Bewerbungskosten

Beiträge zum Thema Bewerbungskosten

Politik

Jobcenter MK – Bewerbungskostenerstattung erst nach Untätigkeitsklage

Fehlende Mitwirkung ist ein stets wiederkehrendes Thema für Jobcenter-Kunden. „Holen Sie dies“, „Bringen Sie jenes“, „Es fehlt noch das.“ Und nicht wenige Betroffene berichten darüber, dass sie mehrmals die gleichen Unterlagen einreichen mussten, damit ihre Anträge bearbeitet würden, weil die erforderlichen Unterlagen angeblich nicht vorlägen. Schuld sind dann meistens die Kunden selbst. Und wie sieht dies auf Seiten des Jobcenters aus? Besser? – Nicht wirklich. Am 21.01.2015 erließ das...

  • Iserlohn
  • 16.02.15
  •  1
Ratgeber

aufRECHT e.V. klärt auf: Jetzt Erstattung von Bewerbungskosten beantragen

Alle Jobcenter haben den gesetzlichen Auftrag ihre Kunden umfassend über alle Rechte und Pflichten zu informieren. Dies ist im Ersten Sozialgesetzbuch geregelt: Allgemeines über Sozialleistungen und Leistungsträger (§§ 13 - 17) § 13 Aufklärung § 14 Beratung § 15 Auskunft § 16 Antragstellung § 17 Ausführung der Sozialleistungen §§ 13-17 SGB I "Fördern und Fordern" Hunderte von Betroffenen aus dem Märkischen Kreis bestätigen uns, dass sie zwar über die Pflichten, weniger gründlich...

  • Iserlohn
  • 09.01.15
Ratgeber

Ex-Hartz-IV-Empfänger besiegte das Jobcenter

„Wegen eines formalen Fehlers des Jobcenters Kassel könnten sich viele Sanktionen gegen Hartz-IV-Empfänger als unzulässig erweisen. So auch diese gegen den ehemaligen Hartz-IV-Empfänger Carsten Schöneweiß aus Kassel.“ hna.de Wenn ein Leistungsberechtigter auch nur kleinste Fehler begeht, wird er von Jobcenter-Mitarbeitern unbarmherzig unter das Existenzminimum sanktioniert. Anders herum wälzen Jobcenter den eigenen Bockmist oft noch zusätzlich auf Betroffene ab. Dieser Ungerechtigkeit...

  • Iserlohn
  • 20.03.14
  •  3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.