bezirksverwaltungsstelle-brackel

Beiträge zum Thema bezirksverwaltungsstelle-brackel

Politik
Protokolle, vor allem aber noch einige Glückwünsch-Schreiben für die "bezirksbürgermeisterlose Zeit" hatte Brackels scheidender Bezirksbürgermeister Karl-Heinz Czierpka als "allerallerletzte Amtshandlung" nach 26-jähriger Amtszeit in der Bezirksverwaltungsstelle zu unterzeichnen. 90 Unterschriften waren das!

Brackels Noch-Bezirksbürgermeister Karl-Heinz Czierpka unterschreibt Protokolle und vor allem Glückwünsche
"Allerallerletzte Amtshandlung"

Seine "allerallerletzte Amtshandlung" absolvierte Brackels scheidender Bezirksbürgermeister Karl-Heinz Czierpka am Mittwoch (28.10.) im gut durchlüfteten „Dienstzimmer" der Verwaltungsstelle am Hellweg. Protokolle unterzeichnen, noch einmal die Vorbereitungen der konstituierenden Sitzung durchgehen und - ganz wichtig - die letzten Glückwünsche unterschreiben. "Hier gab es das Problem", berichtet Czierpka, "dass der/die neue Bezirksbürgermeister/in erst am 5. November feststeht. Und bis dann das...

  • Dortmund-Ost
  • 29.10.20
Politik
Im Umfeld eines Viehfutter-Herstellers im Brackeler Südosten häufen sich die Beschwerden über üble Gerüche.
2 Bilder

Czierpka rät: "Nur Daten helfen, den Verursacher zweifelsfrei zu ermitteln"
Vielen Brackelern stinkt's

Bezirksbürgermeister Karl-Heinz Czierpka hat jüngst einige E-Mails erhalten, nachdem zahlreiche Brackeler in sozialen Medien, in Nachbarschafts-Gruppen und auf Facebook über ein anrüchiges Problem diskutieren. Vermutet wird eine Geruchsbelästigung durch die Firma Tremonis, die am Ortsrand an der Westfälischen Straße Brauerei-Nebenprodukte zu Viehfutter verarbeitet. Czierpka: "Ich habe jenen, die mich angeschrieben haben, den deutlichen Hinweis gegeben, dass es wenig bringt, sich im Internet...

  • Dortmund-Ost
  • 04.09.20
Politik
Nicht ausreichend für die Ausleuchtung des gesamten Park-and-Ride-Platzes am Wieckes- bzw. Rennweg ist das Licht vom nahen Bahnsteig am S-Bahn-Halt Knappschaftskrankenhaus. Nun soll die Verwaltung die Möglichkeit prüfen, inwieweit der von Friedhofsbesuchern wie von Pendlern und Krankenhaus-Bediensteten genutzte Parkplatz besser erhellt werden kann.
2 Bilder

Audi-Zentrum auf Wambeler Automeile kann kommen: BV Brackel einstimmig pro Bauvorbescheid

Erwartungsgemäß hat die Bezirksvertretung (BV) Brackel der beabsichtigten Erteilung eines Bauvorbescheids für das geplante Audi-Zentrum der Hülpert-Gruppe auf der so genannten Wambeler Automeile an der B1 zugestimmt. Einstimmig. Damit verbunden hat das Stadtbezirksgremium auch die ebenfalls einstimmig verabschiedeten Zielsetzungen, die Parkplatz-Beleuchtung nur so hell wie nötig, einen bepflanzten Erdwall als Sichtschutz am nordwestlichen Grundstücksende sowie eine Glasflächengestaltung im...

  • Dortmund-Ost
  • 25.03.14
Politik
Beim Ortstermin auf der Freitreppe vor Haupteingang (v.l.n.r.): Bürgerdienste-Chef Peter Spaenhoff, SPD-Fraktionsgeschäftsführer Christian Uhr, Dirk Goosmann, SPD-Sprecher im Bürgerdienste-Ausschuss, Brackels Bezirksbürgermeister Karl-Heinz Czierpka und Bezirksverwaltungsstellenleiter Dietmar Kraushaar.
5 Bilder

Sanierung, Einmietung oder Neubau? // SPD stößt Überlegungen zur Zukunft der Bezirksverwaltungsstelle Brackel an

Der Keller ist feucht, der Brandschutz nicht auf aktuellem Stand, die Fassade weist Risse auf und der Putz blättert. Der Sanierungsbedarf fürs Brackeler Amthaus ist offensichtlich. Die SPD hat deshalb jetzt beim Ortstermin am Brackeler Hellweg 170 gegenüber den Vertretern der Ämter Bürgerdienste, Liegenschaften und Immobilienwirtschaft grundlegende Überlegungen zur Zukunft der Bezirksverwaltungsstelle Brackel angestoßen. Das Amtshaus Brackel, ein Bau aus der Kaiserzeit Das Amtshaus Brackel –...

  • Dortmund-Ost
  • 07.02.14
Überregionales
Am Montag hatten die Handwerker - Maler und Teppichverleger - im Erdgeschoss des Brackeler Amtshauses mit ihren Arbeiten begonnen.
3 Bilder

Brackeler "Eingangstür für die Bürger zur Verwaltung" renoviert

Fünf Tage lang gehörte diese Woche der Eingangsbereich des Brackeler Amthauses den Malern und Teppichverlegern; Termine waren bis zum heutigen Freitag nur nach Vereinbarung bzw. im Stadthaus oder anderen Bezirksverwaltungsstellen möglich. Nach dem Vorbild auch seines eigenen Büros, so Brackels Verwaltungsstellenleiter Dietmar Kraushaar, wurde nun endlich die Brackeler „Eingangstür für die Bürger zur Verwaltung“, das Großraumbüro der Zimmer 11 bis 13 im Erdgeschoss der Bezirksverwaltungsstelle...

  • Dortmund-Ost
  • 14.06.13
Politik
Die beliebte Tour zur und auf die Halde Schleswig, den höchsten Punkt im Stadtbezirk Brackel, soll's auch 2013 geben.

Stadtbezirksmarketing Brackel plant Aktivitäten für 2013 mit geschrumpftem Etat

Zur zwanglosen Information und Diskussion über das Stadtbezirksmarketing Brackel und die Aktivitäten in 2013 hat das Marketing-Lenkungsgremium um Bezirksbürgermeister Karl-Heinz Czierpka die Vertreter von Vereinen und Verbänden am Donnerstag, 28. Februar eingeladen. Wie Czierpka schon vorab verriet, sollen „Klassiker“ wie die Tour auf die Halde Schleswig und eine Kirchenwanderung auch in diesem Jahr stattfinden. Auch das Potenzial der Chöre am Hellweg rufe nach einer Veranstaltung. Zudem könne...

  • Dortmund-Ost
  • 18.02.13
Politik
Dietmar Kraushaar (52) ist ab sofort neuer Leiter der Bezirksverwaltungsstelle Brackel.
3 Bilder

BV Brackel bestellt Dietmar Kraushaar als neuen Leiter der Bezirksverwaltungsstelle Brackel

Einstimmig hat die Bezirksvertretung (BV) Brackel am Donnerstagnachmittag (6.12.) in nichtöffentlicher Sitzung den Städtischen Verwaltungsrat Dietmar Kraushaar als neuen Leiter der Bezirksverwaltungsstelle Brackel bestellt und damit die rund sechsmonatige Vakanz im Amtshaus nach dem Ausscheiden von Werner Nowack beendet. Gleich im Anschluss, zu Beginn der öffentlichen BV-Sitzung, wurde der 52-jährige Kraushaar vom Brackeler Bezirksbürgermeister-Trio Karl-Heinz Czierpka, Ulf Katler und Ulrich...

  • Dortmund-Ost
  • 06.12.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.