zur erforderlichen Reduzierung der Treibhausgase um 40 Prozent bis 2020 liegt in der energetischen Modernisierung unserer Gebäude, denn knapp die Hälfte des gesamten Energieverbrauchs in Essen entsteht bei der Bewirtschaftung von Immobilien. Um private Immobilienbesitzerinnen und -besitzer sowie Unternehmen bei...

  • Essen-Nord
  • 02.05.14
  •  1
Ratgeber
Um Energieeinsparung und Energieeffiziens geht es auch an den Ständen der Elektro-Innung. Archivfoto: Gohl

Energieausweis für Gebäude: Neue Regelungen seit 1. Mai

Neue Energieausweise schaffen Klarheit in Sachen Wärmeschutz und Anlagetechnik und geben bereits Auskunft bei der Suche nach Wohnung oder Haus. Mit der Einführung von Energieausweisen für Gebäude in Deutschland haben Käufer und Mieter von Wohnungen oder Häusern seit dem Jahr 2007 die Chance, die Energieeffizienz und damit die langfristigen Energiekosten einer Immobilie zu beurteilen. Mit der Neufassung der Richtlinie über die Gesamteffizienz von Gebäuden hat die Europäische Union im Jahr...

  • Essen-Nord
  • 02.05.14
Ratgeber
Kennt jeder: der tropfende Wasserhahn.  Foto: Reint Jan Vos/Lokalkompass.de

Wasser und Kosten sparen mit Tipps der Innung

Wir sind hierzulande gut versorgt, während in den ärmsten Ländern der Welt hochwertiges und reines Trinkwasser eine echte Kostbarkeit darstellt - Wasser ist ein wertvolles Gut. Die Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Essen hat einige wertvolle Tipps für Verbraucher, Wasser einzusparen. Und damit auch Kosten. Auch wenn bei uns kein Wassermangel droht, wie Sommertags in manchem südeuropäischen Urlaubsland: Jeder sollte versuchen, mit dieser kostbaren, natürlichen Ressource so bewusst wie...

  • Essen-Nord
  • 02.05.14
Ratgeber
In der ersten Etage über dem Foyer präsentierte sich die Maler- und Lackierer-Innung.
13 Bilder

"Mit dem Handwerk rechnen", lautete das Motto der BAU-Tage

Zwei Tage lang konnten interessierte Besucher sich in den Räumen der Kreishandwerkerschaft informieren. Die BAU-Tage boten fachkundige Beratung zu Themenbereichen wie Renovieren, Energieeinsparung, Wohnen im Alter und vieles mehr. „Mit dem Handwerk rechnen“ lautete das Motto, unter dem sechs Innungen und eine Fachgruppe kostenlos zu ausführlichen Gesprächen an der Katzenbruchstraße zur Verfügung standen. Fotos: Gohl

  • Essen-Nord
  • 22.04.13
Ratgeber
Die Obermeister und Fachgruppenmeister der teilnehmenden Innungen freuen sich bereits auf die BAU-Tage am Freitag und Samstag.Foto: Debus-Gohl

BAU-Tage: Handwerker informieren rund ums Haus

Der Termin ist ein anderer, der Name ebenfalls: Aus den ÖKO-Tagen der Kreishandwerkerschaft werden die BAU-Tage. „Unter dem Schlagwort ‚Bau‘ lassen sich mehr Themen subsumieren“, erklärt Kreishandwerksmeister Gerd Peters den Richtungswechsel. Natürlich bleiben Energieeffizienz, Umweltschutz und Wirtschaftlichkeit wichtige Themen. Das Motto der Verstaltung am Freitag und Samstag ,19. und 20. April, lautet noch immer „Mit dem Handwerk rechnen“. Es sei aber an der Zeit gewesen, das Spektrum zu...

  • Essen-Nord
  • 16.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.