Bewegung

Beiträge zum Thema Bewegung

Ratgeber
Eine gesunde und ausgewogene Ernährung und der Abbau von Übergewicht kann mit dazu beitragen, Diabetes mellitus Typ 2 zu verhindern.
7 Bilder

Dortmund
AOK-Atlas Diabetes vorgestellt: Große regionale Unterschiede der Zahlen in Westfalen-Lippe

Man könnte fast von einer Epidemie reden: An "Diabetes mellitus Typ 2" sind bundesweit insgesamt rund 7,1 Millionen Menschen erkrankt. Bis zum Jahr 2040 könnte die Anzahl auf bis zu zwölf Millionen Menschen ansteigen. Dabei gibt es zwischen den Regionen in Westfalen-Lippe deutliche Unterschiede beim Anteil der Diabetiker in der Bevölkerung. Das geht aus dem "AOK-Gesundheitsatlas Diabetes mellitus Typ 2"‘ hervor, der in Dortmund vorgestellt wurde. Während in Münster 5,9 Prozent der Einwohner...

  • Dortmund-Süd
  • 02.12.19
Ratgeber
Bewegung und Spielen bei den Zappelzwergen

Bewegung bei den Zappelzwergen

Zu den „Zappelzwergen“ lädt das Ev. Bildungswerk Eltern oder Großeltern mit ihren (Enkel-) Kindern ab dem 17.09.19 um 9:30 Uhr ins Ev. Gemeindezentrum, Aplerbecker-Mark-Straße 3 in Aplerbeck ein. Laufen, springen, krabbeln, kriechen - Bewegung macht allen Kindern Spaß und soll in dieser Gruppe im Mittelpunkt stehen. Gemeinsam mit den Eltern oder Großeltern können die Kinder (geb. März bis September 2018) ihre motorischen Fähigkeiten in altersgerechten Spiellandschaften erproben. Außerdem...

  • Dortmund-Süd
  • 30.08.19
Ratgeber
Spiel und Spaß im Wasser

Spiel, Spaß und Entspannung im Wasser für Kleinkinder

Freie Plätze gibt es noch in dem Wassergewöhnungskurs „Spiel, Spaß und Entspannung im Wasser“, den das Ev. Bildungswerk ab dem 09.09.2019 im Bad im Augustinum in Kirchhörde, Kirchhörder Str. 101 anbietet. In der Zeit von 9:45 bis 10:30 Uhr können Babys und Kleinkinder, die zwischen April und Oktober 2018 geboren sind, mit der Unterstützung ihrer Eltern oder Großeltern Freude an der Bewegung im Wasser entwickeln. Der Kurs kostet 96,- € (12 Termine). Anmeldung: Ev. Bildungswerk,...

  • Dortmund-Süd
  • 28.08.19
Ratgeber
Bei den Zappelzwergen gibt es viel zu erleben

Viel Bewegung bei den Zappelzwergen

Zu den „Zappelzwergen“ lädt das Ev. Bildungswerk Eltern oder Großeltern mit ihren (Enkel-) Kindern ab dem 28.05.19 um 9:30 Uhr ins Ev. Gemeindezentrum, Aplerbecker-Mark-Straße 3 in Aplerbeck ein. Laufen, springen, krabbeln, kriechen - Bewegung macht allen Kindern Spaß und soll in dieser Gruppe im Mittelpunkt stehen. Gemeinsam mit den Eltern oder Großeltern können die Kinder (geb. April 2017- Januar 2018) ihre motorischen Fähigkeiten in altersgerechten Spiellandschaften erproben. Außerdem...

  • Dortmund-Süd
  • 21.05.19
Ratgeber
Bewegungsanregungen gibt es bei den "Mini-Flitzern"

Bewegung und Spiel bei den "Mini-Flitzern"

Krabbeln, klettern, balancieren und laufen können Kinder im Alter von acht Monaten bis zu zwei Jahren bei den „Mini-Flitzern“, die das Ev. Bildungswerk donnerstags im Ev. Gemeindehaus in Benninghofen, Kattenkuhle 19 anbietet. Ab dem 02.05.19 können Kinder mit Unterstützung der Eltern oder Großeltern in der Zeit von 10:45 Uhr bis 12:15 Uhr (Kursnummer F191-N314) oder von 14:30 Uhr bis 16:00 Uhr (Kursnummer F191-N316) vielfältige Bewegungserfahrungen sammeln und gemeinsam singen, spielen und...

  • Dortmund-Süd
  • 17.04.19
Sport
Nordic Walking mit Baby

Nordic-Walking-Baby für Schwangere und Mütter mit Baby

Werdende Mütter und Mütter, die sich gerne gemeinsam mit ihrem Baby in der frischen Luft bewegen möchten, lädt das Ev. Bildungswerk zum "Nordic-Walking-Baby"-Kurs ein. Los geht es ab dem 02.05.19 um 12:30 Uhr in Benninghofen. Nordic Walking ist eine sanfte Möglichkeit, auch schwanger Sport zu betreiben bzw. nach der Geburt und Rückbildung wieder in den Sport einzusteigen - und das Baby "läuft" in der Tragehilfe mit. Nordic Walking bringt viel Freude, Abwechslung zum Alltag und Austausch mit...

  • Dortmund-Süd
  • 16.04.19
Sport
Nordic-Walking-Baby: ein Kurs für Schwangere und Mütter mit ihrem Baby in der Tragehilfe

Nordic-Walking-Baby - Kurs für Schwangere und Mütter mit ihrem Baby

Werdende Mütter und Mütter, die gemeinsam mit ihrem Baby etwas für die eigene Gesundheit tun möchten, lädt das Ev. Bildungswerk zum "Nordic-Walking-Baby"-Kurs ein. Los geht es ab dem 14.03.19 um 12:30 Uhr in Benninghofen. Nordic Walking ist eine sanfte Möglichkeit, nach der Geburt und Rückbildung wieder in den Sport einzusteigen - und das Baby "läuft" in der Tragehilfe mit. Und für Schwangere bietet der Kurs die Gelegenheit, sich gemeinsam mit anderen in der frischen Luft zu bewegen. Nordic...

  • Dortmund-Süd
  • 25.02.19
Ratgeber

Bewegung für die Zappelzwerge

Zu den „Zappelzwergen“ lädt das Ev. Bildungswerk Eltern oder Großeltern mit ihren (Enkel-) Kindern ab dem 15.1.19 um 9:30 Uhr ins Ev. Gemeindezentrum, Aplerbecker-Mark-Straße 3 in Aplerbeck ein. Laufen, springen, krabbeln, kriechen - Bewegung macht allen Kindern Spaß und soll in dieser Gruppe im Mittelpunkt stehen. Gemeinsam mit den Eltern oder Großeltern können die Kinder (geb. März - September 2017) ihre motorischen Fähigkeiten in altersgerechten Spiellandschaften erproben. Außerdem wird...

  • Dortmund-Süd
  • 09.01.19
Ratgeber

Mini-Flitzer starten durch

Krabbeln, klettern, balancieren und laufen können Kinder im Alter von acht Monaten bis zu zwei Jahren bei den „Mini-Flitzern“, die das Ev. Bildungswerk donnerstags im Ev. Gemeindehaus in Benninghofen, Kattenkuhle 19 anbietet. Ab dem 17.01.19 in der Zeit von 10:45 Uhr bis 12:15 Uhr (Kursnummer F191-N313) und ab dem 24.01.19 von 14:30 Uhr bis 16:00 Uhr (Kursnummer F191-N315) können Kinder mit Unterstützung der Eltern oder Großeltern vielfältige Bewegungserfahrungen in abwechslungsreichen...

  • Dortmund-Süd
  • 09.01.19
Ratgeber
Die Kita-Kinder lernten mit Brotgesichtern ein gesundes Frühstück zu machen.

Vorschulkinder lernen spielerisch gesunde Ernährung im FABIDO-Familienzentrum
Projekt für Kita-Kinder

Frisch und gesund ging es morgens im Fabido Familienzentrum in der Ebertstraße zu. Zu Gast war IKK-Ernährungsexperte Martin Bauer, der mit den Kindern Brotgesichter zubereitete. Und zwar zum Auftakt des IKK-Ernährungsprojektes „Die Kleinen stark machen“. Nordstadt. In der Kita gestaltete er mit den Vorschulkindern Projekttage rund um „Gesunde Ernährung“. Kinder erfuhren, wie viel Zucker in Süßigkeiten steckt und was alles zu einem gesunden Frühstück gehört. „Das Ernährungsverhalten wird im...

  • Dortmund-City
  • 07.01.19
Ratgeber
Neues Jahr – neue Vorsätze. Das AOK-Kursprogramm bietet viele Hilfen für einen aktiven, gesunden und entspannten Alltag.

Gesund durchstarten mit dem neuen AOK-Kursprogramm

Regelmäßige Bewegung und gesunde Ernährung steigern die eigene Fitness mit einem Plus an Gesundheit. Doch was tun, wenn die Zeit fehlt? Mit den exklusiven Gesundheitskursen der AOK NORDWEST für das erste Halbjahr 2019 ist man „Gesund unterwegs“ – in der Gruppe oder ganz flexibel auch allein zu Hause. Neben den bewährten Gruppen-Angeboten wie beispielsweise „Aquafitness“ oder „Aktiv Abnehmen“ bietet das AOK-Kursprogramm ganz neue Möglichkeiten im Online-Bereich: das Rückencoaching von...

  • Dortmund-Süd
  • 26.10.18
LK-Gemeinschaft
Spaß hatten rund 450 Kita- und Schulkinder beim großen Bewegungsfest im Westpark.

Spielfest im Westpark

Das interkulturelle und generationenübergreifende Spiel-, Sport- und Bewegungsfest "Begegnung bei Bewegung" wurde auf dem Gelände des Heinrich-Schmitz-Bildungszentrums und des Krautscheid-Hauses sowie im Westpark gefeiert. rganisiert wurde die Aktion von der Sportjugend im StadtSportBund, dem Fachbereich Schule und dem Ausschuss für den Schulsport. An 18 Stationen konnten rund 450 Kinder von Kitas und Schulen ihre Kraft, Beweglichkeit und Koordination unter Beweis stellen. Die Kinder waren...

  • Dortmund-City
  • 02.08.18
LK-Gemeinschaft

Mini-Flitzer starten durch

Krabbeln, klettern, balancieren und laufen können Kinder im Alter von acht Monaten bis zu zwei Jahren bei den „Mini-Flitzern“, die das Ev. Bildungswerk ganz neu ab Donnerstag, dem 20.09.2018 im Ev. Gemeindehaus in Benninghofen, Kattenkuhle 19, anbietet. In der Zeit von 10:45 Uhr bis 12:15 Uhr können die Kinder unter der fachkundigen Anleitung von Ivana Friedrich und mit Unterstützung der Eltern, Großeltern oder der Tagesmutter vielfältige Bewegungserfahrungen sammeln und gemeinsam singen,...

  • Dortmund-Süd
  • 19.07.18
Ratgeber
In vielen Familien in NRW kommt Bewegung zu kurz. Die dringend notwendige tägliche Bewegung konkurriert oft mit Spielkonsole, Computer oder Smartphone.

Neue AOK-Familienstudie: Jede dritte Familie bewegt sich zu wenig

In vielen Familien in Nord-rhein-Westfalen kommt Bewegung zu kurz. Das geht aus der aktuellen „AOK-Familienstudie 2018“ hervor. Danach spielt für jede dritte Familie körperliche Aktivität in der Freizeit überhaupt keine Rolle. Ein Grund könnte der zeitliche Stress von Eltern sein, den 35 Prozent der Befragten als größten Belastungsfaktor ansehen. „Dabei hat sich gezeigt, dass Kinder aus aktiven Familien besser in der Schule zurechtkommen, seltener gereizt oder schlecht gelaunt sind und...

  • Dortmund-Süd
  • 13.07.18
Sport
Für einen "Fit und mobil"- Kurs in der Stadtmitte sucht der Kneipp-Verein-Dortmund eine Kursleitung als Nachfolger.

Kneipp-Verein sucht Kursleitung für "Fit und mobil"

Für einen "Fit-und mobil" Kurs in Dortmund Mitte (Arndstraße 23) sucht der Kneipp-Verein aktuell eine neue Kursleitung. Der Kurs läuft montags von 18-19 Uhr. Interessenten melden sich bei Manfred Plieske (Koordinator Kursleitung) unter Tel. 7979 9806 oder in der Geschäftsstelle des Vereins unter Tel. 5860048. Möglich ist der Kontakt auch per Mail an: info@Kneipp-Verein-Dortmund.de. Gerne können sich hier auch interessierte Kursleiter für andere Kneipp-Aktivitäten melden (unser tagesaktuelles...

  • Dortmund-City
  • 11.07.18
Sport
„Tanz in Deinem Viertel“ fordert die TSC Dance Company Menschen auf. Erster Standort ist Barop.

TSC tanzt in "Deinem Viertel"

„Tanz in Deinem Viertel“ fordert die TSC Dance Company Menschen auf. Erster Standort ist Barop. Ab dem 23.April bietet der TSC Eintracht im Life Center Barop 15 Tanzkurse: Ballett für Kinder und Frauen oder Dance Mix für Kinder und Jugendliche. Mehr unter www.tsc-eintracht-dortmund.de. 

  • Dortmund-Süd
  • 09.04.18
Ratgeber
Das Projekt „natürlich erleben“ der AOK NORDWEST wurde von der UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnet (v.l.): Dr. Elsa Nickel (Bundesumweltministerium), Dr. Gertrud Hein (NUA), Prof. Dr. Claudia Hornberg (Uni Bielefeld), Annemarie Weitkamp (Otto-Schott-Realschule Witten) mit Jenny und Tim aus der 7c sowie Dr. Martina Niemeyer (AOK NORDWEST).

Gesundheit verbessern: Hohe Auszeichnung für AOK-Schulprojekt „natürlich erleben“

Handy weg und Natur erleben – unter diesem Motto haben Schüler aus Witten ihr Klassenzimmer für vier Tage ins Grüne verlegt. Denn ihre Lehrerin hatte sich stark gemacht, am AOK-Schulprojekt „natürlich erleben“ teilzunehmen. Das Projekt wurde jetzt von der UN-Dekade ausgezeichnet. „natürlich erleben“ ermöglicht Schülern in Westfalen-Lippe nicht nur die Vielfalt der Natur kennenzulernen, sondern auch als Bewegungsraum zu entdecken, soziale Kompetenzen auszubauen und Entschleunigung zu spüren....

  • Dortmund-City
  • 22.12.17
Ratgeber
Das Goethe-Gymnasium belegte beim ‚AOK-Laufwunder‘ den 1. Platz bei den Gymnasien. Sportlehrer Christof Neuhaus und seine Schüler nahmen die Auszeichnung von AOK-Vorstandschef Tom Ackermann und Holger Harpering aus dem Schulministerium entgegen.

"AOK-Laufwunder" in Westfalen-Lippe: Fast 35.000 Schüler liefen für das Laufabzeichen

Der Laufabzeichenwettbewerb ‚AOK-Laufwunder‘ ist an den Schulen in Westfalen-Lippe angekommen: 2016 beteiligten sich fast 35.000 Schüler aus der Region, über 10.000 mehr als beim ersten AOK-Laufwunder ein Jahr zuvor. Die lauffreudigsten Schulen wurden jetzt ausgezeichnet und mit Urkunden, Sportartikeln für den Unterricht sowie Geldpräsenten für die Klassenkasse belohnt. Unter den Gewinnern war auch das Dortmunder Goethe-Gymnasium. AOK-Vorstandschef Tom Ackermann zog ein positives Fazit:...

  • Dortmund-City
  • 28.11.17
Ratgeber
Wollen den Breitensport fördern und junge Menschen für Bewegung begeistern (v.l.): Martin Litsch (Vorstand des AOK-Bundesverbandes), Clara Woltering (Nationaltorfrau) und Mark Schober (Generalsekretär des DHB).

AOK wird Partner der DHB-Frauen

Die AOK und der Deutsche Handballbund (DHB) erweitern ihre exklusive Gesundheitspartnerschaft. Die Gesundheitskasse engagiert sich künftig auch bei der deutschen Frauen-Nationalmannschaft. Logo ab sofort auf dem Trikot Das Logo der AOK ziert deshalb ab sofort neben den Trikots des Männer-Europameisters auch die des Gastgebers der Weltmeisterschaft 2017 der Frauen. „AOK und DHB haben es sich zur Aufgabe gemacht, Breitensport zu fördern und vor allem junge Menschen für Bewegung zu begeistern....

  • Dortmund-City
  • 14.09.17
Vereine + Ehrenamt

Mit Indian Balance Körper und Geist trainieren im Bürgerhaus Syburg

Unter der Leitung von Indian Balance Trainer Manfred Plieske bieten die Evangelische Familienbildung und das Bürgerhaus Syburg, Westhofener Str. 4, 44265 Dortmund gemeinsam einen Kurs an: Mit Indian Balance Körper und Geist trainieren, Montag 31.10.-05.12.2016, 17.15-18.15 Uhr, 6 Termine. Indian Balance ist ein ganzheitliches Body-Mind-Programm für alle Altersgruppen mit dem Ziel, Körper und Geist in Harmonie (Balance) zu bringen und durch ein gezieltes Workout für Rücken, Bauch, Beine und...

  • Dortmund-Süd
  • 17.10.16
Sport

Kinder Yoga- für Kinder ab 6 Jahre

Wieso Yoga auch Kindern gut tut? Wir machen Bewegungsübungen und lernen den Adler, den Löwen und die Kuh kennen. Ganz nebenbei verbessert sich die Körperhaltung, Motorik und Konzentrationsfähigkeit. Das Selbstbewusstsein und die Selbstsicherheit wird gestärkt. Und dann ist da noch die Entspannungsgeschichte…. Bei Ulrike Heppner sind noch einige Restplätze frei! Montags, 05.09 – 28.11.2016 von 17.00 – 18.00 ; 54 € / 46 € balou e.V., Oberdorfstr. 23, Dortmund-Brackel. Anmeldung unter...

  • Dortmund-Süd
  • 07.09.16
Ratgeber
Rundum fit und gesund mit jährlich über 3 000 Angeboten des  AOK-Kursprogramms - jetzt kostenlos in allen AOK-Kundencentern.

Schritt für Schritt gesund und fit: Neues AOK-Kursprogramm für Dortmund

Lust auf mehr Bewegung und gesunde Ernährung? Oder einfach mal nur im Augenblick verweilen? Das sind gute Voraussetzungen für die Teilnahme am neuen Kursprogramm „Schritt für Schritt gesund und fit“ der AOK NORDWEST. Das Programm für das zweite Halbjahr 2016 bietet eine große Auswahl an Kursen aus den Bereichen Ernährung, Bewegung, Entspannung und Nichtrauchen für körperliches und seelisches Wohlbefinden an. Neben den bewährten Angeboten können Interessierte unter dem Motto „gesunderleben“...

  • Dortmund-City
  • 15.07.16
Vereine + Ehrenamt
Gemeinsam Sport treiben

Freie Plätze in der Fortbildung Inklusion in der Sporthalle

Gemeinsame Bewegung, Spiel und Spaß für Kinder mit und ohne Handicap am 16. und 17.04.2016, jeweils 9:00-16:30 Uhr In der Übungsleiter/-in-C-Fortbildung werden viele Themen rund um die Inklusion in der Sporthalle praktisch und theoretisch aufgegriffen und behandelt. Die Fortbildung bietet Mitarbeiter/-innen, die mit Kindern mit und ohne Handicap arbeiten, Anregungen und Weiterbildung durch vielfältige Beispiele. Einige Behinderungen werden theoretisch und praktisch in den Blick genommen...

  • Dortmund-Süd
  • 23.03.16
Ratgeber

Kurs lehrt Entspannung

Bewegung, Entspannung und Konzentratio sind Übungs-Inhalte eines neuen Kurses für Menschen mit kognitiven Störungen oder der Diagnose frühe Demenz im Wilhelm-Hansmann-Haus. Es werden Methoden zur Stressbewältigung, zur Förderung der inneren Balance und zur Steigerung der Konzentration vorgestellt. Die Übungen können je nach körperlicher Verfassung im Sitzen oder Liegen durchgeführt werden. Die Teilnahme donnerstags ab dem 25. Februar von 14 bis 16 Uhr ist kostenlos. Näheres beim...

  • Dortmund-City
  • 22.02.16
  •  1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.