Bauarbeiten

Beiträge zum Thema Bauarbeiten

Ratgeber
Eine per rotem Punkt ausgeschilderte Umleitung über die B236 wird eingerichtet (Symbolbild)
2 Bilder

Bauarbeiten: Autobahn Westfalen sperrt A2-Abfahrt in Richtung Lünen
Umleitung in der Anschlussstelle Dortmund-Nordost wird eingerichtet

Die Autobahn GmbH des Bundes, Niederlassung Westfalen, sperrt im Zuge einer Baumaßnahme Teile der A2-Anschlussstelle Dortmund-Nordost. Deshalb ist von Montag, 19., ab 10 Uhr bis Dienstag, 20. April, um 21 Uhr keine Abfahrt von der Autobahn A2 aus Richtung Oberhausen kommend auf die Bundesstraße B236 in Fahrtrichtung Lünen möglich. Eine Umleitung über die südliche B236-Anschlussstelle mit der L684/Walther-Kohlmann-Straße ist mit einem roten Punkt ausgeschildert.

  • Dortmund-Nord
  • 16.04.21
Blaulicht
Die Buslinie 473 wird wegen einer Vollsperrung der Straße Am Zechenbahnhof in Eving am morgigen Dienstag (23.3.) umgeleitet, die Haltestelle "Eving Gewerbepark" entfällt. (Symbolbild).

Vollsperrung wegen Bauarbeiten auf der Straße Am Zechenbahnhof in Eving
Buslinie 473 fährt am 23. März ganztägig eine Umleitung

Aufgrund einer Vollsperrung wegen Bauarbeiten auf der Straße Am Zechenbahnhof in Eving muss ganztägig am morgigen Dienstag, 23. März, die Buslinie 473 von DSW21 eine Umleitung fahren. Hierbei entfällt die Haltestelle "Eving Gewerbepark" in Richtung Bayrische Straße. Als Alternative kann die Haltestelle "Zeche Minister Stein" genutzt werden. DSW21 bittet um Verständnis. Weitere Informationen sind dem Internetangebot www.bus-und-bahn.de (mobil: bub.mobi) unter "Verkehrsmeldungen" zu...

  • Dortmund-Nord
  • 22.03.21
Ratgeber
Fahrgäste der Buslinie 414 müssen sich auf eine Umleitung in Brechten-Süd einstellen (Symbolbild).

Vollsperrung der Straße Am Birkenbaum in Brechten-Süd wegen Bauarbeiten
Buslinie 414 muss ab 2. März für rund drei Tage eine Umleitung fahren

Aufgrund einer Vollsperrung der Straße Am Birkenbaum in Brechten im Zuge von Bauarbeiten kann ab Dienstag, 2. März, ab Betriebsbeginn (4 Uhr) für voraussichtlich rund drei Tage der Bereich von der Buslinie 414 der DSW21 nicht befahren werden und muss eine Umleitung nehmen - bei Verzögerungen längstens wohl bis zum 6. März. Hierbei entfallen auf der Straße in Brechten-Süd die Haltestellen "Rauher Dorn" und "Am Birkenbaum" in Richtung Eving. Als Alternative können die Haltestellen "In den...

  • Dortmund-Nord
  • 26.02.21
Ratgeber
Buslinien im Norden müssen Umleitungen nehmen, Haltestellen entfallen (Symbolbild).

Baustellen in Kirchderne und in Scharnhorst
Buslinien 411 und 427 fahren Umleitung

Auf gleich zwei Busumleitungen im Dortmunder Norden, bedingt durch Bauarbeiten, hat Nahverkehrsbetreiber DSW21 hingewiesen. Aufgrund einer Vollsperrung des Grüggelsort im Zuge von Arbeiten an den Versorgungsleitungen in Kirchderne im Einmündungsbereich Kemminghauser Straße/Grüggelsort muss ab Montag, 8. Februar, bis voraussichtlich 17. Februar die Buslinie 411 eine Umleitung fahren. Hierbei entfällt in beiden Fahrtrichtungen die Haltestelle "Kirchderne Friedhof". Alternativ kann die Haltestelle...

  • Dortmund-Nord
  • 04.02.21
Ratgeber
Die Landes-Straßenbaubehörde informiert über die Vollsperrung der Walther-Kohlmann-Straßen in Derne.

Umleitung wegen Bauarbeiten auf der Walther-Kohlmann-Straße in Derne
Straßen.NRW sperrt L684 am Wochenende in beide Fahrtrichtungen

Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr sperrt von Samstag, 18., um 6 Uhr bis Montagmorgen, 20. Juli, um 5 Uhr die Walther-Kohlmann-Straße (L684) in Dortmund-Derne zwischen den Kreuzungen Gneisenauallee und Auf dem Brink in beide Fahrtrichtungen. Der Pkw-Verkehr wird über die Gneisenauallee und Altenderner Straße umgeleitet, der Lkw-Verkehr muss weiträumiger über Lünen ausweichen. Fahrbahnerneuerung weiter nördlich wegen Blindgänger-Verdacht verschoben Ursprünglich sollte im Rahmen der...

  • Dortmund-Nord
  • 14.07.20
Ratgeber
Die Bus-Haltestelle "Schulte Rödding" muss verlegt werden (Symbolfoto).

Bauarbeiten in Eving auf der Derner Straße
Bushaltestelle "Schulte Rödding" wird verlegt zum Park-and-Ride-Platz

Wegen Bauarbeiten an den Versorgungsleitungen in Eving auf der Derner Straße, Ecke Bayrische Straße, kann die Haltestelle "Schulte Rödding" ab Donnerstag, 17. Juli, 20 Uhr, bis zum 31. Juli, 4 Uhr, von den Bussen der Linien 410, 411, 412, 414, NE2 und C5 nicht angefahren werden. Sie halten ersatzweise auf dem Park-and-Ride-Platz an der Innsbruckstraße. Zudem wird über die Wochenenden 17. bis 20. Juli sowie 24. bis 27. Juli jeweils von freitags 5 Uhr bis montags 20 Uhr die Kreuzung für den...

  • Dortmund-Nord
  • 13.07.20
Ratgeber
Die Bushaltestelle entfällt. - Symbolfoto.

Wegen Bauarbeiten auf dem Grüggelsort in Kirchderne
Buslinie 411 kann Haltestelle "Kirchderne Friedhof" bis April 2020 nicht anfahren

Aufgrund der Renaturierung des Kirchderner Grabens finden in Kirchderne Bauarbeiten auf dem Grüggelsort im Abschnitt zwischen Derner Straße und Kemminghauser Straße statt. Somit kann bis etwa April 2020 die Haltestelle „Kirchderne Friedhof“ nicht mehr von der Buslinie 411 angefahren werden und entfällt ersatzlos.DSW21 bittet um Verständnis. Ausführliche Informationen sind dem Internetangebot www.bus-und-bahn.de (mobil: bub.mobi) unter Aktuelles - Verkehrshinweise zu entnehmen.

  • Dortmund-Nord
  • 01.08.19
Politik
Dortmunds Tiefbauamtsleiterin Sylvia Uehlendahl (4.v.l.), Scharnhorsts Bezirksbürgermeister Heinz Pasterny (2.v.l., SPD) und weitere Vertreter von Lokalpolitik und Verwaltung - darunter auch SPD-Ratsvertreter Rüdiger Schmidt (l.) - machten sich heute (12.3.) Morgen vor Ort an der Altenderner Straße ein Bild von der Einrichtung der Baustelle. Am Mittwoch (13.3.) soll es dann mit den eigentlichen Bauarbeiten losgehen.
4 Bilder

Altenderner Straße wird zur Einbahnstraße in Richtung Osten
Baustelleneinrichtung in Derne begutachtet // Mittwoch sollen die Bauarbeiten tatsächlich starten

Heute (12.3.) wurde zunächst einmal von Politik und Verwaltung die neu eingerichtete Baustelle begutachtet. Morgen (13.3.) will das Tiefbauamt der Stadt Dortmund mit dem vor Ort in Derne und im Stadtbezirk Scharnhorst lang ersehnten Umbau der Altenderner Straße dann tatsächlich beginnen - zunächst im Bereich von der Einmündung der Straße Im Schellenkai bis zum Haus Nummer 13. Die Fahrbahn der Altenderner Straße wird bis hinter die Kreuzung Müserstraße (Haus Nummer 33) im Vollausbau erneuert...

  • Dortmund-Nord
  • 12.03.19
Politik
Kann micht mehr repariert werden: Die Ampel an der KreuzungBurgholz-,  Eisen- und Eberstraße.

Ampel an der Burgholzstraße wird erneuert

Mit Ampelanlagen ist es wie mit alten Autos: Irgendwann gibt es keine Ersatzteile mehr. Die Technik der Ampel an der Kreuzung Burgholzstraße/Eberstraße/Eisenstraße stammt aus dem Jahr 1990. Mittlerweile werden die Steuergeräte der Firma Siemens nicht mehr gebaut, mit einem Totalausfall der Anlage muss gerechnet werden. Auch eine Reparatur der einzelnen Elemente ist nicht mehr möglich. Grund genug für eine neue Ampelanlage, die zudem mit einem Blindensignal und Blindentaster für sehbehinderte...

  • Dortmund-City
  • 30.12.16
Ratgeber

Mehr Baulärm am Hauptbahnhof

Auf den Bahnsteigen des Hauptbahnhofs ist seit dem heutigen Montag, 21. September, der Baulärm mehr zu hören als bisher. Der Grund ist, dass neben den Vortriebsarbeiten zur Erweiterung der bisherigen Tunnelröhre jetzt auch Arbeiten direkt im Bahnsteigbereich und der Verteilerebene stattfinden. Ende September wird damit begonnen, Schutzwände auf zu stellen, damit die Fahrgäste nicht unter Staub und Dreck zu leiden. Auf der Bahnsteigebene und der Verteilerebene haben nun Vorarbeiten für diese...

  • Dortmund-Nord
  • 21.09.15
Ratgeber
So flüssig wie hier auf der A2 wird der Verkehr am Wochenende auf der A45 wohl nicht fließen, wenn die nächste Baustelle eingerichtet wird.

Stau durch nächste Baustelle auf der A45

Schon am morgigen Samstag (28.03.) um 8 Uhr startet Straßen.NRW die nächste Bauphase der Fahrbahnerneuerung auf der A45 zwischen den Autobahnkreuzen Castrop-Rauxel und Dortmund-West. Zeitweise ist dann mit Verkehrsbehinderung zu rechnen. In Fahrtrichtung Oberhausen beginnt die Einrichtung der Verkehrsführung am Sonntag (29.) um 21Uhr und endet spätestens am Montag (30.) früh um 5 Uhr. Der Landesbetrieb saniert auf einer Länge von drei Kilometern die Fahrbahn. Im Mittelstreifen werden die alten...

  • Dortmund-City
  • 27.03.15
Politik
Mit einem frischen Plan und konkreten Maßnahmen der Stadt Dortmund soll der Hafen für Bewohner, Ausflüger und Investoren noch interessanter werden.

Neuer Anlauf zur Sanierung des Dortmunder Hafens

Versuche, den Hafen für Investoren attraktiver zu machen, wurden schon etliche unternommen. Nun soll das „Handlungskonzept Neue Speicherstraße“ für ein besseres Erscheinungsbild des Quartiers sorgen. Mithilfe eines Leitfadens der Stadtverwaltung soll neue Struktur in der Erneuerung der Schnittstelle zwischen Hafen und Nordstadt gebracht werden. Der Leitfaden sieht vor, die Quartiersentwicklung sukzessive durch eine kleinteilige Vermarktung zu betreiben. In jüngster Vergangenheit haben sich...

  • Dortmund-City
  • 03.12.14
  • 1
Ratgeber
Bauarbeiten im Dortmunder Hauptbahnhof zur Erneuerung der Weichen führen zu vielen Änderungen im Fahrplan.

Arbeiten im Hauptbahnhof Dortmund: Züge fallen aus

Zu vielen Änderungen im Fahrplan kommt es derzeit am Hauptbahnhof in Dortmund, da die Bahn hier für 3,4 Mio. Euro derzit die Weichen erneuert. Die umfangreichen Bauarbeiten betreffen in Dortmund den Fern-, Regional- und S-Bahnverkehr. Bis zum 22. September laufen die Arbeiten, die sogar dazu führen, dass Busse als Ersatz fahren müssen. Es komt zu folgenden Fahrplanänderungen: Ab Donnerstag, 12. September, 22 Uhr bis Montag (15.) um 4 Uhr enden die Züge der S-Bahn-Linie S1 (Solingen – Dortmund)...

  • Dortmund-City
  • 05.09.14
Sport

Eröffnung des Fußballmuseums verzögert sich

Erst einige Monate später als geplant kann das zukünftige Fußballmuseum am Königswall eröffnet werden - der Grund: eine Baufirma ging in die Insolvenz. Gebaut wird das Museum von den Düsseldorfer Architekten HPP Hentrich-Petschnigg & Partner aus Düsseldorf als Sieger des europaweiten Architekturwettbewerbs für den Neubau des Fußballmuseums. Im September 2011 ist das Architektenbüro von der DFB-Stiftung Deutsches Fußballmuseum mit der Realisierung ihres Entwurfes beauftragt worden. Die Eröffnung...

  • Dortmund-City
  • 06.02.14
Ratgeber

A40-Video: Verkehr rollt wieder - Donnerstagabend nächste Sperrung

Vollsperrung beendet, seit Montagmorgen rollen die Räder wieder auf der A40. Größere Probleme gab es trotz verengter Fahrbahnen nicht. Doch die nächste Sperrung ist schon in Sicht: Am Donnerstag, 19. September, wird die Bahn ab 20 Uhr in Richtung Essen dichtgemacht, um die alte Asphaltschicht durch modernen "Flüsterasphalt" zu ersetzen. Pendler müssen dann erneut mit Staus wie am vergangenen Wochenende rechnen. Mehr zu den Bauarbeiten und Sperrungen auf der A40 in unserem Video. Staus neben der...

  • Essen-Süd
  • 16.09.13
Politik
Die ersten 37 Module für einen neuen Kindergarten an der Yorckstraße wurden jetzt angeliefert. Schon im nächsten Januar soll die neue Kita mit Plätzen für unter Dreijährige eröffnet werden.

Ganz großes Lego

Die ersten von 37 Modulen für eine neue Kindertagesstätte wurden jetzt angeliefert. gebaut wird die Kita von der Dogewo 21 in der nördlichen Innenstadt an der Yorckstraße 8. Das war „ganz großes Lego“ – denn es soll schnell gehen; Betreuungsplätze für die ganz Kleinen (U3-Betreuung) werden in der Stadt in großer Zahl und ganz dringend benötigt. Die Modulbauweise mit Modulen von bis zu 19 Metern Länge erlaubt dabei extrem kurze Bauzeiten: Schon im kommenden Januar kann die Kindertagesstätte an...

  • Dortmund-City
  • 18.10.12
Ratgeber
Ein absolutes Muss: Schutzkleidung beim Sanieren von Häusern mit Asbest-Gefahr ist unbedingt erforderlich.  Asbeststaub kann schwere gesundheitliche Schäden hervorrufen.

Asbest: Gefahr am Bau

Mit Vorliebe wurde der Baustoff Asbest in den 60er und 70er Jahren verbaut: Garagen wurden mit Wellplatten aus dem sogenannten „Eternit“ abgedeckt, auch Fassaden wurden gerne mit solchen Platten „verschönert“. Damals ahnte man noch nichts von den Gefahren, die der Stoff birgt. Will man heute Gebäude aus der Zeit umbauen, dann muss Asbest als Sondermüll entsorgt werden, für die Maßnahmen am Bau gelten strengste Sicherheitsvorschriften. Die Bauten aus den 50er bis 70er Jahren bringen ein...

  • Dortmund-City
  • 09.08.12
Ratgeber

Busumleitung auf Derner Kippshof

Wegen Straßenbauarbeiten kann die Straße Derner Kippshof, zwischen den Straßen Vogtsstück und Im Schellenkai, ab Montag, 29. August, ab ca. 5 Uhr, für die Dauer von ca. einer Woche nicht mehr befahren werden. Die Buslinie 410/411 fährt während dieser Zeit eine Umleitung über Altenderner Straße – Auf dem Brink – Derner Kippshof – Oberbeckerstraße – Altenderner Straße und zurück. Die Haltestelle „Hafer-Vöhde“ entfällt ersatzlos. Für die Haltestelle „Oberbeckerstraße“ wird in Richtung Derne eine...

  • Dortmund-Nord
  • 26.08.11
Ratgeber

Arbeiten auf der Lanstroper Straße

Ab Mittwoch, 20. Juli, erneuert Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH (DEW21) ihre Gasleitung vom Kreuzungsbereich Lanstroper Straße/Bremsstraße bis zur Lanstroper Straße 125, über einen Feldweg bis zum Ramsloher Weg. Zudem wird die Wasserleitung von dem gleichen Kreuzungsbereich aus bis zur Merkurstraße erneuert. Begonnen wird die Maßnahme in dem Feldweg, sodass zunächst keine Einschränkungen notwendig sind, ab Mitte August muss jedoch im Bereich der Lanstroper Straße mit...

  • Dortmund-Nord
  • 15.07.11
Ratgeber

Sperrung der Auf- und Abfahrt B236

Die Arbeiten zum Bau der Gneisenauallee schreiten weiter voran. Nach nunmehr vier Monaten wurden die Kanalbauarbeiten beendet, sodass mit der Anbindung der Gneisenauallee an die B236 im Bereich der Anschlussstelle Derne ein weiterer großer Bauabschnitt beginnen kann. Aus diesem Grund wird die Auf- und Abfahrt der B236 Fahrtrichtung Lünen ab Montag, 25. Juli, für zirka sechs Wochen komplett gesperrt. Eine Umleitung für den abfahrenden Verkehr wird über das Autobahnkreuz Dortmund-Nordost...

  • Dortmund-Nord
  • 14.07.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.